www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Umfrage Zigarettenmarke: Was raucht ihr?


Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ernte 23 im Inland,
Roth-Händle mit Filter nehm ich mit, wenn ich zu die Preußen komm.
Hobby hab ich früher geraucht, aber das neue Design gefällt mir nicht.
Manchmal Parisienne mild, besonders zum Mischen.

Autor: Green power (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Knaster (Red oder Hemp) mit Zubehör...

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Иван S. schrieb:
> Ernte 23 im Inland,
> Roth-Händle mit Filter nehm ich mit, wenn ich zu die Preußen komm.
> Hobby hab ich früher geraucht, aber das neue Design gefällt mir nicht.
> Manchmal Parisienne mild, besonders zum Mischen.

Na, dann bist du noch nicht ernsthaft krank und arbeitslos.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HP wenn ich in DE bin, Hong Mei in China

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich rauche nur Crack

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nur Schokoladenzigaretten. Kaugummi gibt immer so ne Sauerei.

Autor: Schokofresser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich rauch nicht!

Ist teuer, ungesund, macht gelbe Finger und Zähne, man stinkt aus dem 
Mund und muss in viel kürzeren abständen die Wohnung streichen! <:-)

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kriegs Kotzen, wenn ich morgens im vollen Bus sitze und dann einer 
einsteigt und an mir vorbeilatscht, der kurz vorher noch geraucht hat. 
Das is sowas von widerlich.

PS: An den Bushaltestellen sieht man vor den Sitzbänken immer Pfützen 
von Rotz; woher kommt eigentlich diese Unart von jugendlichen Rauchern, 
erst an der Zigarette zu ziehen und sich dann vor die Füße zu rotzen? 
Auch widerlich.

Autor: Eddy Current (chrisi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Jugend begreift, was wir alten Säcke nicht wahrhaben wollen: Regeln 
sind für'n Arsch.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wikipedia schreibt dazu:

Soziologische Bedeutung bei Jugendlichen [Bearbeiten]

Das Spucken hat seit langem auch eine jugendkulturelle Bedeutung. Vor 
allem Jungs die in ihre Freizeit "auf der Strasse rumhängen" spucken in 
bestimmten Kreisen ständig. Kann da jemand was zu beitragen? 
(Diskussion)

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich rauche auch nicht.

Aber ich habe gehört, daß das aufhören extrem schwierig sein soll...

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur gelegentlich mal ne Tüte oda ne Kokarette...

Zum Mischen wird bevorzugt American Spirit oder Blend 29 genommen...

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich rauche hoechstens vor Wut, aber das ist meine ganz eigene Marke )

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kolophonium

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rauchen aufzuhören ist extrem schwierig wenn man garnicht raucht.
Wenn man raucht ist das schon einiges einfacher, da man ja die 
wichtigste Voraussetzung, nämlich zu rauchen, ja schon erfüllt.

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sachich Nich schrieb:
> Ich rauche hoechstens vor Wut,

Nö, ich koche höchstens manchmal vor Wut, sonst nie. <:-)

Andreas schrieb:
> rauchen aufzuhören ist extrem schwierig wenn man garnicht raucht.
> Wenn man raucht ist das schon einiges einfacher, da man ja die
> wichtigste Voraussetzung, nämlich zu rauchen, ja schon erfüllt.

Und nur wer lange lebt, kann auch auch lange rauchen. <:-)

Uhu Uhuhu schrieb:
> Kolophonium

Soso, du atmest also die extrem gesundheitsschädlichen Lötdämpfe ein, 
ohne Absaugung? <:-)

Autor: Terraner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich rauche nur wenn ich brenne.

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Terraner schrieb:
> Ich rauche nur wenn ich brenne.

Nein, da verwechselst du was.

Er: "Stört's dich, wenn ich rauche?"
Sie: "Von mir aus kannst du brennen!"

Autor: Dödel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hartmut Kraus (wodim) wrote:

> Soso, du atmest also die extrem gesundheitsschädlichen Lötdämpfe ein,
> ohne Absaugung? <:-)

Die paar Lötdämpfe machen nichts, die atmest du nicht direkt ein, 
während du deine Kippen tief inhalierst und das vermutlich seit 
Jahrzehnten.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eure Antworten stinken...

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hartmut Kraus schrieb:
> Soso, du atmest also die extrem gesundheitsschädlichen Lötdämpfe ein,
> ohne Absaugung? <:-)

Das machst du doch mit Tabak auch nicht anders, oder?

Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Knaster würde ich gerne öffters rauchen.

