www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mega128 Board


Autor: Andre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wollte jetzt auch mal die Welt der AVRs antesten und habe mich daher
mal dran gemacht, ein Board für den Mega128 zu entwerfen. Jetzt wäre es
natürlich schön, wenn da mal der ein oder andre Profi seinen prüfenden
Blick drauf werfen könnte:

Schematic gibts unter:

http://rotlaus.de/bot/meg128.sch

bzw als Grafik unter:

http://rotlaus.de/bot/meg128.png

Bin für alle Komentare offen, sei es nun 'Geht so.' bis hin zu
'Vollkommen Sch...!'

Besten Dank im vorraus,

Andre

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich hab mal drüber geschaut. Folgendes ist mir aufgefallen:

1. der MAX232 ist falsch angeschlossen. Ich hab mal was angehängt, so
könnte es aussehen. Du hast z. B. die RS232-TxD an einen TTL-Ausgang
des MAX232 gehängt, oder sehe ich das falsch ? Mit anderen Worten, an
Pin 3 von X1 kommen die Daten von der seriellen, und die müssen
natürlich auf einen Eingang des MAX232.

2. Pin 1 von IC1 muß auf GND

3. Du könntest noch einen Verpolschutz (z. B. Schottky-Diode) vorsehen,
das kann wirklich sehr (sehr sehr) nützlich sein :)

Sonst siehts doch gut aus.

Gruß
Thorsten

Autor: Andre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thorsten:
zu 1: Eingang mit Ausgang verwechselt, da hast du recht
zu 2: Da war ich mir einfach nicht sicher, deswegen hab ich ihn
offengelassen
zu 3: Auch da hat du recht. Eigentlich sollte ich das ja aus eigener,
leidvoller, Erfahrung besser gewusst haben

Dank dir nochmal,

Andre

Autor: Uwe Nagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AREF sollte nicht an AVCC hängen, das kann man intern schalten.
Wenn man keine externe Referenz zuführen will reicht es AREF mit 100nF
gegen Masse zu entkoppeln.

Autor: Andre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man denn einfach über nen Poti den AREF an VCC hängen?

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Übrigens, hat es einen bestimmten Grund, daß du das RAM so seltsam
angeschlossen hast (z. B. AD0 and DQ7, A4 an A13, ...) ? Du mußt auch
die Signalnamen an die Busentrys schreiben, sonst weiß Eagle ja nicht,
wie er verbinden soll.

Thorsten

Autor: Uwe Nagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AREF über Poti an (A)VCC sollte gehen, jedoch sind laut Datenblatt nur
Spannungen im Bereich 2 Volt bis AVCC zulässig. Ausserdem sollte das
Poti niederohmeig im Vergleich zum Eingangswiderstand vo 32kOhm des
VREF-Anschlusses sein. Also eventuell einen Operationsverstärker als
Puffer dazwischen schalten.
Aber man kann ja sowieso schon zwischen der internen Referenz von 2,56
Volt und AVCC wählen. Ein zusätzliches Poti ist wohl für die meisten
Anwendungen überflüssig.

Autor: Andre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thorsten: Die komische Reihenfolge der Adressleitungen hat layout
technische Gründe.

@Uwe: Besten Dank für die gute Erklärung. Dann werd ich mir das Poti
sparen und nur mit nem Kondensator entkoppeln.

Ich denke ich hab dann auch alles und kann mir das Board machen
lassen.

Gruss,

Andre

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die komische Reihenfolge der Adressleitungen hat layout
> technische Gründe.

Das verstehe ich nicht, wäre für eine Erklärung dankbar. Meiner Meinung
nach stimmt doch die gesamte Adressierung nicht mehr, oder hab ich da
was übersehen ?

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

es ist einem SRAM völlig egal wo man die einzelnen Adressleitungen
anschließt. Die linearen Adressen vom ATMega sind dann zwar reichlich
chaotisch über das Speicherarry verteilt aber das kann einem ja egal
sein.

Matthias

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die linearen Adressen vom ATMega sind dann zwar reichlich
> chaotisch über das Speicherarry verteilt aber das kann einem ja egal
> sein.

Verstanden :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.