www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Kicad: Fehler im Ausdruck


Autor: Johannes S. (demofreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt bin ich doch eben durch den Filter oben überhaupt erst auf Kicad 
aufmerksam geworden, und es macht ja schon mal einen wunderbaren 
Eindruck (bisher benutze ich Sprint in einer Windows-VM, weil ich bis 
dato nix für kleinere Verhältnisse brauchbares für Linux entdeckt 
hatte).
Also gleich mal was zusammengemalt, gedruckt und langes Gesicht gezogen: 
an allen Knickstellen in Leiterzügen sind Lücken, so als ob die 
Leiterzüge aus rechtwinklig abgeschnittenen Streifen zusammengesetzt 
wären. Was mach ich da verkehrt?

Druck geht über lpr - CUPS - USB-Laserdrucker...

Am Rande: CUPS-Schnittstelle wäre cool, damit man Drucker auswählen 
könnte, oder geht das irgendwie und ich hab's nur nicht gefunden?

/Hannes

Autor: Johannes S. (demofreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes Studt wrote:
> wären. Was mach ich da verkehrt?

Du denkst zu sehr in Sprint-Layout-Maßstäben. :D

Nach dem Motto "Kaum macht man es richtig, geht es plötzlich" sieht es 
natürlich auf einmal super aus, wenn man statt "Drucken" wie vorgesehen 
"Plotten" verwendet. Drucken kann man wohl nur so ne Art Vorschau.

/Hannes

Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Drucken geht sehr wohl!

Mache hier alle meine Platinen mit Kicad und drucke die Layouts auf 
meinem Canon IP5200R auf Overheadfolie aus. 1x drucken langt vollkommen!

Hier noch einige Fragen:

- Welche Version von Kicad setzt Du ein?
- Da Du über CUPS druckst nehme ich an Du nutzt Linux oder OSX als 
Betriebssystem


Meine Aussagen beziehen sich auf die letzte stabile Version (25.8.2008) 
unter Windows (auf einem Mac in Paralles Desktop!!!). Die neuste Version 
von Kicad habe ich noch nicht installiert (mach ich mal am Wochenende)

Gruß

Manuel

Autor: Johannes S. (demofreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende ebenfalls diese 2508-Version, und das unter Linux, genau. 
Aber wie ich schon schrub, hat sich das Problem ja gelöst, ich benutze 
einfach die Plot- statt der Druckfunktion.

/Hannes

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.