www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik NEOCENE 2T354211 mit BC337


Autor: Alex G. (alex94) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe hier den Schrittmotor NEOCENE 2T354211

Technische Daten:
- Schrittwinkel 7,5° (48 Schritte)
- Betriebsspannung 5 V-
- Strangwiderstand 5
- 4-poliger Anschluss
Motormaße (LxBxH): 57,5x35x16 mm,
Getriebemaße (LxBxH): 58x67x17,5 mm.

Dieser verbraucht nach eigener Messsung ca. 0.7A.
Mit dem Transistor BC337 möchte ich ihn mit der parallelen schnittstelle 
ansteuern (später mit einem attiny2313). Der BC337 hält 0.8A aus.
Ich schaffe es jedoch nicht ihn mit einer einfachen Emitter oder 
Kollektor schaltung anzusteuern. Direkt mit dem Netzgerät verbunden 
läuft er.
Der Transistor funktioniert noch. Genug Spannung  wird geschaltet ebenso 
genug Strom. Habt ihr eine Idee woran es liegen kann?


mfg alex

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möchtest du den Motortreiber durch einen BC337 ersetzen?

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
4poliger Anschluß klingt nach Bipolarem Schrittmotor.
Da wirst du mit einem einzelnen Transistor nichts.
Dafür braucht man Push-Pull-Endstufen.

Autor: Alex G. (alex94) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die antworten.
Ja ich möchte den Motortreiber durch mehrere Transistoren ersetzen.
Wie das mir einem Treiber IC funktioniert verstehe ich nicht.
Aus dem Datenblatt werde ich nicht schlau.
Ich hab es mal als Anhang hinzugefügt.
Was sind den Push-Pull-Endstufen?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Was sind den Push-Pull-Endstufen?

Push-Pull-Endstufen können sowohl Strom abgeben als auch aufnehmen.

Was verstehst du an dem Datenblatt nicht?

MfG Spess

Autor: Alex G. (alex94) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort.

>Was verstehst du an dem Datenblatt nicht?

sorry hab mich falsch ausgedrückt die Beispiel beschaltung ist 
kompliziert.
Das muss doch einfacher gehen.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Das muss doch einfacher gehen.

Ja, aber wenn du die Möglichkeiten (Drehmoment,Drehzahl) des Motors 
nutzen willst, wirst du um einen vernünftigen Treiber nicht herumkommen.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.