www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Endschalter am Drehstrommotor


Autor: Heinz Müller (Firma: Frickeltunning) (123rasimo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte an einem Drehstromgetriebemotor ,dieser steuert ein 
Schiebetor, zwei Endschalter anbringen.
Der Motor wird über einen Nockenschalter, auf und zu, gesteuert.
Wie verkabel ich die Endschalter?

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit einem Wendeschuetz kannst du das machen. Vor jeder Spule kommt ein 
Endschalter. Dann noch eine verriegelung der beiden Schuetze durch einen 
Oeffner des jeweils anderen Schuetzes und dann kommt dein 
Nockenschalter.



           -----------+-------------  L1
                      |
                      |
                    |   | Nockenschalter
                ----+   +-------
                |              |
                ! Oeffner K2   ! Oeffner K1
                |              |
                ! Endschalter  ! Endschalter
                |              |
               Spule K1       Spule K2
                |              |
           -----+--------------+----  N

Gruss Helmi

Autor: Heinz Müller (Firma: Frickeltunning) (123rasimo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Helmi,
danke für die schnelle Antwort............aber.......
bisher habe ich das Schiebetor nur über den Nockenschalter geöffnet 
bzw.geschloßen.Ist es nicht möglich das öffnen bzw. schließen über die 
Endschalter zu steuern?
Mit anderen Worten: Von Wendeschütz und so habe ich keine Ahnung....oder 
ist der Strom für die Endschalter zu hoch bzw. stark?

Oder: Ich habe noch eine stinknormale Toröffner Anlage. Dessen Motor 
wird mit 24V betrieben.......ist die Möglichkeit gegeben die abgehende 
Spannung ( 24V)über Relais auf 220 Volt auf das Drehstromgetriebe zu 
gehen?

Gruß
Heinz

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>bisher habe ich das Schiebetor nur über den Nockenschalter geöffnet
>bzw.geschloßen.Ist es nicht möglich das öffnen bzw. schließen über die
>Endschalter zu steuern?

Dazu muessten deine Endschalter aber 3 Kontakte haben um den Motor 
abschalten zu koennen.

>Mit anderen Worten: Von Wendeschütz und so habe ich keine Ahnung....oder
>ist der Strom für die Endschalter zu hoch bzw. stark?

Das sind auch nur 2 Einzelschuetze. Die Endschalter sind in der Regel 
nicht dafuer gemacht Motoren direkt schalten zu koennen auch fehlen dann 
Kontakte.

Glaube mir mit dem Wendeschuetze ist es einfacher.

>Dessen Motor wird mit 24V betrieben.......ist die Möglichkeit gegeben die 
>abgehende Spannung ( 24V)über Relais auf 220 Volt auf das Drehstromgetriebe >zu 
gehen?

Dann hattes du die Steuerung.
Aber
1. laeuft ein D-Motor normalerweise mit 400V
2. muessten die Relais den Motor auch schalten koennen (sowohl in 
Leistung als  auch 3 phasig)

Das hiesse dann wieder eine Schuetzkombination dahinter.

Autor: Heinz Müller (Firma: Frickeltunning) (123rasimo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Helmut,
danke für deine verständliche Antwort!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.