www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Windows 2008 Enterprise Server auf USB Stick


Autor: Weiterbildungsteilnehmer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leser,
bin gerade auf einer Weiterbildungsmassnahme. Da man nicht nur dort 
sondern auch Zuhause lernt und übt möchte ich mir einen Windows 2008 
Enterprise Server installieren. Leider habe keine Festplatten da meine 
Seagate gestern beide nach 3 Monaten gestorben sind und auf dem Weg mach 
Seagate sind. Ich habe nur noch einen USB Stick mit 64 GB. Welche 
Hardware benötige ich Minimum und günstig da ich Arbeitssuchender und 
Weiterbildungsteilnehmner bin um zu Hause zu üben? Wie gesagt ich möchte 
keine Festplatten verwenden nur einen USB Stick von 64GB. Man sagte mir 
man braucht Minimum 15GB Platz und 6 Stunden um den Server mit allen 
Updates zu installieren.

Autor: hownottobeseen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

das mit dem Platz dürfte hinkommen, das mit der Zeit nicht.
ich weiß nicht, wie schnell dein USB-Stick ist, aber an eine Festplatte 
wird er sicherlich nicht rankommen. Von daher: lieber bisschen mehr 
einplanen.

Windows auf dem USB-Stick ist so ne Sache, schon oft versucht und immer 
wieder gescheitert - wenns unbedingt auf dem Stick sein soll: VMWare, 
allerdings brauchst du dafür ein Host-Betriebssystem (Linux geht auch).

Hardwareseitig braucht Win2008 in etwa so viel, wie ein halbwegs guter 
Rechner mit WinXP, also ab 2GHz (wobei der Takt nicht viel über die 
Performance aussagen muss) und 1GB RAM aufwärts.

HTH

Autor: Weiterbildungsteilnehmer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Weiterbildungsteilnehmer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bis Dein System auf dem Stick fertig ist bist Du wieder zu Hause.
Wer 79€ für einen Stick ausgibt,
bekommt für das gleiche Geld z.B. eine 1TB Platte wie Samsung HD103UJ !

Es reicht nicht den Speicher zu berechnen! Deine HW sollte auch in der 
HCL stehen wenn sie wirklich laufen und nicht nur stottern soll.

Autor: qwertz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
abgesehen davon ist Windows auf USB-Stick sehr schlecht für den 
USB-Stick!

Die ständigen Schreibzugriffe werden den Stick recht schnell schrotten, 
für ein "dauerbeschreibern" ist so ein Stick nicht ausgelegt!

Kauf Dir lieber eine externe USB-HDD - gibts gerade bei aldi, 2,5" 
Formfaktor, 300GB, Stromversorgung über USB für 60.-

Da kann man nichts falsch machen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.