www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Quarz schwingt ohne Kondensatoren


Autor: Torsten F. (tnetwork)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!

Ich habe ein Net-IO von Pollin als Fertiggerät bekommen (Bausätze waren 
zwischenzeitlich nicht verfügbar)

Das Dingen funktionierte auch schon ohne Probleme mit verschiedenen M32 
und M644 sowohl mit internem Takt als auch über den Quarz..

Seit gestern schwingt der Quarz nicht mehr, keine Ahnung warum.

Hab die Kondensatoren ausgelötet-->Jetzt schwingt er wieder.
Neue Kondensatoren (22pF)eingelötet--> schwingt nicht mehr.

Kann mir das einer erklären?

Gruß,
Torsten

Autor: PJ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kondensator kaputt?

Autor: Torsten F. (tnetwork)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die neuen und die Alten? Wäre schon ein krasser Zufall, oder?

Autor: PJ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder Quarz kaputt?
Controller kaputt? (ESD?)
So viele Möglichkeiten gibbet ja nich.
Vielleicht noch was mit der Leiterplatte? Mit der Fassung?
Board zu warm? (Die Spannungsregler können -- je nach 
Versorgungsspannung -- ganz schon heiß werden, und wenn das in einem 
Gehäuse sitzt...)
Auf jeden Fall sind die beteiligten Teile jetzt suspekt. Je nach 
Einsatzbereich sollte man die vielleicht jetzt alle auswechseln, bzw. 
das komplette Board ausrangieren.

Autor: Torsten F. (tnetwork)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einsatzgebiet it meim Basteltisch-->ich kann auch ohne Kondensatoren 
leben.
Werde bei gelegenheit mal nachmessen, ob der Quarz noch 16Mhz liefert, 
und dann ggf tauschen.
 Danke vielmals

Autor: peter-neu-ulm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht ist auch von Aufbau her (lange Verbindungen zwischen Quarz 
und uC) so viel C vorhanden, dass die Streukapazität alleine zum 
richtigen Schwingen ausreicht und die 22pF dazu schon zu viel Gesamt-C 
bringen.

Bist Du auch ganz sicher, dass die C's 22 pF haben und nicht 220 oder 
2200 ? - besomnders bei SMD kommt es leicht zu Verwechslungen

Ein Quarz wird durch die Beschaltung nur sehr wenig in der 
Schwingfrequenz verschoben (ca. 100ppm = 0,01 %, wenns hoch kommt). Oder 
es kommt durch falsche Beschaltung zum Umspringen auf anderen 
Schwingmodus (Oberwelle statt Grundwelle , aber dann gibt es eine klar 
erkennbare Frequenzänderung.

Autor: Andreas Vogt (tico)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Torsten F. schrieb:
> Seit gestern schwingt der Quarz nicht mehr, keine Ahnung warum.

Welchen MC hast Du jetzt drin? Den ATmega32 oder den 644P?
Wenn es der 644P ist: Hast Du die Fuse auf Full Swing Crystal gestellt?

Autor: Lukas B. (lukas-1992) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das Problem bei meinem PIC-Evolutionboard (Selbstgebaut) mit 
33pF dran geht net ohne get ohne Probleme, meine Vermutung ist, dass bei 
mir die Zuleitungen eine gewiss hoche Kapazität (einige pF) haben und 
dadurch das ganze trozdem Klapt (PS: der Quarz ist ein cm vom PIC 
entfernt) (PIC18F4550)

Grüße Lukas

Autor: Peter Quaiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>meine Erfahrung

Zwischen 15 pF und 47 pF kann man ohne Strafe kapazitätsmäßig 
herumwildern. Erst wenn diese Grenzen überschritten sind, fangen 
Probleme an, aber eher dadurch, dass die beiden C's ungleich sind oder 
dass der Quarz etwas unübliche Frequenz hat. Natürlich müssen die fuses 
zum Quarz passend eingestellt sein.

Autor: Torsten F. (tnetwork)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gesagt, ich hab es als Fertig aufgebaute und unktionierende 
Schaltung bekommen. Es lief ein paar Stunden problemlos. Auf den 
Kondensatorern stand nur "22". Auf den neuen steht "22.".
Weder alte noch neue Kondensatoren funktionieren. Ohne Kondis 
Funktioniert es.
Zu lange Leitungswege kann man wohl ausschließen.


Ich werde es jetzt erstmal ohne Kondensatoren weiterbetreiben und ggf. 
später mal den Quarz tauschen.

BTW: War bei euch auch der mit dem Net IO mitgelieferte Atmega32 mit 
Lockfuses zugemacht? Ich komme auf den nicht per ISP drauf

Gruß,
Torsten

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Torsten F. schrieb:
> BTW: War bei euch auch der mit dem Net IO mitgelieferte Atmega32 mit
> Lockfuses zugemacht? Ich komme auf den nicht per ISP drauf

Den ISP kann man nicht per Lockbit sperren. Nur das Auslesen des 
Flashs/EEPROM.

Den ISP kann man aber per Fusebit deaktivieren, aber auch nur im 
Parallelprogrammiermodus. Warum sollte man das aber machen? Es sei denn 
es war nen gebrauchter ATmega32 ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.