www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Frage zu Layout (pcbcart) und Schutz für µC pin


Autor: Ricky (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi ich hab zwei kurze Fragen und wollte nicht 2 threats aufmachen.

1. (siehe Bild im Anhang) ich will das bei pcbcart fertigen lassen. 
Werden denn alle Pads durchkontaktiert? Die LED soll genau auf der 
Platine sitzen und von unten angelötet werden. Es muss also das Pad der 
Top Leiterbahn durchkontaktiert werden.

2. ein Pin des µC wird nach aussen geführt an den man dann mittels 
Buchse und Stecker einen Schalter anschliessen kann. Wie genau soll ich 
den Pin schutzbeschalten? Ich habe bis jetzt 2 1N4148 (eine von Pin nach 
Masse eine von Pin nach Vcc) und einen Pullupwiderstand. Sollte ich noch 
mehr machen? Z.B. 100 ohm R zwischen Pin und Buchse?

Thx schon mal

Autor: Ricky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pushhhhhhhhh

Autor: Ricky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
*Push!!!einseinself*

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu 1) keine Ahnung - bei Eagle werden alle Pads durchkontaktiert.
zu 2) schalte nach Aussen einen 180R-Widerstand

Autor: Ricky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
süper. thx

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Werden denn alle Pads durchkontaktiert?

Bei Bohrungen in Pads muss man keine besonderen Angaben machen, die 
werden durchkontaktiert (plated through). Bei Bohrungen ausserhalb von 
Pads (Montagebohrungen, Löcher für Heatsinks usw.) sollte man bei der 
Bestellung sagen, was man haben will. Wenn man nichts sagt, weil es egal 
ist, werden sie vermutlich auch galvanisiert. Dadurch werden die 
Bohrungen minimal kleiner. Spielt normalerweise keine Rolle.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht beim nächsten Mal ein passenderes Forum wählen?

Ich verschieb's mal noch.

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1)gewöhnlich wird alles durchkontaktiert, sonst muß man es angeben z.B. 
im Bohrplan
2)ein Widerstand zwischen Pin und Buchse wäre die richtige Lösung, aber
ohne Pullup. Die Dioden können bleiben.

Beitrag #2190402 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #2190403 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.