www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik c-code in den mc flashen


Autor: Joe Fn (joefn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi an alle,
ich habe auf den AVR Studio ein C-Code geschrieben und ich möchte dieses
Programm durch den AVRISPMKII auf den AVR evaluationboard v2.0 "Senden
oder flaschen ..." (Atmega32). was muss ich in AVR Studio umstellen oder
klicken damit ich mein MC zum laufen bringe???
ich danke euch
grüße Joe

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht mal einen Blick in die Bedienungsanleitung werfen?

Autor: Joe Fn (joefn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe ich schon,
bei mir zeigt Message-fenster
Setting Mode and device parameter,...OK!
Entring programming mode,..FAILED!
Leaving programming mode,..OK!
was heißt das? und wie wird das Problem behebt??
danke

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du schon den richtigen AVR eingestellt ?

Hat Dein Target Versorgungsspannung ?

Autor: Joe Fn (joefn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja 5.1V

Autor: Joe Fn (joefn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber wie sieht eine richtige einstellung des AVR aus??

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst den von Dir verwendeten Controllertyp einstellen.

Autor: Joe Fn (joefn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry, ich bin ein neuling. alles was ich kenne dass mein µC ein 
atmega32 ist, und mein ISP ist ein AVRISPMKII.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja joe, aber den Typ ATMEGA32 musst Du auch anwählen - hast Du das ?

Autor: Joe Fn (joefn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klar habe ich, und der avr studio hat auch mein isp erkannt. aber ich 
weiß nicht warum er nicht auf den isp zugreift

Autor: Joe Fn (joefn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und noch dazu, ich bekomme keine signatur von atmega32

Autor: M. W. (hobbyloet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe Fn wrote:
> und noch dazu, ich bekomme keine signatur von atmega32

und meine Glaskugel ist wegen deiner frechen Antwort im anderen Thread 
kaputt.

Ich werde dir jedenfalls nicht mehr helfen!

Autor: Mark .. (mork)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf dem Board gibt es zwei Wannenstecker, der eine für ISP und der 
andere für JTAG. Es könnte eventuell sein, dass das AVRISP MKII am 
JTAG-Port angeschlossen ist, obwohl es an ISP gehört.

MfG Mark

Autor: Joe Fn (joefn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ M. W.
alles klar

Autor: Joe Fn (joefn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Mark P.
der ist richtig angeschloßen an den ISP.
kannst du vielleicht mir beschreiben wie man normaleweise den code auf 
dem atmega32 flasht??
ich danke dir

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RTFM

Autor: Joe Fn (joefn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe den "TFM" gelesen und ich habe getan was da steht ich habe 
trotzdem das gleiche Problem, ich bekomme immer "entring programming 
mode: FAILED"

Autor: Gerd Vg (gerald)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Joe,

genau dieses Problem hat mich ca. 14 Tage beschäftigt.
Gelöst habe ich es nie!
Wir haben verschiedene Schaltungen probiert.
Diese Schaltungen lassen sich problemlos mit dem Vorgänger des MKII
problemlos flashen.
Im Net haben wir in verschiedenen Foren dieses Thema auch reingestellt.
Antworten zur Lösung haben wir nirgends so richtig erhalten.
Wenn Du das Problem gelöst hast, lasse es mich bitte wissen.


Und Du hobbylöt laberst nur Mist, kannst nicht mal die Klappe halten, 
wenn schon nichts sagen kannst?
Schmeiss Deine Glaskugel an die Wand und schon hast für immer alle 
Sorgen los.
Joe hat schon richtig geschrieben, die Signatur lässt sich nicht 
auslesen.
Scheinbar weisst aber nicht was damit gemeint ist, also selbst mal erst 
schlaumachen ...aber ohne Glaskugel.
Musst ja nicht jedem kundtun, dass von den AVR's absolut keine Ahnung 
hast.


Schönen Tag allen noch

Autor: Joe Fn (joefn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke gerald,
ich werde morgen zu einem Fachmann in unserer Schule gehen und ich hoffe 
morgen abend habe ich die Lösung.
ich danke dir nochmal und reg dich wegen hoobylöt nicht auf.
grüße

Autor: GaSt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hoffe, dass der Thread-Titel nicht ernst gemeint ist ;-) "c-code in 
den mc flashen"

Autor: Joe Fn (joefn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nee :))ich wusste nicht zu dem zeitpunkt was ich schreiben soll, ich 
habe irgendwas schnell geschrieben

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Fragen zu spezieller Hardware sollte man immer auch einen Link aufs 
Datenblatt (Manual) schicken oder wenigstens den Schaltplan.

Damit reduzieren sich "dumme" Antworten drastisch und die Qualität der 
anderen Antworten steigt.

Nie davon ausgehen, daß irgendwelche Hardware/Software allgemein bekannt 
ist.


Peter

Autor: Gast3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>nee :))ich wusste nicht zu dem zeitpunkt was ich schreiben soll, ich
>habe irgendwas schnell geschrieben

So sieht Dein Geschreibsel auch aus - also in Zukunft erst ueberlegen, 
dabei das eigentliche Problem isolieren und dann fragen...

Gast3

Autor: joefn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu den allen die mehr quatschen als helfen. Also, ich sags nochmal wenn 
der Titel einem nicht passt soll dann wo anders gehen, und solche 
schwachsinnige beiträge die von aufgeblasenen Hirnlosen geschrieben 
worden sollten wir dem Forum sparen. Mein Respekt schenke ich den 
jenigen, die was im Kopf haben und den anderen gerne helfen.

