www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik putchar MSP430 IAR


Autor: Lucian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich verwende den IAR Kickstart 2 um den MSP430 zu programmieren. Leider
bekomme ich die printf Funktion nicht zum laufen. Im Terminalfenster des
C-Spy können die Ausgaben allerdings beobachtet werden.
Manuelle Ausgabe über die Register ist möglich, deshalb gehe ich davon
aus, das der USART korrekt konfiguriert ist.
Wenn ich die Doku richtig verstehe müssen beim IAR die Putchar und
Getchar Funktionen manuell eingelinkt werden. Bin ich auf dem richtigen
weg? Wie wird es umgesetzt?

Vielen Dank
Lucian

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf welchem Device möchtest du mit printf denn ausgeben?

Autor: lucian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte den USART0 nutzen. Bisher hatte ich mit dem Compiler von
XC167 (Keil + Tasking) gearbeitet. Dort konnte man nach dem
initialisieren von dem USART direct mit printf arbeiten.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal in die lcd.c auf meiner Homepage (www.mathar.com). Dort habe
ich genau dies realisiert -- Ausgabe von Strings und Chars über den
USART0 (und auch USART1).

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Quatsch, ich meine natürlich die usart.c, nicht die lcd.c.

Autor: Lucian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cool, das hilft mir schon weiter.

Wie kann ich die usart.c einbinden damit ich direkt printf verwenden
kann und nicht vorher noch mit sprintf arbeiten muss?

Autor: Lucian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@sebastian

echt eine Super Seite die Du da aufgebaut hast. Hab die Sache zum
laufen bekommen. Allerdings hat mir Deine usart.c Kopfschmerzen
bereitet, bis ich herausbekommen habe das es TXBUF0 und TXBUF1  heißen
muss.

mfg
Lucian

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Argh. Sorry, habe ich etwa immer noch die Version mit dem Tippfehler (0
und 1 vertauscht) online?! Shit, das wollte ich schon längst
korrigieren ...

Autor: lucian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, nicht vertauscht. :-) alle auf 1.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.