Vorteil :

kein Nikotin, kein Gestank

Nachteil :

exorbitanter Preis (Tabaksteuer ??????)
Bezugsquellen mangelhaft

vielleicht hat jemand eine billige nikotinfreie Alternative ??
bitte keine Drogen

Simon

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon schrieb:
> vielleicht hat jemand eine billige nikotinfreie Alternative ??
> bitte keine Drogen

Das was hinten aus dem Rasenmäher rauskommt, getrocknet...


Interessant zu lesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Knaster

Autor: Dödel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Knaster würde ich gerne öffters rauchen.

wer sich sowas reinpfeift hat was an der Birne

arbeitet lieber mal an eurem Suchtverhalten, da habt ihr mehr von

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dödel schrieb:
>> Knaster würde ich gerne öffters rauchen.
>
> wer sich sowas reinpfeift hat was an der Birne
>
> arbeitet lieber mal an eurem Suchtverhalten, da habt ihr mehr von

Was hamse dir denn ins Essen gemischt?

Autor: Dödel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu (uhu) wrote:

> Was hamse dir denn ins Essen gemischt?

Was soll denn diese Unverschämtheit?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dödel schrieb:
> Uhu Uhuhu (uhu) wrote:
>
>> Was hamse dir denn ins Essen gemischt?
>
> Was soll denn diese Unverschämtheit?

Junge, jetzt lenk nicht ab. Die Laster anderer gehen dich einen feuchten 
Kehricht an und wenn du meinst, unbedingt darauf herumhacken zu müssen, 
dann mußt du dir wenigstens unbequeme Fragen stellen lassen.

Also faß dich bei der eigenen Nase.

Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dödel,

viele schaffen nicht mit dem Rauchen aufzuhören, ich weis das es auch 
viele gibt die es schaffen.

entweder du hast es mit wirklich mit eisernem Willen und Qualen 
geschafft aufzuhören oder du hast einfach nie oder sehr wenig geraucht.

Simon

Alkoholiker
Dauerwichser
Drogensüchtige
und Nikotinabhängige

brauchen unsere Hilfe

Autor: Dödel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu (uhu) wrote:

> Junge, jetzt lenk nicht ab.

Lenk' du mal nicht ab und unterlasse deine Unverschämtheiten!

> Die Laster anderer gehen dich einen feuchten
> Kehricht an und wenn du meinst, unbedingt darauf herumhacken zu müssen,
> dann mußt du dir wenigstens unbequeme Fragen stellen lassen.

Die Laster gehen JEDEN an, der hier mitdiskutiert und diese öffentlich 
macht.

> Also faß dich bei der eigenen Nase.

Ich rauche nicht.

Autor: Dödel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hallo Dödel,

> viele schaffen nicht mit dem Rauchen aufzuhören, ich weis das es auch
> viele gibt die es schaffen.

> entweder du hast es mit wirklich mit eisernem Willen und Qualen
> geschafft aufzuhören oder du hast einfach nie oder sehr wenig geraucht.

Hallo Simon, da irrst du dich. Ich war auch mal Raucher. Habe das von 
hier auf jetzt gelassen, als es mir morgens nicht mehr gut ging. Ich 
weiß sehr gut, wovon ich rede. Ich hatte seinerzeit keinerlei 
Hilfsmittel, während es heute alles mögliche gibt (Hypnose, 
Ersatzglimmstengel, Akkupunktur etc. etc.). Mir soll keiner erzählen, er 
würde da "allein gelassen". Bei den Allermeisten fehlt schon als erstes 
die Einsicht in die Gefährlichkeit des Rauchens. Damit fängt es mal an, 
vom Willen ganz zu schweigen. Dafür sind viele wahre Maulhelden in 
vielen anderen Fragen. Ist immer wieder das gleiche ..

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dödel schrieb:
> Die Laster gehen JEDEN an, der hier mitdiskutiert und diese öffentlich
> macht.

Der Titel dieses Threads lautet: "Umfrage Zigarettenmarke: Was raucht 
ihr?"
Deine Einmischungen in die persönlichen Angelegenheiten anderer waren 
hier nicht gefragt.

Autor: Dödel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Deine Einmischungen in die persönlichen Angelegenheiten anderer waren
> hier nicht gefragt.

Das hast DU hier überhaupt nicht zu entscheiden. DU NICHT!

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich frage mich wie kaputt ivan eigentlich sein muss, das er ständig 
solchen Müll postet. Denkst du eigentlich auch mal an deinen Gesundheit?
Du kostest uns was wenn du Krebs hast, sonst könnte mir das ja gleich 
sein...

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich schrieb:
> Du kostest uns was wenn du Krebs hast, sonst könnte mir das ja gleich
> sein...

Das ist übrigens ein Irrtum. Leute, die im 6. Lebensjahrzehnt den Löffel 
abgeben, belasten das Gesundheitssystem deutlich weniger, als die, die 
80, 90 oder mehr Jahre alt werden.

