www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hex file von pic16f286 in pic16f286a brennen?


Autor: Silver69 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ist es möglich ein Programm, vorliegend als Hex-File, das ursprünglich 
für den pic16f286 gedacht ist, in den pic16f286a zu brennen?

Also, das Brennen funktioniert anscheinend noch, aber wird dieses 
Programm dann auch korrekt ausgeführt?

Vielen Dank für Eure Antworten schon einmal im Voraus!!!

Autor: Michael Dreher (nospam2000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Silver69,

ich kenne den speziell genannten PIC nicht, hatte aber mal dasselbe 
Problem mit einem 16f877 und 16f877A. Der Unterschied lag eigentlich nur 
darin, dass bei der A-Variante das Selfprogramming etwas anders 
funktioniert. Man konnte dort nicht jedes Byte einzeln programmieren, 
sondern musste immer einen Block von 4 Bytes (?) auf einmal schreiben.

Schau mal im Datenblatt, ob es beim pic16f286 nicht genauso ist.

Wenn Du keinen Bootloader drauf hast um im eingebauten Zustand ein 
Update zu machen (ICSP), sollte der Unterschied egal sein.

  nospam2000

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne keinen PIC 16F286 und Microchip offenbar auch nicht.

Im allgemeinen sollte es aber kein Problem darstellen, das Program auf 
einem anderen Typen zum Laufen zu bringen, vorausgesetzt, die 
Registeradressierung ist gleich und verwendete Hardwaremodule 
existieren. Einfach mal den PIC programmieren und schauen, was passiert.

Achso, bei der Programmierung aber den richtigen PIC auswählen, wegen 
Programmierspannung und so...

Autor: Jens PICler (picler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Normalfall steht der Unterschied zwischen -A zu Nicht-A im 
Datenblatt. Manchmal ist es nur die höhere zulässige Taktfrequenz, es 
gibt aber auch echte Unterschiede, z. B. bei Registerbelegungen.

Autor: TK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke mal, daß hier der PIC16F628 gemeint ist!
Und ja - es gibt einen Unterschied beim Programmieren. Beim A-Typ wurde 
das ICSP Protokoll leicht geändert. Deshalb kann man den A-Typ nicht in 
jedem Programmer als "Nicht A-Typ" programmieren. Das geht oftmals in 
die Hose (MUSS ABER NICHT)

Gruß
TK

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.