www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Konstante Spannung aus einer Batterie


Autor: Tobias John (tobiasjohn) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich möchte eine Schaltung mit einer 3V Lithium-Batterie versorgen.

Nun ist mir bei einem Test aufgefallen, dass die Batterie-Spannung unter 
Last auf ca. 2,6V fällt.
Ausserdem ist zu erwarten, dass die Batterie-Spannung fällt sobald die 
Batterie entlädt.

Gibt es eine Möglichkeit die Spannung konstant auf 3V zu halten? (Wenn 
möglich ohne große Verluste)

Danke & Gruß,
 Tobias

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Spannung mit Deiner Schaltung auf 2,6 Volt sinkt, brauchst Du 
definitiv eine andere Spannungsversorgung mit mehr Leistungsfähigkeit.
(mit 8 Monozellen kann ich auch kein Auto starten)

Autor: Alexander Liebhold (lippi2000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie bei jedem Trafo ist auch bei einer Batterie die Leerlaufspannung 
höher als unter Last. Da gibts nur eine Möglichkeit, ne höhere Spannung 
und dann Spannungsregler.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich möchte eine Schaltung mit einer 3V Lithium-Batterie versorgen.

>Nun ist mir bei einem Test aufgefallen, dass die Batterie-Spannung unter
>Last auf ca. 2,6V fällt.

Hör einfach auf Knopfzellen zu quälen.
Die sind für hohe Strombelastung nicht ausgelegt.

Autor: Tobias John (tobiasjohn) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brauche ein möglichst kleine Batterie als Spannungsversorgung für 
ein Display mit einem PIC.

Hat da jemand eine Alternative zur CR2477N?

Kann auch eine höhere Spannung sein.

Gruß,
 Tobias

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal: Mess den Strom.

Ansonsten, es gibt Schaltregler-Schaltungen, oder mal über drei LR1 oder 
popelige LR3 Batterien nachdenken.

Autor: Wolfgang Schmidt (wsm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die beste Alternative ist ein Lion-Akku aus einer alten Laptop-Batterie.

Etwas kleiner sind Lion-Handy-Akkus, die auch noch ausreichen, wenn das 
Handy sie nicht mehr mag.

U=3,2V - 4,2V

Das Laden ist absolut einfach: an 4,2V hängen und eine Strombegrenzung 
von max. 1A sicherstellen.

Gruß

Wolfgang

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias John wrote:
> Nun ist mir bei einem Test aufgefallen, dass die Batterie-Spannung unter
> Last auf ca. 2,6V fällt.

Die 3V-Angabe bezieht sich schon auf die belastete Batterie.

2,6V an der frischen Zelle bedeutet also, sie ist sehr stark überlastet.
Damit wirst Du höchstens einige Minuten Betriebszeit erreichen.
Sie könnte aber auch explodieren.


Peter

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nenn erstmal Dauer- und Spitzenstrom, dann kann man was zu sinnvoller 
Batterieauswahl sagen. Auch wichtig ist, wie die Mindestbetriebsdauer 
mit einer Batterie sein muss.

Die kleinen Lithium Knopfzellen können alle nur wenige mA Dauerstrom 
(ich glaub, mehr als 2-10 mA sollte man denen nicht zumuten). Für höhere 
Ströme sind die Fotobatterien besser geeignet (CR2, CR123).

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hab gerade mal in das Datenblatt der CR2477 geschaut, sehr wenige µA 
wenn sie halbwegs halten soll.

Bei mir liegt seit 3 Wochen ein Modul mit RFM02 und ATiny 45 als 
Funk-Termometer  im Gefrierfach bei -22 Grad.
Betrieben mit einer CR2025. Ruhestrom ist 3,5µA, alle ca. 9s werden 22 
Byte mit 19200Baud gesendet bei ca. 12mA Stromaufnahme des Moduls.

Mal schauen, wie lange die lebt. ;)

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Tobias John (tobiasjohn) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

vielen Dank für die vielen Antworten.

Ich hätte auch vorher mal in das Datenblatt der Batterie schauen können.
Da steht ja ganz klar, dass der Strom nicht mehr als 2,5mA sein darf.

Jetzt suche ich mal nach einer Li-Ion / Li-Poli Batterie die die 
Anforderungen erfüllt.

Gruß,
 Tobias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.