www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik BCD Decoder für 3x4 MatrixTastatur


Autor: Christoph Franki (fr4nki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,

ich war soeben bei Conrad und habe einen Spontankauf getätigt! Eine 3x4 
Matrix Folientastatur!

Nun müsste ich mir aber etwas bauen um die Gute auszuwerten! Als 
Ausgabesignal, wäre ein BCD Signal am Besten!

Kann mir jemand nen Plan basteln, mit welchem IC oder so ich das 
realisieren kann?

Gruß
Chris

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Christoph Franki (fr4nki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay das is schon ma nich schlecht! Aber da muss man ja programmieren!
Das kann ich leider nicht!
Gibt es auch eine Lösung ohne nen Bauteil programmieren zu müssen?

Autor: nichtprogrammierer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm, dann fragt sich eigentlich, was du mit dem Zeug machen willst, wenn 
du nicht prgrammieren willst/kannst...

Autor: Christoph Franki (fr4nki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werde die Tastatur dann an ner Logo(SPS) nutzen!
Diese kann ich Programmieren!

Autor: nichtprogrammierer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na, dann wird es auch nicht schaden, wenn du dich auch mit der 
Programmierung deiner Tastatur beschäftigst. Genug Anregungen und 
Beispiele wirst du hier finden...

Autor: Christoph Franki (fr4nki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm aber ich hab keine lust mir extra iwelche programme oder kabel zu 
kaufen! nur um diesen einen chip zu programmieren!

meine frage ist, ob es möglich ist mit fertigen bauteilen mein anliegen 
zu realisieren? wenn ja mit welchen?

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Franki schrieb:
> Werde die Tastatur dann an ner Logo(SPS) nutzen!
> Diese kann ich Programmieren!

Dann schließ doch die Matrix direkt an die Logo an und schreib die 
Einleseroutine dafür.


Es gab ganz früher mal den 74HC922, aber mit der Verbreitung von MCs 
braucht sowas einfach niemand mehr.
Wegen einem eingesparten Pin lohnt sich kein teurer IC ausm Museum.


Peter

Autor: The Social Brain (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor dem Spontankauf nachdenken hilft manchmal. Und bereit sein, selbst 
das Risiko bzw. die Konsequenzen des eigenen Nichtnachdenkens zu tragen. 
"Keine Lust" haben jetzt nämlich vielleicht auch zahlreiche hier 
Gefragte, die jetzt Dein Anfängerproblem lösen sollen.

Jedes hier gepostete Problem und jede Antwort darauf kosten eine große 
Menge Menschen Zeit, nur um sich das durchzulesen. Bei dem Betrieb hier 
kommen da sehr schnell einige Mannstunden zusammen. Jeder Poster sollte 
sich also fragen: Ist es mein Problem wert, die durch das 
Vorschussvertrauen der Leser mir gegenüber aufgewandte Zeit auf diese 
Weise zu nutzen?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviel ist dir diese "Keine Lust auf Programmieren" wert?

Bei einem guten Angebot programmiert dir hier sicher jemand einen 
Controller der deinen Forderungen entspricht.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
The Social Brain schrieb:
> Jedes hier gepostete Problem und jede Antwort darauf kosten eine große
> Menge Menschen Zeit, nur um sich das durchzulesen.

Ist das nicht ein bischen zu abgehoben?
Ich denke mal, jeder hier ist selber fähig zu entscheiden, was er liest 
und worauf er antwortet.


Peter

Autor: The Social Brain (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Jedes hier gepostete Problem und jede Antwort darauf kosten eine große
>> Menge Menschen Zeit, nur um sich das durchzulesen.
> Ist das nicht ein bischen zu abgehoben?

Nö.
Es ist einfach eine Tatsache, die man beim Posten bedenken kann.

> Ich denke mal, jeder hier ist selber fähig zu entscheiden, was er liest
> und worauf er antwortet.

Klar. Das sich rückt sich schon irgendwie zurecht.
Oft beschweren sich Leute, dass niemand antwortet.
Daher denke ich, dass man ihnen auch ab und zu auch mal sagen kann, 
woran das liegen könnte und was ihre Beiträge auslösen. Mir sagst Du das 
ja auch mit Deiner Antwort.
Und es erbarmt sich ja dann auch meistens jemand.

Autor: Christoph Franki (fr4nki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Dannegger schrieb:
> The Social Brain schrieb:
>> Jedes hier gepostete Problem und jede Antwort darauf kosten eine große
>> Menge Menschen Zeit, nur um sich das durchzulesen.
>
> Ist das nicht ein bischen zu abgehoben?
> Ich denke mal, jeder hier ist selber fähig zu entscheiden, was er liest
> und worauf er antwortet.
>
>
> Peter


Seh ich auch so! Jeder ist freiwillig hier und hilft freiwillig!


Naja ich hab noch mal bei Conrad reingeschaut und die haben das ganze 
auch als 1x12 Variante! Ich werde sie einfach umtauschen! Trotzdem danke 
für die Unterstützung!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.