www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik mehrere (RGB-)LEDs "getrennt" ansteuern?


Autor: Perry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Ich möchte mehrere RGB-LEDs (so 5-6St.) mit einem ATMega ansteuern. Und 
zwar so, dass jede LED eine andere Farbe und Helligkeit annehmen kann. 
Ich bin mir sicher, dass es da mittlerweile entsprechende I²C-Bausteine 
o.ä. für gibt. Kann mir jemand einen empfehlen, den es bei Reichelt 
gibt?
Ich habe schon gesucht, konnte aber im Moment nichts finden. Und so 
langsam gerate ich in Zeitdruck, da die (Sammel-)Bestellung morgen oder 
übermorgen rausgehen soll... :-(

Würde mich über jede (zeitnahe) Info und Anregung freuen!

Grüße
Perry

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich habe schon gesucht, konnte aber im Moment nichts finden. Und so
>langsam gerate ich in Zeitdruck, da die (Sammel-)Bestellung morgen oder
>übermorgen rausgehen soll... :-(

Dann bestell einfach irgendwas und frage in vier Tagen, wie man diese 
Funktion mit völlig ungeeigneten, aber vorhandenen Bauteilen realisieren 
kann.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich habe schon gesucht, konnte aber im Moment nichts finden.
Echt? Wie denn? Meine Suche nach LED Driver auf reichelt.de liefert da 
doch schon ein paar Ergebnisse :)
PCA9533 oder PCA9554 als Beispiel...
Brauchst halt je nach Beschaltung bis zu drei Stück von den Teilen, 
wobei ich nicht weiss, ob du nur ein oder zwei wegen der Adresse an 
einen I2C Bus anschließen kannst...

Ralf

Autor: Perry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ralf,

danke für die Antwort!
Den PCA9533 hatte ich auch schon gesehen. Den kann ich aber wohl nicht 
nehmen, weil der nicht genügend Ausgänge hat (5LEDs x 3 RGB-Anschlüsse = 
15 Ausgänge) und ich anscheinend nicht mehrere ansteuern kann (fehlende 
Adressierung). Dazu kommt (wenn ich das flüchtig richtig gelesen habe), 
dass es da nur zwei Blink-(PWM?)Frequenzen gibt.

Bei dem PCA9534 hätte ich ja in dem Sinne keine PWM-Steuerung 
integriert. Das würde ich auch nur ungern vom µC aus steuern. Der 
Slave-Baustein sollte die PWM schon allein "bewältigen", wenn ich ihm 
einmal die Werte mitgeteilt habe...

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Bei dem PCA9534 hätte ich ja in dem Sinne keine PWM-Steuerung
>integriert.

Der PCA9634 hat individuelle PWM für jeden der acht Ausgänge. Und ich 
hab schonmal 6Stück an einen I2C kaskadiert.

Autor: Perry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Der PCA9634 hat individuelle PWM für jeden der acht Ausgänge.
Ja, genau sowas suche ich (DB überflogen). Nur leider nicht bei Reichelt 
zu bekommen... :-(

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ja, genau sowas suche ich (DB überflogen). Nur leider nicht bei Reichelt
>zu bekommen... :-(

Wieviel brauchst Du denn?

Autor: Pedder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wieviel brauchst Du denn?
Na so mit vier Bausteinen könnte ich schon was anfangen.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Na so mit vier Bausteinen könnte ich schon was anfangen.

Ich hab hier noch sechs Stück (neu) rumliegen...

Autor: Perry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke. Aber ich hab mal durchgerechnet. Brauche doch min. acht.
Und ein Kollege bestellt demnächst in einem Shop der die wohl auch 
anbietet...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.