www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Flüssigkeit aus TFT aggressiv ?


Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal 'ne Frage an die interessierte Gemeinschaft hier:

Ist die "Flüssigkeit" aus einem (Laptop-) TFT aggressiv ?
Wenn da nach einem Bruch überhaupt etwas austritt (Erfahrungen?), greift 
es dann Kunststoff an ?

Hat da jemand Erfahrungen ?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin leider kein Chemiker und kann die Frage daher nicht direkt 
beantworten. Hier ist jedoch ein Link zu einer Chemiefirma, die das Zeug 
herstellt. Darin sind die genauen Bezeichnungen von ein paar 
Flüssigkristallen zu finden:
http://www.merck.de/company.merck.de/en/images/Akt...

Die Menge ist sehr gering. Auslaufen tut die im Normalfall nicht, da die 
Oberflächenspannung, Kapillareffekt (oder was auch immer) diese zwischen 
den Glasplatten hält.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Meine 'chemische Zeit' ist auch etwas länger her. Aber wenn ich mir die 
Moleküle in Benedikts Anhang ansehe, würde ich davon ausgehen, das diese 
Substanzen als Lösungsmittel nicht sehr geeeignet sind.

@Bernd Rüter: Welche Probleme hast du damit?

MfG Spess

Autor: Fuzzy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nö, das Zeug ist sicher nicht aggressiv, eventuell löst es Kunststoff 
an.
Alzu giftig dürfte es ebenfalls nicht sein, da flourinierte 
Kohlenwasserstoffe in der Regel reaktionsträge sind.

Autor: Mask (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ne agressiv nicht, aber es existieren vermutlich keine Daten bzw. kaum 
Daten über Giftigkeit und Cancerogenität...

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Toshiba schrieb einst in die Bedienungsanleitung für den Libretto 100CT, 
daß man bei einem Schaden eventuell austretende Flüssigkeit nicht 
trinken soll...

Autor: Roland Praml (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man genug davon trinkt und einen Stromschlag bekommt wird man 
womöglich noch durchsichtig SCNR

Also bei den LCD's die ich bisher sah, trat die Flüssigkeit kaum bis 
höchstens Tropfenförmig aus (Hautkontakt war aber möglich)

Gruß
Roland

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.