www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Akku vom Laptop


Autor: Der schwere Löter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe einen Gericom MT6 1200Mhz Laptop im Sperrmüll gefunden.
Ist OK, aber Akku ist anscheinend tot.
Welche preiswerten Optionen habe ich denn?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf den Akku verzichten ist die kosteneffektivste Lösung ...

Ein Zellentausch muss nicht funktionieren, wenn die Ladeüberwachung im 
Akkupaket auch die Alterung berücksichtigt hat und nicht zurückgesetzt 
werden kann. Da diese Bausteine i.d.R. völlig undokumentiert sind, sieht 
die Angelegenheit mau aus.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zellentausch:

es gibt auch Firmen, welche auf derartigen Zellentausch spezialisiert 
sind (einfach mal ein bischen suchen)

Die sollten wissen, welche Zelltypen da rein gehören und welche 
Besonderheiten gelten

Autor: Philipp Kälin (philippk) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Akku bei eBay suchen. Hab für mein HP NX6325 einen No-Name Akku aus 
China gekauft. Der hat sogar 5200 mAh anstatt der 4000 mAh des 
Originalen. Kostete ca. 50€ und ist minddestens so gut.

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Akku aus China gekauft. Der hat sogar 5200 mAh anstatt der 4000 mAh des
>Originalen.

Und du glaubst allen Ernstes die Kapazitätsangaben der Chinesen??? 
2600mAh-Zellen (davon 3x2 parallel) gehören zu den besten derzeit 
erhältlichen 18650er-Zellen. Für 50 Euro ist das nicht machbar - mit 
anderen Worten, du bist wie viele andere "Geiz ist Geil"-Käufer 
beschissen worden...

...womit ich nicht sagen will, das die Originalakkus nicht ziemlich 
überteuert sind!

Gruss
rayelec

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gab vor Jahren schon Akku-Rückrufe wegen ausgebrannter Notebooks weil 
einige Akku Chargen nicht so ganz ideal waren.

Deshalb sollte man seinen genauen Akkutyp kennen und Onkel Google 
fragen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.