www.mikrocontroller.net

Forum: Markt [ V ] großes SMD Widerstandssortiment 0805


Autor: Gluema Gluema (rubicon)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verkaufe alles wie beschrieben im Anhang. Die Werte sind natürlich in 
Ohm. Das ist mir grad noch aufgefallen. Bei Fragen einfach mailen an
gluema@freenet.de

Autor: Gluema Gluema (rubicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das Angebot zu teuer oder warum will das keiner haben? Dachte 25 
euro wäre ein guter Preis wenn ich mir die anderen SMD Sortimente ab 1% 
Toleranz ansehe.

Autor: Gast123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwei Vermutungen:

1.) Vielleicht ist noch zu wenig Zeit vergangen, als dass sich schon 
jemand zum Kauf entschieden hat.. Immer Gedult :-)

2.) Vielleicht lassen sich viele von den "krummen" Werten Abschrecken.. 
?

Autor: Hansi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie sind die Widerstände denn verpackt ... habe ich für jeden Wert ein 
Tütchen oder schon ein Döschen ?

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo me zum bleistift der preis solle für Hobbybastler ok (Reichelt: 
100stk 2,60) sein aber die werte sind recht unüblich.

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich finde es bei Angeboten immer toll wenn der Standort und evtl 
Abholmoeglichkeiten angesprochen werden... ;)

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt recht viele Werte die man eher selten braucht (<100 Ohm) aber es 
fehlen einige die eigentlich in keinem Sortiment fehlen sollte.
Ein Problem ist, dass die Werte nicht gleichmäßig sind: Manche Werte 
liegen sehr eng zusammen (z.B. 102, 107, 115, 118, 124, 130), bei 
anderen ist ein riesiges Loch zwischen 2 Werten (z.B. 11k, 23,7k, 
63,4k).
Sowas stört in der Praxis ziemlich, da genau die Werte die man braucht 
fehlen. Dann muss man doch wieder mehrere Werte in Reihe schalten, man 
hat von den 1% oder 0,5% am Ende also nicht viel.
Zumindest habe ich diese Erfahrung mit meinem jetzigen Sortiment 
gemacht.

Autor: Gluema Gluema (rubicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benedikt K. wrote:
> Es gibt recht viele Werte die man eher selten braucht (<100 Ohm) aber es
> fehlen einige die eigentlich in keinem Sortiment fehlen sollte.
> Ein Problem ist, dass die Werte nicht gleichmäßig sind: Manche Werte
> liegen sehr eng zusammen (z.B. 102, 107, 115, 118, 124, 130), bei
> anderen ist ein riesiges Loch zwischen 2 Werten (z.B. 11k, 23,7k,
> 63,4k).
> Sowas stört in der Praxis ziemlich, da genau die Werte die man braucht
> fehlen. Dann muss man doch wieder mehrere Werte in Reihe schalten, man
> hat von den 1% oder 0,5% am Ende also nicht viel.
> Zumindest habe ich diese Erfahrung mit meinem jetzigen Sortiment
> gemacht.

Was sind denn gebräuchliche wichtige Werte?
Der Standort ist Cottbus also nicht wirklich zentral.
Und zu der Sortierung lasse ich mir noch etwas einfallen um es für euch 
interessanter zu machen. Super dass ich mal ein Feedback bekomme von 
euch.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gluema Gluema wrote:

> Was sind denn gebräuchliche wichtige Werte?

Zumindest mal alle Werte der E12 Reihe (bzw. ähnliche Werte) sollten 
schon vorhanden sein.
Der Bereich 1k - 100k wird denke ich am meisten gebraucht (analoge 
Filter, Spannungsteiler usw., eben da wo man solche genauen Werte 
einsetzt), zumindest war es bei mir bisher so. Genau in dem Bereich sind 
bei dir aber leider die wenigsten Werte, zumindest im Bereich >10k.
Stückzahlenmäßig dürfte der Bereich um die 10-50k sehr stark vertreten 
sein, wegen Pullups in Digitalschaltungen, aber dafür verwendet ich 
zumindest nie die Widerstände aus dem Sortiment, sondern habe mir die 
sehr häufig gebrauchen, wenigen Werte in größeren Mengen angeschafft.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast123 wrote:

> 2.) Vielleicht lassen sich viele von den "krummen" Werten Abschrecken..

An sich schon interessant, aber bei diesen Werten fuer mich weitgehend 
nutzlos.

Autor: Gluema Gluema (rubicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sind denn für dich interessante Werte?

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ähnlich wie Benedikt:
Besonders wichtig ist der Bereich 1k - 100k, wegen Spannungsteilern etc.
68ohm - 680ohm als Led-Vorwiderstand 5% langt auch
für Shunts: Werte von 0,1ohm (sind sehr schlecht zu bekommen)

E12 oder wenigstens E6 Reihe
http://de.wikipedia.org/wiki/E-Reihe#Werte

Autor: Gluema Gluema (rubicon)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch ein kleiner Nachtrag die frage nach der Sortierung kam ja auf. Also 
geliefert werden die Sortimente sortiert wie auf dem Bild zu sehen. 
Davon jeweils 5 Blätter für alle 99 Werte und das ganze zusammen 
geheftet dass alles schön ordentlich ist.

Autor: Gluema Gluema (rubicon)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ich noch sortimente übrig habe habe ich mich entschlossen diese 
Sortimente für 15 Euro zu verkaufen. Also habt ihr jetzt ganze 4950 
Widerstände für schlappe 15 Euro. Das ganze wird dann noch als Sortiment 
auch zusammengestellt, wie ihr auf dem Anhang sehen könnt. Noch 
günstiger ist es nirgends zu bekommen.Nichtmal in der Bucht. Bei 
Interesse melden bei gluema@freenet.de

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.