www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsregler mit Z-Diode, 0.7 V wollen nicht abfallen


Autor: Alex (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe bei der Schaltung im Anhang ein Problem. Es sollten bei 
einer Eingangsspannung von 8 Volt (oder mehr, oder weniger) am Ausgang 
ca. 3.6 Volt anliegen. Es sind aber 4.2Volt. An der Zener Diode fallen 
ziemlich genau 4.3Volt ab, so müsste die Spannung mit dem Abfall von Ube 
des Transistors 3.6 Volt betragen.

Mein Problem nun: Die 0.7 Volt die am Transistor abfallen sollte, fallen 
nicht ab! WARUM? Bin ich nun völlig unterbelichtet oder was? Weiß jemand 
Rat?

PS: Alle Bauteile sind geprüft und voll Funktionsfähig.

greetz Alex

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 1N4007 in reihe zur Z-Diode ist verkehrt rum eingebaut.

Gruss Helmi

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> An der Zener Diode fallen ziemlich genau 4.3Volt ab, so müsste die
> Spannung mit dem Abfall von Ube des Transistors 3.6 Volt betragen.
Ja, und was ist mit der 1N4004 (in Sperrichtung)?
Mal ganz davon abgesehen, dass die erst bei 400V durchbricht :-o

> Mein Problem nun: Die 0.7 Volt die am Transistor abfallen sollte, fallen
> nicht ab! WARUM?
Wie hast du gemessen? Schon zwischen Basis und Emitter, oder?
Welche Spannung hast du an der Basis des Transistors?
Ist eine anständige Last angeschlossen?

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, denk dir die Diode in Sperrichtung weg ^^ die existeiert in der 
aufgebauten Schaltung nicht...weiss nu auch nicht warum ich die da drin 
hatte.

LAST .... -_- moment ich muss mal was ausprobieren...

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, des war ein Anfall von unwissenheit...mit einer Last sind es 
3.7Volt. Probier ich noch ein paar andere Z-Dioden wegen der Toleraz aus 
und dann sollte es gehen^^

Danke für die Erleuchtung!

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ok, des war ein Anfall von unwissenheit...
> Danke für die Erleuchtung!
De nada  ;-)

Heute neu gelernt:
ein Transistor leitet auch schon bei sehr kleinen 
Basis-Emitter-Spannungen. Er braucht nicht unbedingt genau 0,7V.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.