www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software USB Geräte funktionieren nicht mehr


Autor: Andreas K. (andie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe zur Zeit ein Riesenproblem mit meinen USB Schnittstellen.
Wenn ich einen USB Stick oder eine USB Maus an meinen Rechner 
anschließe, probiert er zuerst einen Treiber zu installieren und bricht 
dann ab mit der Meldung "Die Daten sind unzulässig". Es scheint alle 
Geräte zu betreffen, welche normalerweise keine Treiberinstallation 
benötigen.
Mein Betriebssystem ist Windows XP Pro mit SP3.
Vieleicht hatte jemand schon ein ähnliches Problem, bzw. einen Tipp für 
mich. Würde mich freuen.

Schöne Grüße
andie.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kiste im abgesicherten modus hochfahren, und alle USB-Einträge aus der 
Registry rausschmeißen (auch dei mehrmaligen Instanzen von Hubs etc)

dann Kiste als Admin hochfahren, "neu" erkannte USB Hub Komponenten 
installieren lassen.

Dann USB Stick als Admin anstecken, schauen obs klappt ohne störungen

dann USB Stick unter "normaler" Benutzerkennung anstecken

Dann Maus und co anstecken

Autor: Andreas K. (andie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wegstaben Verbuchsler schrieb:
> Kiste im abgesicherten modus hochfahren, und alle USB-Einträge aus der
> Registry rausschmeißen (auch dei mehrmaligen Instanzen von Hubs etc)

Wo finde ich diese Einträge in der Registry?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du eventuell die LibUSB oder sowas installiert?

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wo finde ich diese Einträge in der Registry?

Quark, ich meinte natürlich in der Systemsteuerung

Autor: pq (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht genau das gleiche, aber so etwas ähnliches hatte ich mal.

Jedesmal wenn ich einen USB Stick oder eine Maus eingesteckt habe, 
startete der Hardware-Assistent und brach dann erfolglos ab.

In dem Dialog "Wählen Sie die Such- und Installationsoptionen" war bei 
"Diese Quellen nach dem zutreffenden Treiber durchsuchen" in "Folgende 
Quelle ebenfalls durchsuchen" noch ein Pfad zu einer CD eingetragen. Ich 
habe den Pfad dann wieder auf das Windows Systemverzeichnis 
(C:\Windows\inf)geändert. Dann gings wieder.

pq

Autor: chtech (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das selbe Problem hatte ein Kumpel von mir vor einiger Zeit mit seinen 
alten Windows Me-Laptop. Er wollte diesen zum Programmieren von AVRs 
nutzen (wegen der parallelen Schnittstelle). Ich installierte Bascom-AVR 
(inkl. LibUSB).
Danach funktionierten immer weniger USB-Geräte, schließlich nicht mal 
mehr die USB-Maus.

Ich hab alles erdenkliche versucht, das wieder hinzubekommen (zumindest 
das, was bei Windows Me :S möglich ist) - Nichts funktionierte!

Da half nur noch Formatieren und neuinstallieren. Ziemlich ärgerlich und 
zeitaufwendig.

Scheint wohl ein Bug in LibUSB zu sein, dass nach der Installation bei 
manchen Rechnern die USB-Geräte nicht mehr funktionieren?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
chtech schrieb:

> Scheint wohl ein Bug in LibUSB zu sein, dass nach der Installation bei
> manchen Rechnern die USB-Geräte nicht mehr funktionieren?

Nein, das ist ein OSI-Layer-8 Problem: Wenn man bei der LibUSB Win32 
nicht den Gerätetreiber sondern den Filtertreiber installiert und das 
Setup blind benutzt, dann wird der FilterTreiber für alle USB Geräte 
installiert. Steht aber auch da bei der Installation. Bei vor Windows 
2000 hilft dann nur eine PS2 Maus, um für alle Geräte wieder den 
originalen Treiber zu aktivieren. Ab Win 2000 hilft die 
Systemwiderherstellung.

Zum eigentlichen Problem: Bei den alten Windos Varianten hatten wir 
immer mal das Problem nach der Installation des Via 4-in-1 Treibers. Der 
hat einfach die usb.inf überschrieben und dann nur noch via-Geräte 
erkannt. Wenn man die mit der Datei von einem Intel-Chipsatz-Rechner 
wieder ersetzt, klappte wieder alles.

Autor: Andreas K. (andie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Tipps bisher, hat jedoch leider alles nicht geholfen.
Die LibUSB habe ich auf diesem Rechner nicht installiert.
Kann mir vielleicht eine XP Reparaturinstallation helfen?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, Reparatur ist eher ungewiss. Probier mal eine PS2 Maus 
anzuschließen und bei allen USB Geräten auf "Inatallierter Treiber" Oder 
einen Systemwiederherstellungspunkt benutzen, der vor dem Ausfall 
liegt...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.