www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Hobbys jenseits von Elektronik & µC´s.


Autor: Rex Gildo jr. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebes Forum ,

mich würde mal interessieren, was für Hobbys ihr habt, welche 
(fast)nichts mit Elektronik und der µC Programmierung zu tun haben.

Ich fange mal an. Ich bediene ab und an die Gitarre und treffe mich auf 
ein paar Bier mit anderen Musikverrückten. Dann werden fachmännisch 
einige Rock und Metal Klassiker (akustisch) demontiert ;)

Ein  anderes Hobby von mir ist die Riffaquaristik. War schon immer 
natürverrückt und ich finde es ist das komplette Gegenteil von der Welt 
aus Bits und Bytes. Also quasi ein Ausgleich für meine 
Entwicklertätigkeit. Ausserdem muss man da auch Ing. like, komplexe 
Zusammenhänge schnallen um das (mikro)Ökosystem erfolgreich am Laufen zu 
halten.
Naja und ganz Technikfrei ist das natürlich auch nicht, wenn man eine 
ausgeklügelte Aqauriumsteuereinheit benutzt ( natürlich µC basiert :P).
Als Entschädigung für das recht zeitaufwändige Hobby, wird man 
regelrecht sprachlos wenn man bunte Korallen, Anemonen, Seeigel, 
Schlangensterne, Einsiedlerkrebse und farbenfrohe Korallenfische 
kreuchen fleuchen und schwimmen sieht ;)

Gruß

Autor: Zardoz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aggressionsabbau am Schlagzeug ... natürlich rein mechanisch ... ;-)

http://www.rentarasta.de/songs.htm

Nice week,
Zardoz

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sammle dieses Jahr meine ersten Kenntnisse in der Chili- und 
Tomatenzucht.

http://chili.vierspurig.de/

MfG
Basti

Autor: Mario Richter (mario001) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich häng mir abseits der Elektronik auch gerne mal die E-Gitarre um, bin 
auch bandmäßig aktiv. Außerdem steh ich (normalerweise) einmal die Woche 
am Billardtisch ...

Grüße, Mario

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na was wohl... Eulen und alle anderen Vögel...

Autor: Fragender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich dachte Dein Hobby wär das Nerven Deiner Mitmenschen? Ich mach 
Fotos...

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fragender wrote:
> Ich dachte Dein Hobby wär das Nerven Deiner Mitmenschen?

Falls dus noch nicht gehört haben solltest: Man muß meine Beiträge nicht 
lesen.

Autor: Fragender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du was geschrieben?

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in der Reihenfolge:

 Teilnehmer am Funkamateurwesen
 Fotografie (sw) mit self-processing
 PC

nur die technischen genannt - Familienleben aussen vorgelassen.=

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Basti wrote:
> Ich sammle dieses Jahr meine ersten Kenntnisse in der Chili- und
> Tomatenzucht.

Hochinteressant! Leider habe ich nicht die nötige Geduld und die grünen 
Daumen dafür und bin daher aktiv bei der verspeisenden Fraktion.

Autor: Alec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So richtig weg vom technischen kommt man einfach nicht.

Allerlei handwerkliche Basteleien von Wohnung über Auto bis Metall. Auch 
mal elektronische Musik oder Fotos, wobei man natürlich widerrum mit der 
Technik konfrontiert ist.

Autor: Jens Plappert (Firma: FTSK) (gravewarrior)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
E-Gitarre, Schlagzeug, Motorrad

hauptsächlich klampfe bei
http://www.warcry-band.de

Autor: conner0414 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm also dann fang ich mal an:

-Motorrad (fahren, schrauben, usw....)
-Angeln
-Pflanzen aller Art (Gärtner-Sohn; liegt mir irgendwie im Blut, ich 
schaffs nicht ne Pflanze zu ermorden außer ich lass se absichtlich 
verdursten oder ich schneid se um...^^)
-Erste Schritte beim Fotografieren


mfg conner0414

Autor: µC-Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>mich würde mal interessieren, was für Hobbys ihr habt, welche
>(fast)nichts mit Elektronik und der µC Programmierung zu tun haben.

Gar keine. Alles andere ist Zeitverschwendung.

>Ausserdem muss man da auch Ing. like, komplexe
>Zusammenhänge schnallen um das (mikro)Ökosystem erfolgreich am Laufen zu
>halten.

