www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Implementierung eines LatticeMicro32


Autor: SD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
bin momentan bei einem Projekt dabei, in dem ein Softcore mit einer 
Reihe an Interfaces (10xSPI, 1xLIN, 3xCAN, 1xUART,..) in einem FPGA 
implementiert werden sollen. Das Ganze ist wie so oft auch unter 
Kostenaspekten zu betrachten, weshalb die Wahl des verwendeten FGPAs 
eine große Rolle spielt.
Genau hier setzt meine Frage an!!

Hat jemand schon Erfahrungen gesammelt, wie sich die Wahl des FPGAs auf 
die Leistungsfähigkeit des Softcores auswirkt? Als Softcore möchte ich 
den Mico32 von Lattice einsetzen. Dieser wird von den EC/P/DSP, ECP2/M, 
ECP3, SC/M und XP/2 unterstützt. In meine Nähere Auswahl sind bisher der 
ECP und der ECP2 und als Ausweichalternative der XP2.

Kann jemand beurteilen, welche der FPGAs am besten dafür geeignet sind?

Grüße und Danke im Vorraus

Autor: SuperWilly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

demnächst (vielleicht in deiner Nähe)

http://www.avnet-memec.eu/events/seminar-details/e...

Vielleicht die Gelegenheit für Dich, mit entsprechenden Fachleuten
zu reden.

Gruß,
SuperWilly

Autor: Arndt Bußmann (Firma: Helion GmbH) (bussmann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der MICO läuft auf allen Bausteinen gleich gut.

Allerdings ist es vorteilhaft möglichst viel BlockRAM zur Verfügung zu 
haben. In der Entwicklung arbeiten wir daher sehr gerne mit dem ECP2M50, 
da kann man einen großen MICO32 in Kombination mit Reveal benutzen. 
Alternativ kann man auch einen großen ECP3 nehmen (ist auch etwas 
schneller).

Der XP2 ist sehr schön, wenn man eine Singlechip Lösung haben möchte.

Viele Grüße
Arndt

P.S.: Wir (Helion) helfen in diesem Bereich gerne weiter.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.