www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Digitaler Filter


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab einen digitalen Filter, der so berechnet wird:

x = 0.9*x + 0.1*x_neu

Ich würde das als IIR-Filter interpretieren, weil es eine Rekursion vom 
Ausgang zum Eingang gibt. Und es sollte ein Tiefpass sein ...

Hat jemand zufällig Informationen, wie man von so einem Tiefpass z.B. 
Frequenzverhalten berechnen kann? Oder Grenzfrequenz? Oder andere 
Informationen?

Vielen Dank!

Grüße
Gast

Autor: oho (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine kleine Simulation ? Das sollte doch in irgendeiner Sprache eine 
kleine Sache sein ? Sollen wir's machen ? Und gleich noch wurst und bier 
mitliefern ?

Autor: Oliver R. (oliverr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Du müsstest das ganze in die übliche Form eines digitalen PT1-Gliedes 
(*) umformen

x(t+1) = x(t) + ( xneu -x(t) )* dt/Tau

bzw. in C

x += (xneu-x) * dt/Tau;


Dabei ist dt Deine Abtastzeit und Tau die Zeitkonstante Deines gesuchten 
PT1-Gliedes.

Bei Dir ist dt/Tau = 0.1


Grüße
Oliver

(*) Die genannte Formel gilt nur für Tau >> dt, also mindestens Faktor 
10, da bei der Formel keine gescheite Z-Transformation gemacht wurde.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.