Dafür dürfte ungefähr der gleiche IQ notwendig sein, der notwendig ist, 
um ein Leuchtdiode richtig anzuschließen, so um die 60.
Wie wird man denn so als Ing. bezahlt, wenn man eine LED mit 
Vorwiderstand als komplexen Zusammenhang ansieht?

Autor: Lollikus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Skaten, Lesen (nein keine Elektronik Bücher), entspannen

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
µC-Profi wrote:
>>mich würde mal interessieren, was für Hobbys ihr habt, welche
>>(fast)nichts mit Elektronik und der µC Programmierung zu tun haben.
>
> Gar keine. Alles andere ist Zeitverschwendung.

Aber hier deinen unnützen Senf abzusondern ist keine Zeitverschwndung?

Autor: Lasst mich Arzt ich bin durch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Wichtigkeit fährt - natürlich nur bei warmem Wetter - Fahrrad. 
Dann spiele ich noch Trompete in einem Verein.

Btw, hier sollen die nichtelektronischen Hobbys vorgestellt werden, und 
wo zu gehört ELECTRO-Gitarre denn dazu? ;)

Autor: Z8 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SEX :)

Autor: Lukas B. (lukas-1992) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na hört sich zwar komisch an aber ich beschäftige mich mit Imkern und 
Gartenzeugs aller Art, und am Weekend oft mal mit kollegen am aben fort

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lukas B. wrote:
> na hört sich zwar komisch an aber ich beschäftige mich mit Imkern

Wieso komisch? Find ich toll!

Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kampfsport

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ascensori e Aquari

Autor: Pflanzenfreund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Basti:

wo gibt es die Chilisamen ???

Autor: Lukas B. (lukas-1992) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu wrote:
> Lukas B. wrote:
>> na hört sich zwar komisch an aber ich beschäftige mich mit Imkern
>
> Wieso komisch? Find ich toll!
Na weil manche den Kopf schütteln... (meine Freundin geht zu den Stöcken 
nicht weiter al 50m ran... kopfschüttel man muss nur ruhig bleiben, 
aber weiber und gschrei passt halt net zusammen)
Aber man kann ja kaum glaben was die kleinen Bienen für arbeit geben 
können,... vorallem im Sommer, muss aber dazu sagen , dass ich und mein 
Onkel am Werk sind.

Autor: Z8 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Pflanzenfreund

hab gerade 48 Tomaten pikiert. :)

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein 2. Standbein ist die Landwirtschaft:
Ich habe letztes Jahr 10 Hühnerküken gesteckt, aber sie sind nicht
aufgegángen. ...Entweder habe ich sie zu tief gesteckt oder falsch
herum. Größere Erfolge brachte mir die Aussaat von Stecknadelsamen.
Große Freude habe ich auch am Veredeln von Kabelbäumen.

;-)
MfG Paul

Autor: Z8 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
grins

Autor: Lukas B. (lukas-1992) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo isch net schlecht

Autor: Oliver Döring (odbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht nichts über Segelfliegen.

Warum? Perfekte Verbindung von High Tech und Natur: Von Wolke zu Wolke 
weiterhangeln, dabei 500km zurücklegen, das ganze ohne Motor. Daß man 
viel Sonne abbekommt und das ganze ein Teamsport ist, wo man sich auf 
seine Freunde verlassen kann, ist ein angenehmer Nebeneffekt. Das 
Abenteuer "Außenlandung" sollte man auch nicht vergessen.

Autor: Else Somwhere (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu meinen Hobbys gehören:

- Musik hören
- Microprozessoren foltern
- Elektronik grillen
- PC versklaven
- Pizza und Schokolade essen
- schlafen
- Kräuter rauchen
- sich anlügen lassen
- Mitmenschen zurücknerven

...

Autor: vistageek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...poppen...

Autor: Else Somwhere (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
- Fernseh gucken
- einkaufen gehen
- abzappeln gehen
- Freunde besuchen

Was sind Hobbys? (mit ie oder y?)

Autor: hi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Trollen scheint ein weit verbreitetes Hobby zu sein.

Autor: Else Somwhere (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor allem dann wenn man von fremden Menschen nach den Hobbys gefragt 
wird. Nein, es hätte nicht geantwortet werden müssen ...

