www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Seriell Parallel Wandlung mit PIC 12F629


Autor: Bimbel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich versuche ein eingehendes 8 Bit Signal mit dem PIC 12F629 in ein 
Register zu schreiben.
Im Simulator habe ich allerdings ständig das Problem, dass er die 
Bittest-Befehle nicht richtig umsetzt.

Wäre schön wenn da mal jemand drüber schauen könnte, vielleicht sieht ja 
jemand meinen Fehler.

Vielen Dank schonmal.

Autor: Karl Trimmel (karl43)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich mache sowa über das CY, etwa

bcf CY
btfsc GPIO_in
bsf CY
rlf INDATA ,F

etc

Autor: Michael K. (bimbel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Problem ist das die Befehle BTFSC und BTFSS immer so "reagieren" 
als ob eine "0" am Eingang 4 anliegt. Wenn ich den Eingang im Simulator 
manuell auf "1" setzte verändert sich nichts.

Für mich liegt die Vermutung nahe das es eventuell an einer falschen 
Konfiguration oder ähnliches liegt, aber ich finde den Fehler dabei 
einfach nicht.

Autor: karl43 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eingänge kannn man nicht setzen, nur Ausgänge, denke ich

Autor: Michael K. (bimbel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab dies im Simulator gesetzt ;-)

Autor: Karl Trimmel (karl43)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast im Stimulus ein passendes Eingangs Signal definiert ? Nochmals:
Eingänge kannst Du nicht einfach setzen .

Autor: Michael K. (bimbel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du hast es geschafft..der groschen ist gefallen :)

ich hab den Eingangspin im Simulator Manuell gesetzt. Darauf reagiert er 
allerdings nicht. Habe dann ein Eingangssignal erzeugt und schon hats 
geklappt.

Danke dir für die Hilfe.

Autor: karl43 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fein, viel Spass

Autor: Michael K. (bimbel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich bins nochmal :)

meine Seriell-Parallel Wandlung funktioniert soweit, allerdings hab ich 
noch ein Problem und zwar ist die Dauer der Wandlung abhängig davon 
wieviele einsen eingelesen werden.
Hat jemand eine Idee wie man das so machen kann, dass die Dauer immer 
konstant ist?

MfG

Autor: André (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mmh?

bcf carryflag
btfsc GPIO_in
bsf carryflag
rlf INDATA ,F

ist doch immer genau gleich lang die Zeit?
- wenn GPIO_in = 0
bcf carryflag -- genau 1 Takt
btfsc GPIO_in -- braucht dann zwei Takte, weil der bsf carryflag 
übersprungen wird
rlf INDATA,F -- 1 Takt

also gesamt 4 Takte.

- wenn GPIO_in = 1
bcf carryflag -- genau 1 Takt
btfsc GPIO_in -- ein Takt (da der nachfolgende Befehl nicht verworfen 
wird)
bsf carryflag -- ein Takt
rlf INDATA ,F -- ein Takt

d.h. 4 Takte gesamt - ist doch also in Ordnung?

Autor: Michael K. (bimbel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ahja, danke. wusste nicht das der btfsc das mit der zyklenanzahl so 
handhabt :)

Vielen Dank euch :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.