www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software RS 232 Spannung


Autor: Christian Koopson (koopson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich möchte endlich für mich ein Frage klären. Wenn man die Grundlagen im 
Netz zur RS232 liesst, stößt man immer auf den -12/+12V Pegel. Dieser 
klingt für mich auch recht vernüftigt, denn PC's haben ja ein 12 V 
Netzteil.

ich weiss, dass ein TTL Pegel eher bei 5V zuHause ist, und der PC-Pegel 
runtergeregelt werden muss. Gerade bei uC's braucht es IC's wie MAX232.

was liefert nun tatsächlich eine RS232 am PC tatsächlich? -12/+12V 
Pegel, oder wird diese schon intern über IC's auf 5V/0V runtergeregelt?

danke schon mal vorab

gruss

Autor: Frank L. (hermastersvoice)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Michael Waiblinger (wiebel42)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Allwissende Müllhalde sagt:
"Signalpegel zwischen −3 V und +3 V gelten als undefiniert."

Serielle Schnittstellen mit TTL Pegel (UART) ist NICHT das selbe wie 
RS232.

Und dein Computer macht mit 12V gar nichts mehr (Außer vielleicht 
Motoren antreiben oder Energieübertragung auf dem Board) der PC hat auch 
Treiber für RS232 (wie den von dir genannten MAX232). Den Aufwand mit 
der Symetrischen Spannung betreibt man nicht um Leute zu ärgern sondern 
es gewährleistet eine Gewisse Übertragungssicherheit, welche mit 0-5V 
nicht gegeben wäre. -wiebel

Autor: Christian Koopson (koopson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey micheal,

danke für deine Erklärung. So was ähnliches dachte ich mir schon. Das 
heisst also das die RS232 einen Pegel von -12V/12V vertragen könnte 
-theoretisch?! Diesen man aber über zusätzliche IC´s dann erzeugen 
müsste, richtig? Ich glaub da habe ich schon ein Tutorial gesehen.

Gruss

@Frank: Super Seite muss ich mir merken. Kannte ich aber nu schon alle.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das
>heisst also das die RS232 einen Pegel von -12V/12V vertragen könnte
>-theoretisch?!
Ja, praktisch können sie sogar noch deutlich mehr vertragen.

>Diesen man aber über zusätzliche IC´s dann erzeugen
>müsste, richtig?
Nein, das ist in den Phys bereits eingebaut, z.B. im MAX232. Dazu sind 
ein Voltage Doubler und ein Voltage Inverter eingebaut. Und man muss ihm 
einige größere Cs spendieren, damit das funktioniert. Genau dazu sind 
diese Bausteine 'erfunden' worden.
Er muss aber nur zwischen +/-3V und +-12V liefern. Lies einfach mal ein 
Datenblatt eines solchen Bausteins.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Früher (TM) gab es Schaltkreise wie zum Bleistift den SN75188.
Der wurde aus den +/-12 Volt des Netzteiles im Rechner gespeist.
Ich nehme an, daß man aus Gründen der universellen Verwendbarkeit
Kollegen wie den MAX232 entwickelt hat, der aus +5 Volt +/-9 Volt
erzeugen kann. So kann man auch RS232-Schnittstellen an Apparaten
realisieren, die nur eine 5 Volt Quelle für alles Andere brauchen.


MfG Paul

Autor: Christian Koopson (koopson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jungs danke!

gruss

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Übrigens gelten für die Erkennung am Eingang (+-15V):

-15V ...  -3V  (loisch "0")
 +3V ... +15V  (logisch "1")

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Übrigens gelten für die Erkennung am Eingang (+-15V):
>
> -15V ...  -3V  (loisch "0")
>  +3V ... +15V  (logisch "1")

Im Prinzip richtig, nur falsch herum.

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Übrigens gelten für die Erkennung am Eingang (+-15V):
>>
>> -15V ...  -3V  (loisch "0")
>>  +3V ... +15V  (logisch "1")

>Im Prinzip richtig, nur falsch herum.

Opps, natürlich, und ein "g" fhelt auch noch...

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ich (Gast)
Vor dem schreiben nachdenken und es vielleicht unterlassen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.