www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pegelwandler SD-Karte


Autor: Sascha (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for SD.png
    SD.png
    14,5 KB, 1014 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich habe folgenden Pegelwandler für die SD-anbindung an einen 
ATmega128 angeschlossen(siehe Bild).
Leider bekomme ich keine Verbindung zur Karte.

Ich habe statt des 74HCT125 einen 74HC125 verwendet.
Kann der Fehler hier liegen? Oder habe ich etwas anderes übersehen?

Mfg

Sascha

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Wieso einen 74xx04 und 74xx125. Die sind zu Pegelwandlung eigentlich 
alle ungeeignet. Ein 74HC4050 reicht.

MfG Spess

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe die Schaltung von www.holger-klabunde.de übernommen.
Bekomme ich sie so nicht zum Laufen?

Autor: Sascha (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier die "Original" Schaltung.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Da steht aber 74LVX... (das 74xx nehme ich zurück). Das ist eine ganz 
andere Familie als HC oder HCT. Aber, wie gesagt, reicht dafür ein 
74HC4050 mit 3,3V betrieben.

MfG Spess

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den 74LVX04 habe ich verwendet, wie gesagt, es geht um den 74HC(T)125.

Autor: Rik Langobar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ist der Fehler der xxHCxxx oder wie soll ich das verstehen?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, denn einige LVX sind 5V tolerant, die HC sind das nicht.

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe jetzt den 74HC125 gegen einen 74HCT125 getauscht.
Leider tut sich immer noch nichts.
Hat jemand einen Tipp für mich? Ich weiß nun nicht mehr weiter.

Mfg

Sascha

Autor: Hans Mayer (hansilein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nachmessen?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal ins Datenblatt von den HC's und HCT's und achte auf VIH und 
VIL also die Eingangsspannungen.

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich mach das immer mit dem 74HC244

Autor: kurz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welch ein Rumgebastel!

Wegschmeißen, gescheites Design, neu machen, freuen.

Autor: Wigbert Picht (wigbert) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
versuch es mal mit ein Stützkondensator direkt am Kartenhalter.
Meine Schaltung funktioniert problemlos mit SD/MMC-Card an m128

Wigbert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.