www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik [Anfänger] USB - Sicherung


Autor: erde89 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich fange gerade mit der Mikrocontroller-Programmierung an und habe eine 
kleine Startfrage:

Ich verwende sehr teuere Hardware und mir ist etwas unwohl dabei, meine 
gebastelten ersten Gehversuche an den USB-Port zu schließen. Gibt es 
USB-Kabel zu kaufen, die über eine kleine Sicherung verfügen? Vielleicht 
könnte ich mir mit einer Schmelzsicherung (oder geht das auch 
eleganter?) ein sicheres USB-Verbindungsstück zusammenlöten?

Viele Grüße,
Robin

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein aktiver usb zwischen, dass hilft schon ;) wenn hauts das netzteil 
von dem kaputt ^^

außerdem mal nebenbei: "sehr teure hardware" sollte man für dev zwecke 
sowieso nicht verwenden ;)

Autor: Andreas K. (ergoproxy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja für erste gehversuche nicht unbedingt aber ich glaub nicht das 
jemand der weiß was er tut nicht auch an etwas besserem als nem 50€ 
Rechner entwickeln kann ^^

Meiner hat ohne Schaden meine Gehversuche mit µCs überlebt und neu hat 
er mal ca 1000€ gekostet (selbstzusammengebaut). Kurzschlüsse hab ich 
aber wenn ich ehrlich bin auch noch nie hinbekommen.

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja die frage ist schon berechtigt nicht alle Hersteller halten sich an 
die specs und schalten den port bei nem kurzen ab oder ähnliches.

Ansonsten wie der Vorredner schon sagte nen aktive Hub benutzen hab 
sohnen logitec teil damit ist des relativ sicher.

Autor: Guido Körber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Aktiver Hub", schöner Möchtegernfachbegriff, ein passiver Hub wäre dann 
einer der bereits kaputt ist?

Der richtige Begriff ist "Self Powered Hub", im Gegensatz zum "Bus 
Powered Hub". Prinzipiell wäre letzterer vorzuziehen, da der nach USB 
Spec eine Überstromabschaltung haben muss.

So viel zu solidem Halbwissen.

Autor: Peter Diener (pdiener) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So einen self powered Hub habe ich auch und die 5Volt Schiene ist ohne 
irgendetwas zwischen seinem Netzteil und allen USB-Anschlüssen 
durchverbunden, der versorgt sogar den PC rückwärts. Da ist definitiv 
keine Sicherung oder Vorrichtung zum Abschalten vorhanden. Das Netzteil 
hat eine Foldbackkennlinie, damit fast kein Strom fließt, wenn der PC 
aus ist.

Man kann damit problemlos ein Beagleboard rückwärts über den USB-Port 
mit Spannung versorgen.

Geht es eigentlich nur um die Spannungsversorgung deiner Schaltung, dann 
kannst du auch einfach nur ein Netzteil von einem USB-Hub nehmen, oder 
muss eine USB-Verbindung zum PC hergestellt werden?

In letzterem Fall würde ich eine PCI-Karte in den PC einbauen und darauf 
achten, dass deren USB-Ports mit Polyfuses abgesichert sind. Die meisten 
aktuellen PCI-Karten schalten den Strom aber erst zu, wenn ein 
USB-Device detektiert wird. Das alleinige Verwenden als Spannungsquelle 
funktioniert also auch nicht.

Grüße,

Peter

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>So einen self powered Hub habe ich auch und die 5Volt Schiene ist ohne
>irgendetwas zwischen seinem Netzteil und allen USB-Anschlüssen
>durchverbunden, der versorgt sogar den PC rückwärts.
So Hubs kenne ich auch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.