www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welches Bauteil brauche ich?


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe 2 Kabel, zwischen die wahlweise 5 unterschiedliche Widerstände 
geschaltet werden sollen. Es liegen ca 3.5 v an. Ich verwende einen 
Atmega8 als µC.

Wie kann ich die Widerstandswahl jetzt realisieren? Brauche ich einen 
Multiplexer? Wenn ja, welchen?

Danke

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bilaterale Analogmultiplexer kann man nehmen, die haben aber meistens 
selbst einen Widerstand um die 50 Ohm.

(Feldeffekt-)transistoren gingen auch, je nachdem, ob eine der Leitungen 
definiertes Potential hat.

Was solls denn werden?

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
je nach Pegel/Strömen reichen schon ein paar FETs/Transistoren

sonst Analogschalter D202 und Kollegen

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ein Eigenwiderstand von 50 Ohm wäre nicht problematisch, dann passe ich 
einfach den vorgeschalteten Widerstand an.

Ich habe hier ein Steuergerät, was über einen externen Schalter 
mechanisch eingestellt werden kann. Diese Stufenwahl geschieht über 
einen Spannungsabfall, sprich es werden je nach Stufe unterschiedliche 
Widerstände zwischen 1k und 30k zwischen zwei Leitungen geschaltet.

Diese Regelung will ich mit dem µC und nicht mechanisch steuern.
Bekommt man Bilaterale Analogmultiplexer bei reichelt und co? Gibt es 
irgendwas worauf ich achten muss?

Danke!

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, die gibts als CMOS schon seit Jahrzehnten (40xx-Reihe). Wenns nur um 
den Spannungsabfall geht, könnte man auch mal über einen DAC nachdenken.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,

stimmt, DAC würde auch funktionieren. Unter welchem Suchbegriff finde 
ich die bei reichelt oder conrad denn?

Autor: faraday (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Unter welchem Suchbegriff finde ich die
das ist schwierig, komme jetzt auch nicht drauf

Autor: Jean Player (fubu1000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hehehe,
lustige Frage. Ohne zu denken sage ich mal unter DAC oder D/A Converter. 
^^

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein ich meinte die analogen Multiplexer....

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Startpunkt für die Suche:
CD4066 = 4-fach Analogschalter

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank!

Autor: Bascoms Liebling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CD4051/52/53
gibt es auch noch.

Autor: nixVerstaan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der mega8 hat einige DACs onboard. Für das was Du willst ist die 
Auflösung als auch die Geschwindigkeit allemal ok.

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nixVerstaan wrote:
> Der mega8 hat einige DACs onboard. Für das was Du willst ist die
> Auflösung als auch die Geschwindigkeit allemal ok.
Dein Name ist Programm, gell? Der ATMega8 hat nicht einen einzigen DAC!

Was Du möglicherweise meinst, ist genau das Gegenteil, nämlich ADC, 
und davon hat der Mega8 genau einen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.