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Z8 wrote:
> @ Pflanzenfreund
>
> hab gerade 48 Tomaten pikiert. :)

Arghh - schon so weit? Ich wollte erst morgen aussäen :-(
Was hast Du denn für eine Sorte?

Normalerweise habe ich immer Sonnenblumen (die großen) und liefere mir 
mit meinem Nachbarn ein "wer hat die größte"-Duell, aber letztes Jahr 
hat mir unser Nachbar mit seinen Monstern gezeigt, wo der Hammer hängt. 
Der fiese Möpp düngt auch mit geheimen Rezepturen. Da kann ich nicht 
gegen anstinken ;-)

Dafür muss er dann dieses Jahr meine Tomaten probieren!

Chris

Autor: Pottsau (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@von der Leyen (Gast)

fic*en, bum*en, bla*en

hihi

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris D. wrote:

> Der fiese Möpp düngt auch mit geheimen Rezepturen. Da kann ich nicht
> gegen anstinken ;-)

Da kann ich dir eine verraten: Vogelkacke, in Wasser aufglöst. Ich hab 
früher mal aus einem Kirchturm ein paar Briketts davon ausgeräumt - 
zusammen über 15 kg ohne weitere Verunreinigungen. Das gab einen Dünger, 
der die Tomaten förmlich explodieren ließ...

Autor: Trollo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Uhu Uhuhu


>Da kann ich dir eine verraten: Vogelkacke, in Wasser aufglöst. Ich hab
>früher mal aus einem Kirchturm ein paar Briketts davon ausgeräumt -
>zusammen über 15 kg ohne weitere Verunreinigungen. Das gab einen Dünger,
>der die Tomaten förmlich explodieren ließ...

Heißt das du kratzt deine eigene SCh?!*e vom Kirchturm und düngst damit 
deine Tomaten :)

duckundwech

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu wrote:
> Chris D. wrote:
>
>> Der fiese Möpp düngt auch mit geheimen Rezepturen. Da kann ich nicht
>> gegen anstinken ;-)
>
> Da kann ich dir eine verraten: Vogelkacke, in Wasser aufglöst. Ich hab
> früher mal aus einem Kirchturm ein paar Briketts davon ausgeräumt -
> zusammen über 15 kg ohne weitere Verunreinigungen. Das gab einen Dünger,
> der die Tomaten förmlich explodieren ließ...

Also eine Art Guano ;-) Naja, mit Tomaten hatte ich bisher keine 
Probleme.

Bei Sonnenblumen haben die üblichen Dünger zwar nicht versagt, aber 
seine Sonnenblumen waren halt größer - bei gleicher Sorte. Die Samen 
wurden im Februar gerecht verteilt ;-)

Er hat irgendwann mal etwas von Hirschhorn gemurmelt.

Mal schauen :-)

Chris

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris D. wrote:

> Also eine Art Guano ;-) Naja, mit Tomaten hatte ich bisher keine
> Probleme.

Nicht nur so eine Art. Das war Guano made in Germany :-)

Autor: DüngerTrickser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Er hat irgendwann mal etwas von Hirschhorn gemurmelt.
Hirschhornsalz = Ammoniumbicarbonat, auch als Dünger (Stickstoff) 
gebräuchlich, siehe:

http://en.wikipedia.org/wiki/Ammonium_bicarbonate

Übrigens: Lieber nicht so viel davon in den Lebkuchenteig kippen!

Autor: _Patrick_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Horndünger ist doch ein durchaus geläufiger Stickstoff-Dünger

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anbieter für Chili-Saatgut gibt es erstaunlicherweise recht 
viele...einfach mal bei Google oder eBay suchen oder in den 
verschiedenen Chili-Foren nachfragen. Viele geben auch ein paar Samen 
umsonst ab (gegen Versandkosten), da hat man aber das Risiko, dass man 
hinterher nen Chili-Mischling bekommt. Das ist dann halt wie ein 
Überraschungsei.
Ich habe 5 Jahre alte Samen gezogen, die ich in der Küche gefunden habe 
:)

Aus Obst und Gemüse aus dem Supermarkt kann man auch die Samen entnehmen 
und sich ne entsprechende Pflanze ziehen. So ist z.B. mein 
Mini-Granatapfelbaum zur Welt gekommen.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Basti wrote:
> Mini-Granatapfelbaum zur Welt gekommen.

