www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Praktikum in Berlin Bereich Etechnik gesucht


Autor: S. B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forenteilnehmer,
im Rahmen meiner RBM Maßnahme suche ich nach einem einmonatigen 
Praktikum im Bereich Etechnik, vorzugsweise technische Informatik, 
Programmierung, etc., die mich beruflich weiterführt - habe bereits ein 
Diplom in Etechnik.
Aufgrund meines Alters, etc. bekomme ich leider nur Absagen und 
persönlich kann ich mich aufgrund der Arbeitszeiten meiner Einsatzstelle 
in der Regel nicht vorstellen.
Über Angebote würde ich mich sehr freuen.

MFG, Smörre

Autor: Urberliner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RBM Maßnahme ? Was ist das? vom Arbeitsamt aufgedrückt bekommen?

Autor: Vector (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du uns eine Region nennst und vielleicht noch ein paar Eckdaten zu 
bisherigen Tätigkeiten und in welchen Bereichen du Erfahrung hast, kann 
man immer gucken was sich machen lässt...

Gruß,
  Vector

Autor: S. B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Urberliner:
RBM = Regionaler Beschäftigungsmarkt; wenn man so will so eine Art 
Zwangsarbeit, denn bei Zuwiderhandlung drohen 30% Sperre und daraus 
werden dann ganz schnell 60%, weil Dein Berater immer was finden wird.
Ich verrichte zur Zeit ganz andere Arbeiten, die absolut nichts mehr mit 
meiner Ausbildung zu tun haben.

@ Vector
Berlin, Bereich AB, da kein Auto vorhanden; am besten Bezirk Wedding.
Bereiche: C-Programmierung, Assembler, Linux, Schaltungsberechnungen, 
Löten, technische Übersetzung, Dokumentation, usw. - habe allerdings 
keine Berufserfahrung, das ist mein Manko.
Das Praktikum kostet übrigens 0 Euro für den Arbeitgeber, da es komplett 
von der Subfirma der Arge übernommen wird.

Na dann, ich probiere jetzt mal den anderen Weg und warte auf Angebote - 
angeblich besteht ja allerorts Fachkräftemangel, wundert mich allerdings 
auch nicht mehr ...

Autor: UrBerliner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin zwar kein E-Techniker, aber alle die ich kenne mit nem Ing-Abschluss 
mussten gezwungener Maßen aus Berlin weg oder sehr große Pendelwege in 
kauf nehmen.

In Berlin selber gibts nicht viel, wurde dank dem "Arm aber sexy" König 
systematisch heruntergewirtschaftet,  man  leistet sich lieber 
irgendwelche C-Promi Sektempfangsveranstaltungen als mal die 
Universitäten auf vordermann zu bringen

Autor: S. B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Urberliner:
wenn das so weiter geht, dann werde ich hier auch wegziehen - mal eben 
so auf die Schnelle wegziehen geht aber nicht, ich denke das dürfte klar 
sein?!

Autor: meha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Berlin, Bereich AB, da kein Auto vorhanden; am besten Bezirk Wedding.
> Bereiche: C-Programmierung, Assembler, Linux, Schaltungsberechnungen,
> Löten, technische Übersetzung, Dokumentation, usw. - habe allerdings
> keine Berufserfahrung, das ist mein Manko.
Glaube ich nicht, denn das hier sieht eher nach einem Manko aus:
> Aufgrund meines Alters, etc. bekomme ich leider nur Absagen und
> persönlich kann ich mich aufgrund der Arbeitszeiten meiner Einsatzstelle
> in der Regel nicht vorstellen.
Speziell das mit den Arbeitszeiten... und dein etwas zu versteift 
wirkender Berlin-Wunsch. Da man dir schon RBM aufzwängt suchst du ja 
anscheinend auch schon länger und dann kann sich eigentlich niemand so 
etwas mehr leisten. (Wenn man fragen darf, wie lange denn?)

> wenn das so weiter geht, dann werde ich hier auch wegziehen - mal eben
> so auf die Schnelle wegziehen geht aber nicht, ich denke das dürfte klar
> sein?!
Warum nicht? Okay, Wohnung suchen in einer fremden Stadt... ist aber 
auch kein Problem, die tauglichen Stadtviertel bekommt man schon 
irgendwie raus und zur Not muss man einen Makler bezahlen, bei 'nem 
Ing-Gehalt ist das kein Problem. Zuerst solltest du aber nur ein Zimmer 
oder so nehmen, kann ja sein, dass der Job doch nicht so passend ist. 
;-)
Das bezieht sich jetzt auf einen Job, nicht auf eine
Praktikumsstelle!

Problem könnte aber wirklich das Alter sein, aber alles unter 35 Jahre 
auch ohne Berufserfahrung ist noch i.O., du kannst dann halt nicht 
erwarten, bei 'den Großen' landen zu können. Da muss es dann schon mal 
die Firma mit 20-100 Mitarbeiter sein, woanders würde ich aber gar nicht 
hinwollen. ;-)
Evtl. mal in Kleinstädten mal schauen, die haben viel weniger Auswahl, 
klingt fies, ist es auch, aber du musst erstmal 'reinkommen'. Nach 
Berlin kannst du in fünf ja auch wieder zurück ziehen. In fünf Jahren 
kannst du dich dann auch ganz ruhig aus einer festen Anstellung 
bewerben, dann hast du weniger Druck und musst nicht gleich das 
erstbeste nehmen um die Arge/das Jobcenter Ruhig zu stellen.

Wie sehen denn deine Bewerbungsunterlagen aus? Vielleicht liegt da der 
Hund begraben? http://heiko-mell.de/ ist da mein Orientierungspunkt...

