www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RGB LED Ansteuerung


Autor: pelin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte die RGB LED´s "von Reichelt" (Produktname: LEDlight flexibel 
12V, 13,5cm, RGB) über einen Treiber ansteuern. Allerdings habe ich noch 
keinen passenden Treiber gefunden, welches meine Wünsche erfüllt.
Dieser RGB LED-Streifen wird zunächst mit 12V betrieben, die meisten RGB 
LED Treiber sind für (bis) 5,5V ausgelegt. Zudem möchte ich, dass der 
Treiber PWM-fähig ist. Ich suche einen Treiber wie den AAT3129 von 
AnalogicTech, der allrdings leider (soweit ich es verstanden habe) nicht 
in der Lage ist meinen LED-Streifen anzusteueren.

Könnt Ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen, was es für alternativen dazu 
gibt?

Ich hoffe ich habe mich verständlich genug ausgedrückt. Besten Dank im 
vorraus.

Grüße
Pelin

Autor: was-willst-du (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm den AAT3129, wenn er Dir schon so gefällt, häng an die 3 Ausgänge 
ordentliche Transistoren dran und fertig.

Autor: pelin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der AAT3129 ist leider für Privatkunden nicht erhältlich. Daher wollte 
ich einen alternativen Treiber. Vielleicht gibt es ja auch einen 
Treiber, der genauso viel kann und auch für mehrere RGB-LED´s ausgelegt 
ist.

Autor: was-willst-du (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So was liebe ich ja, im ersten Beitrag schreiben, daß der Baustein wegen 
seiner technischen Daten nicht geeignet ist.

...und dann liegt das Problem darin, daß er nicht erhältlich ist.

Mann o Mann

Autor: pelin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum bist du so agressiv!

Der Baustein passt ja auch von seinen technischen Daten nicht.
Ich wollte ich meinem ersten Beitrag keinen Roman schreiben. Ich habe 
die echten relevanten Fakten kurz dargelegt und wollte einen 
alternativen Baustein empfohlen haben.

Autor: was-willst-du (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin nicht agressiv, vollkommen falsch verstanden, ist aber ein 
Problem der Schriftform.

Ich wundere mich nur immer wieder, wie hier im Forum sich die 
Aufgabenstellungen im Laufe des Threats ändern.

Was wäre es für ein Roman gewesen, zu schreiben?
- Funktionalität ähnlich dem AAT3129
- ist für mich aber nicht erhältlich
- zusätzlich noch Spannungsfestigkeit bis 12 Volt.

Mann o Mann (wundere mich halt mit diesen Worten)

Autor: pelin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja hast recht, wäre kein Roman gewesen. Ich habe halt nicht bedacht, 
dass der Leser meines Textes sich solche Fragen stellt. Mir war es nicht 
bewußt, sry.

Aber jetzt zum wirklichen Thema zurück:
Ich suche einen alternativen Baustein zum AAT 3129
- Funktionalität ähnlich dem AAT3129
- ist für mich aber nicht erhältlich
- zusätzlich noch Spannungsfestigkeit bis 12 Volt

:)

Grüße
Pelin

Autor: Jankey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der AAT3129 passt so überhaupppppt nicht, da gibts 100.000 Devices von 
Linear, Maxim oder National besser passen, die haben sogar soviel das 
sie diese verkaufen ...

auf die schnelle würde mir der LP5526 einfallen.

der AS3694 würde auch ganz gut passen, oder der AS3693

lg.

Autor: pelin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für deine Antwort:)

Ich beschäftige mich erst seit kurzem mit LED´s, so dass ich leider 
keine Erfahrung mit den Bauteilen auf dem Markt habe. Werde mal die 
Datasheets genauer unter die Lupe nehmen. Aber so im ersten Blick, 
scheinen diese meinen Anforderungen zu entsprechen. Super, danke:)

Autor: pelin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eine Frage hätte ich noch:

und woher bekommt man diese Bauteile nun her? Weder bei RS, Conrad, 
Reichelt noch bei Pollin habe ich diese Bauteile finden können :(

Grüße
Pelin

Autor: Jankey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
welche genau?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.