www.mikrocontroller.net

Forum: Gesperrte Threads Geha F01 Folie - schlechtes druckergebnis - andere folie?


Autor: Anos B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte vorher Tintenstrahldrucker-Folien. Die hatte ich noch und die
habe ich jetzt mit einem HP Laserjet 5N bedruckt. obwohl die folie eine
tintenstrahldrucker folie war, verzog sie sich im laserdrucker fast gar
nicht. der ausdruck war mittelschwarz, halb ok aber nicht ganz ok.

ich habe die folie Tonerverdichtet. das spray hatte ich nicht, also habe
ich sie an den deckel von einer metaldose geklebt, und mit ein paar
tropfen aceton drin 6 stunden warten lassen.

das ergebnis ist perfekt, oder eher gesagt nur fast perfekt. der
ausdruck ist hinterher pechschwarz, so wie es sein soll. da aber die
tintenstrahldrucker folie kleine erhöhungen auf der oberfläche hat,
damit die tinte besser hält, sind kleine schwarze mini-punkte in den
pechschwarzen ausdruck, wo die Tonerverdichtung nicht funktionieren tut.


da es ehe die letzte tintenstrahl folie war, besorgte ich mir neue
Laser-Folien. Marke Geha F01 A4, 100my Hizestabilisierte Folie.


Das ergebnis ist erschreckend, die neue Folie ist vollständig neben der
kappe. Die angeblich hizestabilisierte folie verzieht sich dem ersten
anschein nach stärker als die alte tintenstrahl folie.

Der ausdruck ist mehr als doppelt so hell wie auf der tintenstrahl
folie, es sind kleine punkte und abrisse auf der folie, wo der toner
nicht gehalten hat.

entweder hat die firma überhaupt keine ahnung in der herstellung von
folien, oder sie verträgt sich mit dem Laserjet 5 überhaupt nicht.


Jetzt ist die frage:
Benutzt jemand für seine Platinen einen HP Laserjet 5N (möglichst noch
mit nachgefülltem Refilltoner) und hat eine Folie von einer Marke
getestet die gut sind?


Wie sind die Zweckform Folien? Sind die gut, oder braucht man eine mit
ner bestimmten Nummer, die richtig ist? Gibt es im Internet bestimmte
Folien, die gut sind und nicht so einen ärger machen? Oder hat jemand
auch diese Geha folien getestet und gemerkt, daß die zu schlecht sind?
Was meint ihr?

Ich wollte nach möglichkeit den Laserdrucker weiter benutzen, weil er
den tintenstrahlfolien nach zu urteilen ja offensichtlich nicht so
schlecht sein kann.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.