www.mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Extrem lange Threads


Autor: Markus K. (markus-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In letzter Zeit (kommt mir jedenfalls so vor) gibt es immer mehr extrem 
lange Threads. Ich habe - im Gegensatz zu manch anderen hier - kein 
Problem damit auch Threads mit 100 Beiträgen vollständig zu lesen, aber 
irgendwo ist einfach die Schmerzgrenze erreicht. Gibt es wirklich Leute, 
die Threads mit >1700 Beiträgen komplett lesen, bevor sie ihre eigene 
Frage stellen?

Schaut man sich solche Threads mal genauer an, dann fällt auf, dass da 
viele völlig verschiedene Teilprobleme eines Themas erörtert werden.

Momentan fallen mir spontan zwei Lösungen für dieses Problem ein:
a) Man ermutigt die Leute, öfters neue Threads zu starten, die dann 
hoffentlich auch einen aussagekräftigen Betreff haben.
b) Man führt eine baumartige Threadansicht ein, damit man schneller 
uninteressante Teilaspekte überspringen kann. Die Frage ist hierbei 
natürlich, ob das Forum genügend Informationen hat, um diese Ansicht 
überhaupt zu ermöglichen.

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Kaufmann wrote:
> a) Man ermutigt die Leute, öfters neue Threads zu starten, die dann
> hoffentlich auch einen aussagekräftigen Betreff haben.

gute idee


> b) Man führt eine baumartige Threadansicht ein, damit man schneller
> uninteressante Teilaspekte überspringen kann. Die Frage ist hierbei
> natürlich, ob das Forum genügend Informationen hat, um diese Ansicht
> überhaupt zu ermöglichen.

dann wirds mit der unübersichtlichkeit nurnoch schlimmer. imo das 
vernünftigste wäre, die threadss auf mehreren seiten darzustellen...

Autor: Markus Witt (feuerrot) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> b) Man führt eine baumartige Threadansicht ein, damit man schneller
>> uninteressante Teilaspekte überspringen kann. Die Frage ist hierbei
>> natürlich, ob das Forum genügend Informationen hat, um diese Ansicht
>> überhaupt zu ermöglichen.
>
> dann wirds mit der unübersichtlichkeit nurnoch schlimmer. imo das
> vernünftigste wäre, die threadss auf mehreren seiten darzustellen...

Das Konzept, einen Thread auf eine Seite zu packen find ich auch bei 
längeren Seiten problemlos, ausserdem kann ein Thread so leichter 
archiviert werden und wenn ich nur kurzzeitig Wlan habe, kann ich den 
Thread lesen, ohne auf den nächsten Accespoint warten zu müssen, damit 
ich auf der nächsten Seite weiterlesen kann.

Gruß Feuerrot

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Kaufmann wrote:
> Gibt es wirklich Leute,
> die Threads mit >1700 Beiträgen komplett lesen, bevor sie ihre eigene
> Frage stellen?

Nein, daher werden viele Sachen mehrfach gefragt und beantwortet. 
Lösung: Die wichtigen Fakten in einem Artikel zusammenfassen.

> Schaut man sich solche Threads mal genauer an, dann fällt auf, dass da
> viele völlig verschiedene Teilprobleme eines Themas erörtert werden.

Ja, vor allem in der Codesammlung. Dort gibt es hauptsächlich 2 Arten 
von Antworten:
- Habe ich nachgebaut, geht nicht. -> Fehlersuche von individuellen 
Problemen.
- Weiterentwicklungen der Software, Anregungen, Fragen dazu.

Auch wenn ich überhaupt kein Freund von der Baumstruktur bin, da es 
nervig ist wenn man alles lesen will und jedesmal wieder an die Gabelung 
zurück muss, würde eine strukturierte Unterteilung, bzw. Subthreads doch 
manchmal sinnvoll, eben um Offtopic Zweige sicher vom eigentlichen 
Thread zu trennen.


Was mich persönlich an langen Threads stört, sind die langen Ladezeiten 
die weniger an der Internetverbindung sondern viel mehr an dieser Seite 
liegen. Wegen einem neuen Beitrag müssen alle 1000 Beiträge geladen 
werden. Stattdessen würden alle neuen + sagen wir mal die letzen 50 
problemlos reichen.

