www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SD Sata 2 Adapter


Autor: Jens Oehl (usbhub)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem und zwar ich suche einen Adapter von SD auf SATA 2.
Im Netz habe ich zwar schon etwas gefunden (SSD ersatz) jedoch möchte 
ich den Adapter in eine Frontplatte einbauen. Ich möchte von der SD 
Karte ein Betriebssystem booten. Es gibt zwar IDE Adapter dennoch finde 
ich die Lösung nicht gut, da IDE parallel bzw. SD seriell. Ich habe 
einen SATA CF Adapter mit dem ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht 
habe. Eine schnelle CF Karte macht nur Ärger mit dem Adapter.

Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte.

Autor: Jens Oehl (usbhub)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat niemand eine Idee?

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SD Karte -> USB Kartenleser - Booten von USB

Autor: Jens Oehl (usbhub)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist, das die Karte nur als Wechseldatenträger erkannt wird, 
da USB. Ein Wechseldatenträger kann aber nicht das Systemlaufwerk von 
Win sein.
Hab bisher auch keine Möglichkeit gefunden selbst etwas zu basteln.

Autor: CogitoErgoSum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Über Sinn und Zweck lässt sich streiten aber zumindest für ATA gibts 
sowas:

http://store.unique-networks.eu/store//product_inf...
(z.B.)

Außerdem könntest du (ka ob das wirklich 100% geht) einen 
SATA-ATA-Converter ranhängen dann hast du es auf SATA. Performence 
dürfte allerdings darunter leiden und was man mit so einer "Platte" will 
weiß ich nicht.

Gruß CogitoErgoSum

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht gleich einen USB-Stick nehmen?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens Oehl wrote:
> Das Problem ist, das die Karte nur als Wechseldatenträger erkannt wird,
> da USB. Ein Wechseldatenträger kann aber nicht das Systemlaufwerk von
> Win sein.

Geht schon, muss man Windows aber extra beibringen. Da gabs doch mal 
einen ewig langen Thread hier.

Autor: Jens Oehl (usbhub)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok werd mich wohl mit der PATA Lösung abfinden müssen. Hab auch schon 
bei diversen Halbleiter Herstellern nach ner Lösung gesucht und keine 
gefunden.
Hab einfach nach ner preiswerten Lösung gesucht um WinXp zu booten. USB 
Stick nach dem booten Wechseldatenträger. Wenn jemand noch ne SATA SD 
bridge kennt wäre hilfreich. Denn der Adapter ist fast auch eine ein 
chip Lösung abgesehen von dem flash mit code für den 8032.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.