Nur nicht den Splint ziehen.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nur nicht den Splint ziehen.

Jawoll! Der Hinweis ist absolut in Ordnung. :-)))

MfG Paul

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann wrote:
>>Nur nicht den Splint ziehen.
>
> Jawoll! Der Hinweis ist absolut in Ordnung. :-)))
>
> MfG Paul

Du glaubst gar nicht, was für eine Ehre es ist das von dir gehört zu 
bekommen ;)

Autor: Weingut Pfalz (weinbauer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tauchen, das Beste überhaupt, man wird dabei nicht
vollgelabert ;)

Zum Dünger ... Horn ist eher selten, aber
Harnstoff gibts öfters und das gute Kalkammonsalpeter
oder Schwefelsaures Ammoniak ... für schnellen Umsatz.

zum Vergleich:
Harnstoff - ca 45% N
Hornspäne - 13% - 15% N
Schwefelsaures Ammoniak kristallin 21 %N

Autor: User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>aber Harnstoff gibts öfters
Auch praktisch. Kannst dir den Gang aufs Klo sparen. Einfach Fenster auf 
und raus in den Garten ziehlen. Vorausgesetzt natürlich du hast dicht 
genug am Haus gepflanzt :-D

Autor: joh! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
- Musikmachen (Homerecording)
- Blockheizkraftwerk bauen
- Schützenverein
- Mikrocontroller + PC-Technik (allgemein)
- Modellbau
- demnächst Chainsaw-Carving :-)

Gruß

Autor: Thomas S. (tsalzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vogelkacke....Stickstoff.....

ohjehhh, wenn das der Schäuble mitkriegt wird es eng in der Bude.

guude
ts

Autor: Kaktusbombe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe jede Menge an Grünzeug in meinem Zimmer und vorne im Garten 
stehen meine Bienenvölker.
Außerdem habe ich schon verschiedenste Chemieexperimente durchgeführt...

Autor: _Patrick_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fhutdhb Ufzjjuz,
nicht der Stickstoff Anteil ist entscheiden, sondern wie er im Boden 
freigesetzt wird. Gerade der von die angesprochene schnellere Umsatz ist 
negativ. Wenn ein Großteil des Stickstoffs ausgewaschen wird belastet er 
nur das Grundwasser und die Planzen haben nichts davon.

Da fällt mir auf ich hatte noch dar nicht über mein Hobby gesprochen - 
der Garten

Autor: Weingut Pfalz (weinbauer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon klar, die N-Auswaschung ist in der
Landwirtschaft schon ein großes Thema, da ja
wie Dir bekannt N leicht verlagerbar ist im
Gegensatz zu P und K.
Das Hauptproblem dabei ist aber weniger die Form der
Ausbringung, sondern die Kultur und der Zeitpunkt.
Du wirst keinen Landwirt finden, der im November
ne N-Düngung mit Mineraldünger vornimmt.
Das Zeuch kost auch richtig Geld, zumindest zuviel
ums ins Grundwasser zu knallen.
Wenn Du aber in eine wüchsige Kultur mit Schwefelsaurem
Ammoniak kommst ist die Auswaschung eher geringer.

Um ne Sonnenblume in die Höhe zu pushen kannst schon
n paar Körnchen geben ;o)

Autor: Weingut Pfalz (weinbauer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach so, glatt vergessen, Harnstoff kanste auch
übers Blatt düngen, also auflösen in Wasser und
drauf sprühen. geht praktisch nix davon
ins Grundwasser, wenns nicht gerade gleich danach regnet.

Autor: _Patrick_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das Hauptproblem dabei ist aber weniger die Form der
>Ausbringung, sondern die Kultur und der Zeitpunkt.

