www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Praxiserfahrungen mit 3,3V CAN Transceivern?


Autor: HolgerB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Bisher habe ich den TJA1050 als CAN-Transceiver in 5V-Systemen verbaut. 
Eine neue Baugruppe wird durchgängig mit 3,3V versorgt, so dass ich mich 
auf die Suche nach entsprechendem Ersatz machen muss.

Nun sind ja die CAN-Pegel bei den 3,3V-Bausteinen geringer, hat jemand 
Praxiserfahrungen gemacht ob und wieweit sich das nachteilig auf die 
Betriebssicherheit auswirkt?

Anwendung sind bis zu 100 Geräte auf 150m bei 100kbps, künftig dann auch 
mit einer Mischung aus 3,3V und 5V Geräten.

Ich dachte da z.B. an einen TI 65HVD233, oder soll ich doch lieber beim 
1050 bleiben und zusehen, dass ich noch 5V aus einem anderen Geräteteil 
herbekomme?

Holger

Autor: Null Checker (yah996)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reine Kostenfrage... Die 3.3 Volt Typen sind ja etwas teurer.
65HvD23x sind ja millionenfach verbaut und dürfen wohl keine Probleme 
machen.

Denk an die Pegelwandlung, die macht ja auch wieder ärger.

Greets

K.

Autor: HolgerB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dass die 3,3V-Bausteine etwas teurer sind habe ich auch schon gesehen, 
aber das macht bei der Baugruppe den Kohl auch nicht mehr fett. Wir 
machen ja zum Glück kein Automotive ;-).

Ich bestücke die Protoserie mal mit 3,3V und hänge den CAN-Tester an den 
Bus, Versuch macht kluch...

Danke!

Autor: Maxwell F. (maxwell78)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Bereich Automotive sind die CAN Transceiver alle auf 3.3V...bei uns 
werden überwiegend TLE6250 (3.3V Ausführung) eingesetzt.

Autor: HolgerB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der TLE6250 braucht in der 3,3V-Ausführung aber trotzdem eine 
5V-Versorgung, die 3,3V sind nur für das uC-Interface, oder sehe ich das 
falsch?

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Im Bereich Automotive sind die CAN Transceiver alle auf 3.3V

Das würde ich so nicht unterschreiben.....

Otto

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.