www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik aus +5V -> -3,3V erzeugen


Autor: Nico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ist es möglich aus +5 Volt -3,3 Volt ca. 10mA zu erzeugen?
wird als Kontrastspannung für ein EA DIP Display benötigt.

Nico

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
s. Anhang

Autor: Nico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

genau soetwas habe ich gesucht und beim Reichelt kostet der auch nur 
0,21 €

Danke

Autor: ichbinsonett (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
für die ströme tuts leicht ne ladungspumpe und ein ldo oder auch nur ne 
Z-diode

Autor: Rene Zimmermann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

nimm einen ICL7660.

Gruß Rene

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
10mA für die Kontrastspannung eines LCD-Displays ?

Erwärmt sich das Display etwa ???

Nimm einen 7660 und wenn Du noch einen Port-Pin freihast, dann lass den 
doch wackeln und bau Dir eine einfache Spannungspumpe...

Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder wenn Du eine 3.3V Versorgung hast, kannst Du ohne weiteren Aufwand 
die -3.3V mit diesem Baustein erzeugen. -> 
http://focus.ti.com/docs/prod/folders/print/tps60400.html

Oder bei 5V, dann eben wie von 'ichbinsonett' empfohlen einen LDO 
dahinterschalten.

Muster kann man uebrigens kostenlos bestellen und sind eigentlich 
innerhalb weniger Tage im Haus

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder einen MAX660 mit 3,3V Spannungsregler davor?

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich suche auch so einen Regler, bräuchte aber 400mA aus den 5V.
Weiß da einer etwas vom Reichelt-Tisch?
Vielen Dank.

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Max,

vielleicht ist der LT1931 passend ...

Der kleine schafft bei +5V Eingangsspannung  -5V/350mA, bei 12V 
Eingangsspannung sind es dann die 400mA.

Gruss Uwe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.