www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Siemens Handy A70 ohne Akku betreiben


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich würde gerne mein Siemens A70 Handy ohne Akku betreiben.
Der dritte PIN am Akku ist ja der Ausgang für das BMS (Battery 
Temperature System) oder so ähnlich.

Es handelt sich um einen Lithium Ionen Akku.

Kann mir jemenad sagen, ob von dieser Messchaltung eine (ganz normale, 
analoge) Spannung oder ein PWM Signal ausgegeben wird?

Im ersten Fall wäre es ja kein Ding eine Spannung an diesem Pin 
einzuspeisen und dem Handy so die existenz des Akkus vorzugauckeln, 
oder?


Danke schonmal im vorraus.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja:

Da ich auch noch ein Siemens S55 besitze, würden mir auch Informationen 
hierfür weiterhelfen.

Aber ich denke, dass es da doch bestimmt standardisierte Werte gibt, 
oder?

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OH SORRY.

Ist ein Li-Polymer Akku.

Autor: Spice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es handelt sich um Temperaturabhängige Widerstände. Mess mal den 
Widerstand zwischen GND und dem dritten Pin am Akku, dann kannst du dein 
Lipo-Akku simulieren, indem du am Handy ein festWiderstand zwischen GND 
und dem dritten Pin hängst. Dann noch ein paar dicke lowESR Elkos oder 
Tantals zwischen GND und Vcc und fertig ist dein virtueller Akku.
Gruß Spice

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch eine Frage:

Verhalten sich Li-Ionen Akkus genauso?
Also sprich: Kann mit oben beschriebener Beschaltung das selbe bei einem 
Li-Ionen Akku erreicht werden?



P.S.: Danke für den Beitrag.

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein M50 hat auch ohne Belegung von diesem Pin funktioniert, also 
einfach nur + & - von einem Netzteil.

Autor: Spice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klar, der dritte pin ist einfach ein ´Temperatursense pin, da kannst du 
generell so vorgehen. Der Widerstand ist gegen GND geschaltet...

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für eure Antworten.

Gruß Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.