www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software WinXP, Internet sperren trotzdem Freigabe


Autor: Rolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe hier 3 Rechner die sich über WLAN zu einem Kabelmodem von 
Thomson verbinden.

Auf allen 3 Rechnern sind Laufwerke freigegeben sodass die anderen 
jeweils darauf zugreifen können.

Ich möchte nun jedoch, dass nur 2 der 3 Rechner ins Internet kommen.
Der dritte Rechner soll keine Pakete ins Netz senden, noch empfangen.

Hier mal meine Lösung ohne zusätzliche Mittel:
(1) Im Kabelmodem nur die beiden anderen per MAC-Filtering durchlassen.
(2) An diesem WinXP Rechner in den Default-Gateway auf eine sinnlose 
addresse stellen.

Fragen:
Gibt es was gegen 2. einzuwenden?
Gibt es andere Mittel/Einstellmöglichkeiten unter Windows die keine 
zusätzliche Software benötigen?

Danke

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rolf schrieb:
> Hier mal meine Lösung ohne zusätzliche Mittel:
> (1) Im Kabelmodem nur die beiden anderen per MAC-Filtering durchlassen.
> (2) An diesem WinXP Rechner in den Default-Gateway auf eine sinnlose
> addresse stellen.
>
> Fragen:
> Gibt es was gegen 2. einzuwenden?
Ja, ist unsauber, führt zu unnötigen Timeouts und kann überlistet 
werden.

> Gibt es andere Mittel/Einstellmöglichkeiten unter Windows die keine
> zusätzliche Software benötigen?
Umm, das sollte jede vernünftige Firewall auf die Reihe kriegen.

Hat Microsoft nicht mal solche Kinderschutz-Funktionen groß angepriesen? 
Ich kann mich erinnern, dabei sogar live auf der CeBIT dabei gewesen zu 
sein.
Auf die höfliche Frage, ob die Mechanismen auch dann funktionieren, wenn 
man den nächsten Opera von der übernächsten Heft-CD benutzt, gabs 
allerdings nur ein dummes Gesicht und mehr oder weniger einen 
Platzverweis.

Autor: John-eric K. (mockup)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es das du die IP/Subnetzmaske Fest vergibst.
Default Gateway und DNS kannst du dann leer lassen.

und in der C:\WINDOWS\system32\drivers\etc\hosts

schreibst die Namen und IP-Adressen deiner anderen beiden Rechner rein.

Firewall wäre auch eine idee.
Comodo zum Beispiel.
die erste/zweite Regel für das LAN lokal das alle drauf zugreifen können 
und du auf die anderen, wird beim Installieren erstellt
und dritte/vierte Regel ein und ausgehender restlicher verkehr wird 
gesperrt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.