www.mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Vielfalt der Projekte - Auswahlproblem


Autor: mue (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe vor mich tiefer mit dem Thema Hausautomatisierung zu 
beschäftigen und eine solche im Eigenheim zu installieren. Da eine 
kommerzielle Lösung mir zu teuer ist, dachte ich an Eigenbau. Durch 
meinen beruflichen Hintergrund kam mir der Gedanke den CAN-Bus zu 
verwenden. Nachdem ich nun ein wenig Zeit im Internet mit Recherchen 
verbracht habe, bin ich auf eine Vielzahl von Projekten gestoßen, die 
genau das machen. Außerdem scheint es mehr als eine handvoll Leute zu 
geben die was ganz eigenes umgesetzt haben. Da ich eigentlich kein 
Freund der Neuerfindung des Rads bin, möchte ich auf ein bestehendes 
Projekt zurückgreifen und mich dort einbringen. Meine Frage ist nun, 
welches Projekt ist geeignet? Dazu hier noch eine kleine Auflistung der 
Projekte, die ich bisher gefunden hab:
 - CAN@home
 - HAP
 - iSysBus
 - HCAN
 - canline
 - CARACA


René

Autor: Ithamar Garbe (antimon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich denke das Ganze ist ein wenig Geschmackssache. Was erwartest du von 
einem System und wofür möchtest du das Ganze einsetzen? Soll das System 
eher zentral oder dezentral sein, möchtest du hauptsächlich vom PC 
konfigurieren oder auch visualisieren etc. ...

Als einer der Entwickler des iSysBus kann ich hauptsächlich von unserem 
System sprechen. Und das ist dezentral, basiert hauptsächlich auf CAN, 
ist aber auf andere Bussysteme erweiterbar. Die Software ist in Java 
geschrieben, läuft also unter Windows und Linux und kann zum 
Programmieren und Visualisieren verwendet werden, ein PC wird zum 
Betrieb des Systems aber nicht benötigt. Über Bootloader können die 
Knoten im eingebauten Zustand programmiert werden.

Prinzipiell könnte ich noch vieles weiteres erzählen, aber am besten 
wäre es wenn dich das System interessiert, einfach gezielt zu fragen. 
Ich gebe zu, die Webseite lässt zu wünschen übrig, was den 
Informationsgehalt angeht, aber wir wollen erst mal ein vernünftiges 
System haben, bevor wir eine tolle Seite aufziehen - andersrum fände ich 
das kontraproduktiv. Deswegen am besten zu uns ins IRC kommen (EU-IRC, 
Channel #iSysBus) oder hier fragen...

Über Mithilfe beim Entwickeln, Testen, ... freuen wir uns natürlich 
immer.

Autor: Eduard A. (Firma: e-jam GmbH) (aed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommerzielle Systeme müssen nicht zwangsläufig teuer sein.
Meine Firma bietet günstige Lösungen und auch Komponenten an.
Falls Du mehr darüber wissen möchtest sende mir einfach eine PN.

Autor: Ithamar Garbe (antimon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Übrigens, bei uns im Forum haben wir einen Thread 
(http://www.isysbus.org/forum/showthread.php?tid=25) eingerichtet für 
eine Sammelbestellung von Platinen, sollte jemand Interesse haben. Zwar 
sind das noch Prototypen, allerdings schon welche der höheren 
Generation, sozusagen Release Candidates. Eine genaue Beschreibung, 
welche Platine was kann, folgt auf der Webseite. Kurze Informationen zu 
den Knoten stehen im Forum.

Autor: mue (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für die Antworten. Ich habe mich schon ein wenig in iSysBus 
eingelesen, habe allerdings noch ein paar Fragen. Ich werde mich bei 
euch im Forum anmelden und dann können wir dort weiter diskutieren.

René

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wenn Du einen etablierten Standard (EIB/KNX) nutzen willst und darüber 
hinaus die Flexibilität haben möchtest sowohl kommerzielle als auch 
Eigenbau-Komponenten einzusetzen, dann kann ich nur das Projekt Freebus 
empfehlen: www.freebus.org

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.