@ PETER (peda)
also ich weiß nicht ob du lesen kannst oder nicht, ich habe nähmlich den 
MC beschrieben (Atmega32), den Board(AVR Evaluationboard v 2.0 von 
pollin.de) und den ISP (AVRISPMKII). Wenn das dir nicht genau genug ist, 
dann hast du wirklich keine Ahnung, und das wird mich nicht wundern.

und @ Gast3
>So sieht Dein Geschreibsel auch aus - also in Zukunft erst ueberlegen,
>dabei das eigentliche Problem isolieren und dann fragen...
mal eine Frage. Wer zum Teufel bist du? damit du mir vorschreibst wie 
ich in der Zunkunft vorgehen soll. Also in Zukunft, lies erstmal worum 
es geht, dann frag dich selber ob du helfen kannst ansonsten lass gut 
sein und kümmere dich um deinen eigenen kram."klar soweit!!!"

Den anderen danke ich ganz herzlich.

Autor: joefn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ gerald
hi gerd, das Problem war das mein MC kapput war,ich glaube der ist 
falsch gefust oder so.. auf jedenfall jetzt habe ich nen neuen und der 
funktioniert ganz gut.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
joefn wrote:
> @ PETER (peda)
> also ich weiß nicht ob du lesen kannst oder nicht, ich habe nähmlich den
> MC beschrieben (Atmega32), den Board(AVR Evaluationboard v 2.0 von
> pollin.de) und den ISP (AVRISPMKII). Wenn das dir nicht genau genug ist,
> dann hast du wirklich keine Ahnung, und das wird mich nicht wundern.


Evaluationsboard nennt sich ulkiger Weise jedes Evaluationsboard für 
irgendwas, d.h. davon gibts tausende (für den AVR hunderte). Wenn Du 
denkst, daß sowas eine genaue Bezeichnung wäre, dann schaue mal über 
Deinen kleinen Tellerrand hinaus.
Immerhin rückst Du endlich schon damit raus, daß es eins von Pollin ist, 
nun könnte ich also bei Pollin rumsuchen, welches gemeint sein könnte.
Aber findest Du wirklich, daß es meine Aufgabe sei, fehlende 
Informationen zu sammeln, die für Dich nur ein Mausklick wären?

Ich kenne die AVRs wesentlich besser als Du und habe es nicht nötig, mir 
ans Bein pissen zu lassen.


Peter

Autor: Ja mann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
joe, du wirst zunächst lernen müssen den "berechtigten" Teil des 
Gepöbels Dir zu Nutze zu machen, das restliche Gestänker wird vornehm 
ignoriert. Darauf mit Aggresion zu reagieren bringt nur den Stänkerern 
was.
Nun zum Thema:
1. Das Pollin Board hat einen 10-poligen Wannenstecker, der AVRispmkII 
einen 6-poligen Anschluss. Pinbelegung ist NICHT 1:1, sondern quer 
gemischt. Hast du das berücksichtigt ? P.S. Warum werden immer noch 
10-polige ISP Anschlüsse auf eigenen Boards verbaut ? Die Zeit in der 
Reichelt noch keine 6-poligen Pfostenstecker hatte sind doch vorbei ;-)
2. Mess doch mal: Am RESET Pin sollten 5 V anliegen, der bei einem 
Programmierversuch kurz auf GND geht.
3. ISP Frequenz vom AVRispmkII zu hoch eingestellt ?

Autor: MWS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Joe hat möglicherweise einen der neuen AVR's mit integrierter LDU 
(lightweight detection unit) erwischt. Die sind recht schwierig zu 
programmieren.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat das C-Programm denn compiled?

Autor: Joe Fn (joefn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@peter
wenn du bei pollin schaust findest du den einen V 2.0.1
und spar mir und dir den quatsch ok?? wenn ich die AVR boards gut kennen 
würde wäre ich gar nicht hier!!!

@Gast
>hat das C-Programm denn compiled?
ja das hat er, also das Programm ist fehler frei

>ISP Frequenz vom AVRispmkII zu hoch eingestellt ?
ich hatte 250khz

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Erwartungshaltung, die hier manche Hilfesuchenden an den Tag legen, 
ist wirklich beeindruckend.

Geht's noch?

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe Fn wrote:
> @peter
> wenn du bei pollin schaust findest du den einen V 2.0.1
> und spar mir und dir den quatsch ok?? wenn ich die AVR boards gut kennen
> würde wäre ich gar nicht hier!!!
Von Pollin war vor Peters Nachfrage nie die Rede! Also spar Dir den 
Ton, der Dir als Hilfesuchendem gegenüber einem, der helfen will, nicht 
zusteht!

Deine Antwort auf Peters (in normalem Ton verfassten) Hinweis auf die 
Notwendigkeit von technischen Informationen war schlicht unverschämt 
("also ich weiß nicht ob du lesen kannst oder nicht")!

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly wrote:
> Die Erwartungshaltung, die hier manche Hilfesuchenden an den Tag legen,
> ist wirklich beeindruckend.

Wart' mal ab bis er dir erklaert, dass du dir ein anderes Forum suchen 
sollst, wenn dir sein Ton nicht passt :-))

Autor: Joe Fn (joefn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie oft sind wir vom Thema abgekommen??
hier drin ist mir zu blöd!!
viel spaß miteinander auf solche Hilfe kann ich verzichten.

ps: Mein Problem ist schon gelöst, kluge Menschen haben mir geholfen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.