www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche SDA SCL


Autor: Nick Olaus (lpt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal ein Blöde Frage.

Laut Datenblatt hat der ATmega324 eine I²C Schnittstelle.

Aber auf dem Pinbelegungsplan (DIP Gehäuse) finde ich kein SDA oder SCL.
Heißen die Pins unter Atmel anders weil die Schnittstelle als TWI lauft.

Und aus dem Datenblatt werde ich nicht so richtig schlau.

kann mir da jemand Helfen?

mfg
LPT

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

seltsam, im Datenblatt steht doch an PC0/PC1 gut lesbar SCL/SDA dran?
In der TWI-Beschreibung heißen sie auch SCL/SDA und bei den alternativen 
Portfunktionen von PortC auch...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Nick Olaus (lpt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Info
Bei mir steht an PC0 und PC1 garnix dran

mfg
LPT

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach mal einen Screenshot, so ein Datenblatt hab ich ja noch nie gesehen 
an dem einfach garnix an den Pins steht.

Autor: Sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> ...auf dem Pinbelegungsplan (DIP Gehäuse)...

den ATmega324 gibt garnicht im DIP Gehäuse Oo

http://www.atmel.com/dyn/products/product_card.asp...

mfg

Autor: Frank (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ...

Im Anhang ist ein Screenshot vom DIP40-Gehäuse. Der Rest (für die die 
anderen Gehäuseformen) ist im Datenblatt auch nachlesbar.

Gruß

Frank

Autor: Holger M. (nezaya)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sepp:
Den ATmega 324P Automotive, wie von dir verlinkt, gibt es nicht im DIP 
Gehäuse. Den ATmega 324P schon.

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Tat steht zu meiner Verwunderung der DIP40 im NEUESTEN Dateblatt 
drin.
Da sieht man auch SDA und SCL. Hätte man aber auch im Text gefunden- 
aber lesen sollte man schon können....

Im übrigen, da kein mir bekannter Lieferant die Teile als DIP gelistet 
hat, sollte man vielleicht doch drauf verzichten.

Autor: Sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>@Sepp:
>>Den ATmega 324P Automotive, wie von dir verlinkt, gibt es nicht im DIP
>>Gehäuse. Den ATmega 324P schon.

Wups! Ich nehm alles zurück ;D

Aber siehe Beitrag von "Bensch (Gast)". Da kann ich nur zustimmen!

mfg

Autor: Nick Olaus (lpt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry
Das war mein Fehler.

Ich hab die ganze Zeit auf einem Ausdruck gesucht.
Und dabei Quergelesen in verschiedenen HP, Unterlagen und Büchern.
Ob es vielleicht eine andere Bezeichnung gibt.

Und dabei vergessen das der Ausdruck nicht aus dem Datenblatt stammte
sondern von irgend einer HP.
Und da stand nix hinter der Pin Bezeichnung.

Der andere Grund ist das Englische liegt mir nicht so sehr.
Daher suche ich meistens Deutschsprachige Infos.
Da das bei mir mit dem Übersetzen etwas drunter und drüber geht.
Oder einfach nur lange dauert.

Aber danke für die schnelle Hilfe und die vielen Beiträge.
Echt ein tolles Forum.
Danke noch mal.

Aber Da ich noch neu in der Thematik bin hab ich jetzt noch eine Frage.
Welcher Chip ist jetzt überhaupt verfügbar?
Und was ist bei den Automotive anders?

mfg
LPT

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.