www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Virtueller Com Port mit FT232RL


Autor: Pascal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forumgemeinde

Um serielle Daten über die USB-Schnittstelle vom PC auf mein Gerät zu 
senden, benutze ich den FT232RL. Nachdem die Treiber auf Windows XP 
fehlerfrei installiert sind, zeigt mir der Gerätemanager meinen "Serial 
Link" an und weist ihm den virtuellen COM-Port 4 zu. Ich kann diesen 
Port aber nun nicht öffnen! Ich bekomme die Fehlermeldung "Invalid 
Handle". Woran könnte das liegen? Im Bios hab ich nachgeschaut, da ist 
der Port enabled. Muss ich bei dem Treiber noch etwas beachten, kennt 
sich da jemand etwas aus?

Gruss
Pascal

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sobald der COM Port da ist, sollte man ihn auch öffnen können.
Hast du schonmal mit einer anderen Software versucht den Port zu öffnen, 
(z.B. damit: Beitrag "Neues Terminal-Programm für Windows")?
Hat er ein Problem den Port zu öffnen, oder ist der Port bereits durch 
eine andere Anwendung geöffnet?

Autor: Pascal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo benedikt

ich habe tatsächlich schon mehrere programme ausprobiert um den port 
öffnen zu können. habe soeben auch noch das programm ausprobiert auf das 
du mich hingewiesen hast (ist übrigens ein schönes tool! kann ich auch 
sonst noch gut gebrauchen). leider hat noch nichts funktioniert! kann es 
sein, dass das betriebssystem oder der treiber auf die ressource 
zugreift und ich deshalb nicht die möglichkeit habe den port von einem 
programm aus zu öffnen?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie lautet denn die Fehlermeldung bei Hterm (erscheint links unten im 
Fenster)?
Blocked by another Application, Not Found, usw.

Autor: Pascal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"blocked by another application"

Autor: Michael M. (technikus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pascal wrote:
> Im Bios hab ich nachgeschaut, da ist der Port enabled.

Das paßt imho aber gar nicht zusammen. Virtuelle COMPorts sieht man im 
PC-BIOS nicht. Dort tauchen nur die COMPorts auf der Hauptplatine auf 
und das sind heute meist 0 - 2 Stück. Wenn COM4 wirklich im BIOS = auf 
der Hauptplatine aktiviert ist und der FT232 ebenfalls auf COM4 liegt, 
dann ist da was im Argen. Windows XP weist dem FT232 normal keinen 
COMPort zu, der schon belegt ist.
Kannst Du dem FT232 (Windows Gerätemanager, Eigenschaften USB Seriell 
Adapter) mal einen anderen COMPort zuweisen, der nicht im BIOS auftaucht 
und sicher frei ist? Darf auch ruhig COM6 oder sowas sein.

Servus
Michael

Edit: Mist, zu langsam und noch dazu falsch geraten.

Autor: Pascal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo michael

vielen dank für deinen hilfe-versuch.
ich habe so das gefühl, dass der fehler nicht bei der hardware zu suchen 
ist. ist wohl mehr ein software-problem.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist an dem FT232 vielleicht ein Gerät angeschlossen, das direkt 
ungefragt lossendet?
Dann erkennt Windows das nämlich als Maus und blockiert den Port.

Autor: Pascal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das problem hat sich von alleine gelöst: ich habe den rechner neu 
gestartet und siehe da, COM Port 4 ist wieder frei und zugreifbar. wieso 
weiss ich allerdings nicht! ich vermute mal dass nach der installation 
des treibers das betriebssystem den port nicht sofort frei gegeben 
hat...
auf jedenfall vielen dank für deine hilfe benedikt!

gruss
pascal

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ich schon ein paarmal hatte:
Wenn man den FT232 abklemmt, während der Port offen ist, dann kann es 
sein, dass der Port offen bleibt, obwohl die Hardware nicht mehr 
angeschlossen ist. Dann hilft nur ein Neustart.

Autor: Pascal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja genau dieses problem hab ich bei mir. und es taucht nur dann auf, 
wenn ich mit dem KO das signal am FT232 messe...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.