www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LTS25-NP Stromwandler am ATmega -> Spannungsverstärkung muss wohl her


Autor: Karsten (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte einen Strom mit einem ATmega messen, dafür habe ich mir einen 
LTS25-NP Strom-/Spannungswandler gekauft.
Leider habe ich mich in die Irre führen lassen und bemerkte erst zu 
spät, dass der LTS bei +Inenn (25A-Verschaltung) nicht die 4,5V ausgibt, 
sondern lediglich 3,125V.
Das macht bei +25A einen Spannungsanstieg von 0,625V.
Da ich ein Ergebnis mit nur einer Nachkommastelle benötige, ist mir 
dieser Spannungshub für eine gute Spannungsmessung am ADC zu gering, da 
ich auch eine Stromstärke von z.B. 1A messen möchte.
Wenn kein Strom durch den Wandler fließt, gibt dieser 2,5V aus.
Einen negativen Strom werde ich bei Wechselspannung nicht messen können, 
darum kann ich auch bis auf 0V runtergehen.

Ist es irgendwie möglich die 2,5V bis 3,125V auf 0V bis 5V zu 
"verändern"?
Mit einer OPV-Schaltung könnte es klappen, aber die Ausbildung ist schon 
sehr lange her und mein Beruf hat nichts mit "Kleinstelektronik" zu tun.

Ich würde mich über jede Hilfe freuen,
Karsten

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ist es irgendwie möglich die 2,5V bis 3,125V auf 0V bis 5V zu
>"verändern"?

Sicher. Stichwort Subtrahierer bzw. Subtrahierverstärker.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Im Anhang ein paar weiterführene Hinweise.

MfG Spess

Autor: Karsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Matthias Lipinsky:
Danke, darüber werde ich mich schlau machen!

@spess53:
Ich habe aber einen LTS und keinen LTSR. Trotzdem danke!

Autor: Karsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Matthias Lipinsky:
Auf http://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/0210153.htm bin ich 
fündig geworden.

Hab ich das soweit richtig verstanden? :
* an e2 schließe ich das Spannungssignal des LTS an
* an e1 lege ich über einen Spannungsteiler 2,5V an
* Widerstände so dimensionieren, dass eine Verstärkung von 8 rauskommt

Muss ich dann danach noch einen Impedanzwandler schalten, damit ich die 
Spannung an den AC legen kann?
Und vor allem: welcher OPV ist gut geeignet?
Am besten einen mit unipolarer Spannungsversorgung!

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>@spess53:
>Ich habe aber einen LTS und keinen LTSR. Trotzdem danke!

Dann halt die 2,5V extern erzeugen (abgleichbar). Dann passen die 
Schaltungen wieder.

>Einen negativen Strom werde ich bei Wechselspannung nicht messen können,
>darum kann ich auch bis auf 0V runtergehen.

Doch. bei jeder 2.Halbwelle.

MfG Spess

Autor: Karsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Einen negativen Strom werde ich bei Wechselspannung nicht messen können,
>>darum kann ich auch bis auf 0V runtergehen.
>Doch. bei jeder 2.Halbwelle.
Der LTS gibt mir aber bei Wechselstrom eine Gleichspannung aus, oder seh 
ich das falsch? Sonst könnte ich doch den LTS nicht direkt mit einem 
ADC-Eingang verbinden...

Autor: Karsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welcher OP ist denn als Differenzverstärker für diese Aufgabe am besten 
geeignet?
Hätte da an den OP07 gedacht. Oder geht ein TL072 oder gar ein 741er 
auch?

Brauche ich noch einen Impedanzwandler?

Autor: Karsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir jetzt einen LTC 1152-CN8 RAIL/RAIL OP und 
Präzisionswiderstände mit 0,1% Toleranz bestellt.
Mal sehen, ob das damit etwas wird...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.