www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR-Programmierung am Mac mit Eclipse: make-Problem


Autor: Thomas Z. (solo0506)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich möchte am Mac (OS X 10.5.6) AVRs programmieren.

Meine Konfiguration:

- Eclipse Ganymede for C/C++-Developers
- AVR-Plugin

- CrossPack for AVR Development 20090415 (avr-gcc toolchain)

- USBasp von U. Radig

Mein Problem ist folgendes: Jeder Versuch, ein C-Projekt in Eclipse zu 
"builden", wird mit der Fehlermeldung "Cannot run program "make": 
Unknown reason" im Konsolenoutput von Eclipse quittiert. Diese Projekte 
laufen in einer identischen Eclipse-Konfiguration unter Windows Vista 
einwanfrei.

Die Pfade im AVR-Plugin sind korrekt eingestellt 
(/usr/local/CrossPack-AVR-20090415/bin etc.), der Programmer 
funktioniert auch (unter Win und am MAc). CrossPack sollte auch korrekt 
installiert sein, da ich auf der Kommandozeile einwandfrei damit 
arbeiten kann (z.B. das Testprojekt auf der CrossPack-Startseite 
erstellen, kompilieren und auf den uC laden).

M.E. kann es sich bei dem Problem "nur" um eine Einstellungssache in 
Eclipse selbst, dem CDT oder dem AVR-Plugin handeln.

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.

Schönen Sonntag!

Gruß,
Thomas

Autor: Dreandas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas Z.

gleiches Problem hier bei mir am Apfel. Scheint also erstmal nicht ein 
ausschliessliches Problem Deines Rechners zu sein.

Habe jedoch noch keine Lösung gefunden.

Gruß
Dreandas

Autor: Thomas Z. (solo0506)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für die Rückmeldung!

Mir ist es bis dato leider auch noch nicht gelungen, das Problem zu 
lösen.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bestätige das Problem noch mal :(

Autor: Alexander Ruof (alese)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle zusammen,

frisch angemeldet und weiß die Lösung, nachdem es bei mir auch nicht 
ging.

Unter Properties / Eigenschaften -> C/C++ Build unter Builder den Haken 
bei Use default build command rausmachen und bei Build command -> 
/usr/local/CrossPack-AVR/bin/make eintragen.

Fertig.

Am besten für Configuration Debug / Release und All Configuration 
setzen.

Einzigstes Problem das ich nun habe, ist, das mein USBasp nicht erkannt 
wird.

Autor: Thomas Z. (solo0506)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für diesen entscheidenden Tipp!! Jetzt klappt es bei mir auch.

Zum USBasp kann ich Dir leider nicht viel sagen: Ich habe ihn nur 
eingesteckt und eine Programmer Configuration für AVRDude in Eclipse 
erstellt (vorletzter Eintrag "usbasp").

Woran machst Du das fest, dass Dein USBasp nicht vom Mac erkannt wird?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.