Autor: Markus K. (markus-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andi D. wrote:

>> b) Man führt eine baumartige Threadansicht ein, damit man schneller
>> uninteressante Teilaspekte überspringen kann. Die Frage ist hierbei
>> natürlich, ob das Forum genügend Informationen hat, um diese Ansicht
>> überhaupt zu ermöglichen.
>
> dann wirds mit der unübersichtlichkeit nurnoch schlimmer.

Ich meinte das Alternativ zur bisherigen Darstellung (umschaltbar). Beim 
Usenet geht das ja auch, allerdings wird dort automatisch auf den 
zitierten Artikel referenziert.

> imo das
> vernünftigste wäre, die threadss auf mehreren seiten darzustellen...

Ich finde nicht, dass der Thread übersichtlicher wird, wenn man ihn auf 
mehrere Seiten verteilt. Ich kenne das aus anderen Foren und mich nervt 
das eher. 1700 Beiträge verteilt auf 170 Seiten ist nicht wirklich 
praktisch.
Man könnte das evtl. für Leute mit wenig Bandbreite einstellbar machen, 
aber für das von mir angesprochene Problem bringt es nichts.

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht wäre es auch sinnvoll, den Moderatoren ein Werkzeug zum 
Splitten (und zusammenführen) von Threads zu spendieren...

Beitrag "Threads trennen/splitten?"

...

Autor: xx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde es auch nervig wenn man "Blättern" muss, aber ich finde auch 
die Thread-Starter haben da Verantwortung. Wenn ich sehe: ok, das 
Problem ist für mich gelöst, dann sage ich das meistens auch, um andere 
leute nicht ins leere antworten zu lassen. wenn ich aber sehe die 
antworten gehen in eine andere Richtung, oder man kommt von Hölzchen 
aufs Stöckchen, dann ist ein neuer Thread angebracht.
Und so Fragen wie "Ich will was mega komplexes programmieren, aber fangt 
bitte bei Adam und Eva an, sollte man vielleicht auch lieber auf mehrere 
Threads verteilen, so haben auch andere was davon.

Autor: Markus K. (markus-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benedikt K. wrote:
> Nein, daher werden viele Sachen mehrfach gefragt und beantwortet.
> Lösung: Die wichtigen Fakten in einem Artikel zusammenfassen.

Die Arbeit muss aber erstmal jemand machen. Und selbst wenn sich jemand 
die Arbeit macht und der Artikel hilft mir nicht weiter, dann muss ich 
ja trotzdem ins Forum. Und dort kann ich nicht erkennen, woraus der 
Artikel seine Infos bezogen hat.

>> Schaut man sich solche Threads mal genauer an, dann fällt auf, dass da
>> viele völlig verschiedene Teilprobleme eines Themas erörtert werden.
>
> Ja, vor allem in der Codesammlung.

Dort ist es natürlich extrem. Aber auch im "µC & Elektronik" gab es in 
den letzten 24h vier Threads mit >100 Beiträgen.

> Was mich persönlich an langen Threads stört, sind die langen Ladezeiten
> die weniger an der Internetverbindung sondern viel mehr an dieser Seite
> liegen. Wegen einem neuen Beitrag müssen alle 1000 Beiträge geladen
> werden. Stattdessen würden alle neuen + sagen wir mal die letzen 50
> problemlos reichen.

Gute Idee, das hat mich auch schon öfters genervt.

Autor: Markus K. (markus-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe auch schon öfters gesehen, dass jemand lieber eine neue Frage 
in einem vorhandenen Thread zu einem Thema stellt anstatt einen neuen 
Thread aufzumachen ("Ich wollte keinen neuen Thread aufmachen...").

Gibt es da etwa eine Scheu vor neuen Threads?

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Kaufmann wrote:
> Gibt es da etwa eine Scheu vor neuen Threads?

Ist wohl eher die Hoffnung, schneller eine Antwort zu bekommen.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1700 Beiträge? lol, ich kenn nur einen Thread mit 1700 Beiträgen. Und in 
dem hat für gewöhlich niemand auch nur den letzen Post vor seinem 
eigenen gelesen ;)

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein langer Thread fängt ja nicht mit 100 oder 1000 Beiträegen an, 
sondern entwickelt sich nach und nach. Man muss also die 100+ Beiträge 
nicht in einem Stück lesen, es sei denn, man hat die Entwicklung des 
Threads verpennt. Und wer zu spät kommt, ...

...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Auswahl wäre doch auch möglich.
* Komplettes Thema
* in Seiten unterteilt

So könnte sich jeder wie er will die Ansicht aussuchen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.