www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 2N4992 (Silicon Bilateral Switch ) und mein Schweißgerät


Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin, kann mir einer helfen. Ich  habe ein altes (aber noch gutes ) 
Schweißgerät. Da spinnt der Vorschub vom Draht. Ich habe mir mal die 
Platine angeschaut. Der Vorschubmotor wird von einem Triac SC141E 
angesteuert. Da habe ich den BTB10-600BW gefunden. Dann ist dan noch 
besagter SBS drauf. Ich habe einen Händler in den USA gefunden, wo ich 
den kaufen kann, nur leider wollen die soviel Versandkosten haben das 
ich mir schon ein neues Schweißgeerät kaufen könnte. ;-)
Kann mir einer einen Ersatztyp von dem Teil nennen ? Ich kenne mich mit 
Triacs und des gleichen nicht gut aus.
http://www.datasheetcatalog.org/datasheet/motorola...
Grüße Micha

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Micha schrieb:
> Moin, kann mir einer helfen. Ich  habe ein altes (aber noch gutes )
> Schweißgerät. Da spinnt der Vorschub vom Draht. Ich habe mir mal die
> Platine angeschaut. Der Vorschubmotor wird von einem Triac SC141E
> angesteuert. Da habe ich den BTB10-600BW gefunden. Dann ist dan noch
> besagter SBS drauf. Ich habe einen Händler in den USA gefunden, wo ich
> den kaufen kann, nur leider wollen die soviel Versandkosten haben das
> ich mir schon ein neues Schweißgeerät kaufen könnte. ;-)
> Kann mir einer einen Ersatztyp von dem Teil nennen ? Ich kenne mich mit
> Triacs und des gleichen nicht gut aus.
> http://www.datasheetcatalog.org/datasheet/motorola...
> Grüße Micha

Der 2n4992 ist ein DIAC, der bei ca. 8 Volt durchschaltet.
Der 2n4992 triggert Deinen Triac.

Also letztlich machst Du Phasenanschnittsteuerung bei Deinem 
Vorschubmotor.

Mit der Info kannst Du Dir mal das Ausgangssignal (mit Oszilloskop)  von 
deiner Platine anschauen, oder von einem Elektronker-Freund anschauen 
lassen.

Vermutlich sind eher Kondensatoren oder das Poti vo nder 
Vorshcubeinstellung hin.
Die 2n49xx gehen äußerst selten über den Jordan.
Ersatztyp in Europa müßte ich nochmal schauen.
Melde Dich hier nochmal wenn es wirklich der DIAC ist.


hth,
Andrew

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Andrew, erstmal danke für die Antwort. Die Potis und C´s habe ich 
nachgemessen bzw. getauscht. Die sind Ok. Darauf ist noch ein 
Einstellregler in einem Transistor-TO46 Gehäuse. Warscheinlich für die 
Zündspannung ?? Der funzt auch. Es kann eigentlich nurnoch der Diac oder 
Triac sein. Den Triac bekomme ich bei Schuricht für 0,85 EUR. Selbst 
wenn es dann wieder geht hätte ich mir doch noch gerne ein zwei Diacs 
hingelegt.
Hast du ne Ahnung was ich da nehmen könnte. Noch zum Messen: Am Gate vom 
Tric nehme ich an. Was muss da auf dem Oszi rumzappeln, wenn der Diac 
seine Arbeit macht ?

Grüße Micha

Autor: Arno (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Prinzip ist das gleiche. Einen Versuch wärs wert:
http://www.st.com/stonline/products/literature/ds/...

Arno

Autor: LiNKBot (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
He, Super Links. Danke Jungs und Mädels :-)

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich weiß der Beitrag ist schon verdammt alt, aber ich habe gerade das 
selbe Problem.
Bei meinem Schweißgerät funktioniert der Vorschub nur bis zu einer 
bestimmten Ausgangsspannung (6V).
Darüber läuft der Motor, je nach Spannung schneller, aber unterhalb von 
6V geht nix mehr.
Wenn ich am Gate des Triacs messe bricht die Spannung komplett ein.


Poti, Kondensatoren getestet und Triac getauscht, hat leider alles 
nichts gebracht...

Jemand noch ne Idee?
Vielleicht hat der Threadersteller den Fehler ja gefunden?

Danke schonmal

Gruß
Marco

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat niemand ne Idee???

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.