www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik µC mit Akku betreiben?


Autor: Florian Jurow (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich plane gerade für ein "ferngesteuertes Auto" einige µC-Module. Sie
werden alle samt von einer Zentraleinheit verwaltet und mit 5V-Spannung
versorgt.
Nun weiß ich allerdings nicht genau wie ich am idealsten die
5V-Spannungsversorgung von dem 12V-Akkupack abzwacke. Das Ganze
(immerhin fünf ATMega-8L's) soll den Batterien nicht allzuviel
abverlangen. Und mir fiel auf, dass die µA-Spannungsregler (µA7805,ect)
ein relativ schlechten Wirkungsgrad erreichen und zudem, bei
abfallender Batteriespannung, Probleme verursachen können. Ich hab nach
ein paar andere Bauteíle gesucht (z.B. LTC 1144), die waren allerdings
entweder zu teuer (7-12€) oder zu klein (SMD). Gibt es noch andere
(effektive, womöglich günstige) Alternative, welche sich zu dem Zweck
eignen?


schöne grüße

Florian

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei National.
Den LP2950 habe ich vor Kurzem bei Reichelt gekauft, für 2,20€.
Quiescent Current ungefähr 8%-10% des Laststroms, Dropout Voltage ca.
200mV.
Es gibt aber noch eine Unzahl anderer bei denen.

Stefan

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Für dich scheint eigentlich nur ein Schaltregler geeignet zu sein.
Wenn sie dir zu teuer sind baue doch selbst einen. Steuerchips und
Transistoren nebst passender Spule ist auf vielen alten Geräten
vorhanden. (Drucker, Scanner,...)

MFG Uwe

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Schaltreglern musst Du aber aufpassen, dass der Eigenstromverbrauch
nicht zu hoch ist. Bei Maxim habe ich einen gesehen, der nur ein paar
uA braucht. Der ist aber nicht ganz billig. Sobald der Schaltregler
mehr als 10mA Eigenverbrauch hat, würde ich eher ein konventionelles
Design machen und den Stromverbrauch der mc möglichst gering halten
(Idle, PWDN-Modi).

Brauchst Du wirklich die 5.0V? Mit den L-Typen kannst Du 3.3V fahren
und nochmal Strom sparen. Wenn Du die Quarzfrequenz nur so hoch wie
wirklich notwendig machst, dann sparst Du enorm Strom. Bei 1Mhz, 5.0V
und Idle kommst Du z.B. unter 0,6mA.

Stefan

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum  nicht von den 12 über Spg.Regler auf 10V kommen und dann einfach
2 Stück jeweils parallel schalten?!

Autor: Florian Jurow (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, weil dann bleibt einer übrig.

aber das ganze bei gering Taktfequez laufen zu lassen und die
jeweiligen Module in Idle bzw. PWDN zu schicken ist ne gute Idee - die
müssen ja auch nicht alle mit 8MHz in Warteschleifen hängen Fahrtregler
und Empfänger kommen auch mit weniger aus, und über den geplanten
uart-bus kann ich die Module auch gut per IRQ aus dem Idle wecken.

..hab übrigens noch einen etwas effektiveren Spannungsregler gefunden
(LM2940 CT5), lässt sich ähnlich wie ein herkömmlichen beschalten und
kosten nur dreimal soviel (0,65€). Ich denke damit kann ich leben.


schöne grüße

Florian

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, habe nochmal nachgeschaut, die 2,20€ waren für 5 Stück. Also
0,44€ für jeden.

Viel Spass, Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.