www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pic18f458 Ports werden nicht geschaltet


Autor: Pascal (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe folgendes Problem: Das kleine Testprogramm hier wird nicht 
ausgeführt, eigentlich sollte an Port-A 0x00 und an Port-C 0xFF 
augegeben werden. Was ja heisst das sich die Spannungen der Portpins 
zumindest unterscheiden müssten, tun sie nur nicht wirklich.
Wenn ich mit dem Multimeter messe liegt an RC0 0,494V und an RA0 0,455V, 
also beide Low.

Im Bild oben links ist ein Spannungsregler der die Schaltung mit 5,1V 
versorgt, unten rechts die Controllerschaltung und eine Skizze der 
Schaltung.

Hier der C-Code des Testprogramms:
#include <p18f458.h>
#pragma config OSC = EC, PWRT=ON, WDT = OFF, LVP = OFF

void main(void)
{
  TRISC = 0; // Port C Ausgang
  TRISA = 0; // Port A Ausgang
  LATA = 0x00;
  LATC = 0xFF;
  while(1)
  {
    //LATC = PORTB;
  }
}

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihh, Pic. Mit einem AVR waere das nicht passiert...
:P

Autor: Severino R. (severino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Musst MCLR auch noch anschliessen, sonst bleibt u.U. der Controller im 
Reset-Zustand.

> Wenn ich mit dem Multimeter messe liegt an RC0 0,494V und an RA0 0,455V,
> also beide Low.

Wenn Du mit dem hochohmigen Multimeter 0.5V misst, muss das nicht 
unbedingt ein Low sein. Könnte auch ein offener Anschluss sein, oder ein 
Eingang.

Autor: Severino R. (severino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sachich Nich wrote:
> Ihh, Pic. Mit einem AVR waere das nicht passiert...
> :P

Deshalb gibts ja hier im Forum nie Fragen zu AVRs, speziell keine betr. 
Ver-Fusede Controller.

Autor: Pascal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JUHU nach 2 Wochen Oszilatoren gebastele und Problemgesuche ENDLICH die 
Lösung. Kaum macht mans richtig schon gehts sag ich nur...

Danke Severino R. :D

Autor: Severino R. (severino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pascal wrote:
> JUHU nach 2 Wochen Oszilatoren gebastele und Problemgesuche ENDLICH die
> Lösung. Kaum macht mans richtig schon gehts sag ich nur...
>
> Danke Severino R. :D

Gern geschehen!

Muss auch mal sagen, dass Dein Post vorbildlich ist (im Vergleich zu 
vielen anderen):
Du hast:
- einen aussagekräftigen Betreff gewählt
- den Controllertyp erwähnt (es gibt Leute, die halten das geheim!)
- ein Schema und
- eine Foto gepostet
- den Code gepostet (inkl. Configuration bits)
- die Stromversorgung offengelegt
- geschrieben, was Du wo gemessen hast.

(ist ernst gemeint, nicht ironisch)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.