www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hallsensor als Schalter


Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich möchte für eine Anwendung einen 8535 in ein wasserdichtes Gehäuse
verbauen und muß über zwei Magnete von Außen die Schalter für die
Menüsteuerung betreiben.
Mit Reedkontakten war ich da auch schon erfolgreich - das würde auch
prinzipiell gehen, nur wollte ich gerne das prellen der Kontakte
umgehen.
Dazu hatte ich mir überlegt, evtl. Hallsensoren zu benutzen. Hab mir
auch einen unipolaren gekauft (H501).
Ich benutze das Experimentierboard der Mikrocontrollergruppe.
Wenn ich nun, wie im Datenblatt beschrieben, den Pin 1 des Hallsensor
an 5 Volt, den Pin 2 auf Masse und den Pin 3 an den Eingang des ersten
Tasters lege hab ich dauernd 5 Volt drauf, d.h. der Schalter ist immer
geschlossen.

Hat vielleicht jemand einen Schaltplan wie man Hallsensoren anschließt
(Hab schon im Archiv geschaut und gegoogelt -aber nix gefunden), oder
ist das zu banal zu veröffentlichen.

Grüße
Dirk

Autor: Uwe Nagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du +5V misst ist der Schalter eben nicht geschlossen!
Im Sensor sitzt ein Transistor, der gegen Masse schaltet, man braucht
auf jeden Fall einen Widerstand vom Sensorausgang gegen +5V. Aber da Du
5V misst, hast Du den ja wohl.
Ansonsten ist deine Schaltung richtig. Ist der Magnet zu schwach ? Den
Magnet schon mal umgedreht, der Sensor braucht den Nordpol ?

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei conrad gibts einen h301 und h601 inc datasheet mit testschaltung.
vielleicht sind die kompatibel

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Tobi: genau den von Conrad hab ich.

Uwe: Bei dem Testboard gehen von den Eingängen (PA0 - PA7) 100k
Widerstände nach GND.
Vielleicht kannst du dir ja mal denn Schaltplan kurz anschauen.
Den findest du bei www.mikrocontroller.com.
Kann es sein, daß ich den Sensor da gar nicht anschließen kann????

Danke

Dirk

Autor: Linebach Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

kannst du vielleicht kapaz. Schalter nehmen ?

in Elektor war einer (Teletaster)

lines

Autor: Rahul (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Conrad gibt es auch den H501...
Und ich denke, das beigefügte Datenblatt (von der Conrad-Seite) könnte
dir helfen.
Wie Uwe schon vermutete, braucht er einen Lastwiderstand gegen
+(wasweißichwieviel) Volt. Im Datenblatt ist auch eine Testschaltung
mit LED angegeben...
Vielleicht liegt es aber auch mal wieder am Programm....
Gruß Rahul

Autor: Uwe Nagel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Widerstand gegen +5V muss schon wesentlich kleiner sein als 100k.
Ich würde 4,7k verwenden, der 100k gegen GND stört dann nicht mehr.
Im Anhang hab ich die Schaltung mal aufgezeichnet.
Beachte, dass man zwischen GND und dem Port 5V misst, wenn der Sensor
nicht betätigt ist und 0V, wenn ein Magnetfeld anliegt. Das ist genau
andersrum wie mit den Schaltern auf deinem Experimentierboard.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Uwe

Wenn das andersherum ist wie mit den Schaltern auf dem
Experimentierboard hab ichs, glaub ich verstanden.

Ich probiere es morgen mal aus und melde mich wieder falls es noch
nicht klappt.

Rahul: Am Programm liegt es ausnamsweise mal nicht.Mit dem normalen
Schalter klappts ja.

Danke für die Zeichnung

Dirk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.