www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ADC des ATmega auch DAC ?


Autor: Markus M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


kann man den ADC ( Analog-Digital-Converter) des ATmega so 
umkonfigurieren, das aus ihm ein DAC (Digital Analog Converter) wird ?



gruss Maggus ;)

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noe . Wenn du einen DAC bauen willst kannst du das mit dem PWM Mode des 
Timers erledigen.

Gruss Helmi

Autor: Ahem (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein. Wozu auch? Nimm einfach eine R2R-Widerstandskette an einen Port.

Autor: Markus M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wollte mir das ganze so einfach wie möglich halten, sprich auch 
platzsparend aufbauen.

ist ein DAC IC da die bessere Lösung ?
Das Problem ist die Anwendung im KFZ Motorraum, sprich 
Temperaturbeständigkeit....


www.Mikrocontroller.net , da werden sie wirklich schnell geholfen :P

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die neuen Atxmegas haben DACs, sofern sie denn mal verfuegbar werden. 
Aber nachdem ich zwei von den Teilen auf dem Schreibtisch liegen hab 
erwaehne ich es einfach mal ;)

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ist ein DAC IC da die bessere Lösung ?

Nimm den PWM Mode des Timers. Dann noch ein RC-Glied dahinter und gut 
ist.
Eventuelle noch einen OP als Buffer.

Ist das platzsparend genug ?

Autor: Ahem (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ist ein DAC IC da die bessere Lösung ?
Besser im Vergleich womit?

Da ein Atmega keinen DA-Wandler hat, bleibt Dir garnichts anderes übrig 
als entweder einen eigenen DA-Wandler zu basteln (R2R-Netzwerk oder PWM 
und RC-Filter) oder ein IC zu verwenden.

Es kommt halt darauf an, was Du damit machen willst. Genauigkeit, 
Frequenz, Spannungsbereich? Evlt. Ströme.

Autor: avr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder AT90PWMx  nehmen.
Der hat DAC intern.

gruß avr

Autor: Markus M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das problem sind meine doch sehr eingeschränkten Elektronik Fähigkeiten 
(Gelernter KFZ Elektriker) , aber wir sind ja hier um was zu lernen....


Werde mich bei Google mal schlau machen wie sich das ganze mit R2R 
Netzwerk etc. verhält.

Ziel ist es, mit einem vorhandenen Sensor-Spanungssignal und einem 
Kennfeld das im ATmega hinterlegt ist, ein neues Spannungssignal zu 
erzeugen, welches an das Motorsteuergerät gelegt werden Soll (Heissfilm 
Luftmassen Sensor soll ein altes Stauklappen potentiometer ersetzen)

Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bosch KE- Jetronik?

Autor: Markus M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, soviel ich weiss eine "moderne Einspritzanlage mit Stauscheibe" 
(Was auch immer sich hinter dieser Beschreibung verstecken mag)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.