Der riesen Vorteil der Horndünger, da der Zeitpunkt nahezu egal ist. 
(Die Details spare ich mir, da ich vermute das es ca 99% aller die in 
diesem Forum unterwegs sind egal ist und es dir bekannt ist)

Der Vergleich zwischen Landwirtschaft und Hobby Gärtner ist immer ein 
wenig riskant. Was in der Landwirtschaft funktioniert, funktioniert 
natürlich auch im Garten. Allerdings machen die wenigsten Hobby Gärtner 
eine Bodenanalyse vor der Düngung. Bevor ich jedoch Dünger auf 5ha 
ausbringe lohnt es sich wirtschaftlich sehr wohl die exakte Düngermenge 
zu bestimmen.
Die Menge an Planzenschutz- und Düngemittel die in Deutschlands Gärten 
ausgebracht wird, übersteigt die Mengen in der Landwirtschaft bei 
weitem. Das finde ich bedenklich

Und bevor wir zwei zu gegensätzlich werden: Tauchen hat wirklich was ;-)

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tauchen würde ich auch gerne, leider habe ich keine Ausrüstung....:(
darum muss ich mich momentan noch mit dem Freitauchen begnügen.
Sonst beschäftige ich mich gerne mit Mathematik und spiele hin und 
wieder Klavier.

Autor: Dampfmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bier saufen

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und von dir stammt dann die Auto-Firmware die ihren Besitzer bei prallem 
Sonnenschein einsperrt :D

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Johannes M. (johannesm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich komme gerade von einer kleinen Mountainbike-Fahrt zurück, auch ein 
sehr nettes Hobby :)

Autor: Holgerus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kiffen

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Mai ist gekommen,
die Zeiger schlagen aus.
Da bleibe, wer Lust hat,
mit dem Oszi zu Haus'.
Die Arbeitspunkte wandern
am himmlischen Zelt
und ich hab' schon bei Pollin
Optokoppler bestellt....

Herr Volta, Herr Ampere,
daß Gott Euch behüt'!
Wer weiß, wo in der Schaltung
ein tauber Elko noch blüht?
Es gibt so manch' Stück Kupfer,
wo kein Strom mehr marschiert.
Es gibt so manchen Meßpunkt,
den ich nimmer noch probiert.

(altes Elektroniker-Volkslied)

;-)
MfG Paul

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hobbies sind bei mir leider vom Beruf nicht zu trennen - oder etwas 
hochgestochen: Von dem, wozu ich mich berufen fühle. <:-)
_____________

Statt einer Signatur: http://melina.kilu.de/

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Segeln gehen (zu viert oder so) mit >10m - Charteryacht.
- wenn's die Zeit und das Geld der Beteiligten zulässt.

Dabei kann man komplett abschalten, weil's was ganz Anderes ist als der 
Alltag. ;)

Autor: baldverboten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Killerspiele spielen.

Autor: Panikplauze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu wrote:
> Da kann ich dir eine verraten: Vogelkacke, in Wasser aufglöst. Ich hab
> früher mal aus einem Kirchturm ein paar Briketts davon ausgeräumt -
> zusammen über 15 kg ohne weitere Verunreinigungen. Das gab einen Dünger,
> der die Tomaten förmlich explodieren ließ...

Ach, jetzt wird mir einiges klar: Man kann den Shit auch rauchen!

Autor: Juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..mein Hobby ist es ,das Überleben zu meistern?

Autor: Rex Gildo jr. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Juppi wrote :

>..mein Hobby ist es ,das Überleben zu meistern?

Ja so ein täglicher Spießrutenlauf im µC Forum ist schon en hartes Brot 
:P

Gruß

Rex

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Juppi wrote:
> ..mein Hobby ist es ,das Überleben zu meistern?

Juppi, fang doch erst mal klein an, als Geselle ;-)

Dann hängt die Latte nicht gar so hoch...

Autor: Juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... Dann hängt die Latte nicht gar so hoch... ...

Werd' du erst einmal flügge - vielleicht lassen sie dich dann auch 
einmal aus dem Offtopic-Käfig raus :-)

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
@Rex Gildo jr. (Gast)

>Ja so ein täglicher Spießrutenlauf im µC Forum ist schon en hartes Brot

eie sehr gute Übung  ;-)

@Uhu Uhuhu (uhu)

>Juppi, fang doch erst mal klein an, als Geselle ;-)

>Dann hängt die Latte nicht gar so hoch...

... habe ich schon vor langer Zeit meinen Dr.
gemacht.

@Juppi (Gast)

Jetzt klau mir nicht meinen "Geschützten Namen"

MfG

Beitrag #4737992 wurde von einem Moderator gelöscht.
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.