Viel Glück, das wird schon

P.S.: www.biotronik.de?

Autor: S. B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Speziell das mit den Arbeitszeiten... und dein etwas zu versteift
> wirkender Berlin-Wunsch.
Ich fange auch woanders an, die Arbeitszeiten bezogen sich auf die 
RBM-Stelle, was offenbar nicht verstanden wurde.

> Da man dir schon RBM aufzwängt suchst du ja
> anscheinend auch schon länger und dann kann sich eigentlich niemand so
> etwas mehr leisten.
und wieso nicht? Problem scheint ja dann wohl eher die 
Arbeitsgesetzgebung in diesem Land zu sein ...
(Wenn man fragen darf, wie lange denn?)
Das ist meine Privatsache, und welche Erkenntnis würdest Du aus einer 
Angabe ziehen? Das führt wohl kaum zu etwas.

> Warum nicht? Okay, Wohnung suchen in einer fremden Stadt... ist aber
> auch kein Problem, die tauglichen Stadtviertel bekommt man schon
> irgendwie raus und zur Not muss man einen Makler bezahlen, bei 'nem
> Ing-Gehalt ist das kein Problem.
ich hatte auch schon Zusagen aus dehnen zu guter letzt Absagen wurden, 
insofern mache ich keine Vorfinanzierung mehr.

> Problem könnte aber wirklich das Alter sein, aber alles unter 35 Jahre
> auch ohne Berufserfahrung ist noch i.O., du kannst dann halt nicht
> erwarten, bei 'den Großen' landen zu können.
Du sagst es, Alter ist hier ein Problem.
Ich mache mir hier überhaupt keine Illusionen, Dein Kleinstadt-Tip gilt 
auch nur für Leute unter 35 und dann sollte man noch eine Rechnung 
aufmachen, ob sich das Ganze unterm Strich lohnt - das sollte es 
eigentlich schon ?!

Das hier niemand auf ein 0 Euro Praktikums-Angebot reagiert, das sagt 
eigentlich alles, armes Deutschland.

Aber trotzdem besten Dank für die guten Wünsche - ich habe meine 
Lebensziele und die setze ich möglicherweise langatmig, aber dafür auch 
zielsicher um!

Autor: der peterle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Speziell das mit den Arbeitszeiten... und dein etwas zu versteift
>> wirkender Berlin-Wunsch.
> Ich fange auch woanders an, die Arbeitszeiten bezogen sich auf die
> RBM-Stelle, was offenbar nicht verstanden wurde.
Okay, das habe ich dann wohl falsch verstanden.

>> Da man dir schon RBM aufzwängt suchst du ja
>> anscheinend auch schon länger und dann kann sich eigentlich niemand so
>> etwas mehr leisten.
> und wieso nicht? Problem scheint ja dann wohl eher die
> Arbeitsgesetzgebung in diesem Land zu sein ...
Naja, die Gesetze sind aber nur ein kleines Teil des Problems. In 
Deutschland gibt es halt noch Dinge, die nicht gerne in Lebensläufen 
gesehen werden. Große Lücken im LL, langes Studium usw. usf...

>> (Wenn man fragen darf, wie lange denn?)
> Das ist meine Privatsache, und welche Erkenntnis würdest Du aus einer
> Angabe ziehen? Das führt wohl kaum zu etwas.
Dass das deine Privatsache ist, weiß ich, darum auch "Wenn man fragen 
darf".
Die Erkenntnis bei über einem Jahr wäre, dass du irgendwas falsch 
machst:
-Fehler in der Bewerbung.
-Bewerbung auf die falschen Jobs.

>> Warum nicht? Okay, Wohnung suchen in einer fremden Stadt... ist aber
>> auch kein Problem, die tauglichen Stadtviertel bekommt man schon
>> irgendwie raus und zur Not muss man einen Makler bezahlen, bei 'nem
>> Ing-Gehalt ist das kein Problem.
> ich hatte auch schon Zusagen aus dehnen zu guter letzt Absagen wurden,
> insofern mache ich keine Vorfinanzierung mehr.
Mündliche Zusagen sind wertlos, nur schriftliches gilt hier.

>> Problem könnte aber wirklich das Alter sein, aber alles unter 35 Jahre
>> auch ohne Berufserfahrung ist noch i.O., du kannst dann halt nicht
>> erwarten, bei 'den Großen' landen zu können.
> Du sagst es, Alter ist hier ein Problem.
> Ich mache mir hier überhaupt keine Illusionen, Dein Kleinstadt-Tip gilt
> auch nur für Leute unter 35
Glaube ich nicht, dein Lebenslauf scheint aber wirklich problematisch zu 
sein.

> und dann sollte man noch eine Rechnung
> aufmachen, ob sich das Ganze unterm Strich lohnt - das sollte es
> eigentlich schon ?!
Lohnt es RBMs zu machen? -> Wohl kaum.
Würde es sich lohnen ein paar Jahre etwas als Ing. in einer Kleinstadt
 schlechter bezahlt zu werden? -> Ansichtssache, aber es lohnt sich
 aber eher als eine RBM.

> Das hier niemand auf ein 0 Euro Praktikums-Angebot reagiert, das sagt
> eigentlich alles, armes Deutschland.
Die "riechen den Braten"...

> Aber trotzdem besten Dank für die guten Wünsche - ich habe meine
> Lebensziele und die setze ich möglicherweise langatmig, aber dafür auch
> zielsicher um!
Ich wünsche dir alles Gute, das wird schon.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.