www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung sleep & printf in gcc


Autor: Andi S. (laserandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe ein Problem mit Zeitverzögerung in C.
Beispiel:
#include <stdio.h>
#include <unistd.h> //Linux, in Win <sleep.h> (glaube ich)

int main(){
  char test[6] = "Hallo";
  int i;
  printf("Ausgabe:\n");
  for(i=0;i<6;i++){
    printf("%c ", test[i]);
    sleep(1);
  }
  printf("\nEnde\n");
  return 0;
}
Eigentlich sollte mit diesem Programm jeder Buchstabe
in 1s Abständen ausgegeben werden. Tatsächlich wird
aber erst 6s gewartet und dann Hallo ohne Verzögerung
ausgegeben. Warum?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andi S. schrieb:
> Hallo,
> ich habe ein Problem mit Zeitverzögerung in C.
> Beispiel:
> #include <stdio.h>
> #include <unistd.h> //Linux, in Win <sleep.h> (glaube ich)
> 
> int main(){
>   char test[6] = "Hallo";
>   int i;
>   printf("Ausgabe:\n");
>   for(i=0;i<6;i++){
>     printf("%c ", test[i]);
>     sleep(1);
>   }
>   printf("\nEnde\n");
>   return 0;
> }
> Eigentlich sollte mit diesem Programm jeder Buchstabe
> in 1s Abständen ausgegeben werden. Tatsächlich wird
> aber erst 6s gewartet und dann Hallo ohne Verzögerung
> ausgegeben. Warum?

Weil deine Ausgabe zuerst in einem Buffer landen wird, damit nicht für 
jedes Zeichen die komplette Pipeline bis hinunter zum physikalischen 
Ausgabegerät durchlaufen werden muss, was relativ aufwändig ist. Also 
werden normalerweise mehrere Ausgaben zunächst in einem Buffer gesammelt 
und erst beim Auftreten bestimmter Bedingungen weitergeleitet: Das 
Ausgeben von \n könnte sowas sein.

Man kann allerdings den Ausgabebuffer auch manuell ausleeren lassen
    fflush( stdout );

Autor: Andi S. (laserandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super, das funktioniert prima.
Danke.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.