Autor: Dödel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das ist übrigens ein Irrtum. Leute, die im 6. Lebensjahrzehnt den Löfel
> abgeben, belasten das Gesundheitssystem deutlich weniger, als die, die
> 80, 90 oder mehr Jahre alt werden.

Zynischer Schwachfug! Könnte ein Argument der Tabakindustrie sein.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dödel schrieb:
>> Das ist übrigens ein Irrtum. Leute, die im 6. Lebensjahrzehnt den Löfel
>> abgeben, belasten das Gesundheitssystem deutlich weniger, als die, die
>> 80, 90 oder mehr Jahre alt werden.
>
> Zynischer Schwachfug! Könnte ein Argument der Tabakindustrie sein.

Man sieht mal wieder, daß du zwar ein großes Maul, aber ein kleines 
Wissen hast...

http://www.ww.tu-berlin.de/diskussionspapiere/2006...

Autor: Knochen Kotzer (Firma: Riesenhoster in EU) (knochenkotzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herrlich wie schnell die Themen hier im Forum so ausarten, irgendwie 
sieht jeder Thread hier nach dem 10. Posting gleich aus....

BTT: Die einzige Fratzenfackel die ich bevorzuge ist Marlboro.

Autor: Dödel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Man sieht mal wieder, daß du zwar ein großes Maul, aber ein kleines
> Wissen hast...

Wir hier der Maulheld und Zyniker in Person ist, ist doch klar:

Derjenige der so einen dummdreisten Schwachfug von sich gibt:

> Das ist übrigens ein Irrtum. Leute, die im 6. Lebensjahrzehnt den Löfel
> abgeben, belasten das Gesundheitssystem deutlich weniger, als die, die
> 80, 90 oder mehr Jahre alt werden.

Für so einen Rotz sollte man sich eigentlich schämen!

(aber bei über 7000 Beiträgen sind 30 Prozent davon wohl in genau diesem 
Stil)

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dödel schrieb:
>> Man sieht mal wieder, daß du zwar ein großes Maul, aber ein kleines
>> Wissen hast...
>
> Wir hier der Maulheld und Zyniker in Person ist, ist doch klar:
>
> Derjenige der so einen dummdreisten Schwachfug von sich gibt:
>
>> Das ist übrigens ein Irrtum. Leute, die im 6. Lebensjahrzehnt den Löfel
>> abgeben, belasten das Gesundheitssystem deutlich weniger, als die, die
>> 80, 90 oder mehr Jahre alt werden.
>
> Für so einen Rotz sollte man sich eigentlich schämen!

Könntest du lesen, wärst du spätestens jetzt informiert, daß das stimmt, 
was ich geschrieben habe.

Ob die Erkenntnis politisch korrekt ist, interessiert nicht, so lange 
sie inhaltlich korrekt ist.

Für die, die wirklich wissen wollen, wie die Kosten des 
Gesundheitswesens sich auf die Alterskohorten verteilen, hier nochmal 
der Link:

http://www.ww.tu-berlin.de/diskussionspapiere/2006...

Autor: Dödel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Könntest du lesen, wärst du spätestens jetzt informiert, daß das stimmt,
> was ich geschrieben habe.

Nein Uhu, was du geschriegen hast war ein bösartiges, Menschen 
verachtendes Statement. Ich darf noch mal daran erinnern was du 
geschrieben hast

> Das ist übrigens ein Irrtum. Leute, die im 6. Lebensjahrzehnt den Löffel
> abgeben, belasten das Gesundheitssystem deutlich weniger, als die, die
> 80, 90 oder mehr Jahre alt werden."

Diesen Satz hast du im Zusammenghang mit den Kosten die Raucher dem 
Gesundheitswesen verusachen abgegeben. Das ist eine Himmel schreiende 
Unverschämtheit. Du hast damit nämlich versucht dem Rauchen einen 
kostenpolitischen positiven Effekt zuzuschreiben. JEDER MEDIZINER ich 
wiederhole JEDER MEDIZINER würde dir so einen gemein gefährlichen Unsinn 
um die Ohren hauen.

Jetzt versuchst du nachträglich dich da heraus zu manöverieren, imdem du 
eine JEDERMANN BEKANNTE Statiktik steigender Gesundheitskosten im Alter 
in die Diskussion einwirfst. Das ist ein gelinde gesagt unredlich. Jeder 
DÖDEL im Land weiß, dass im hohen Alter die Gesundheitskosten steigen. 
Das ergibt sich aus der Natur eines jeden Menschen bzw. dem ganz 
normalen Alterungsprozess, den wir uns alle erhoffen.

Rauchen hilft dem Gemeinwessen nicht, es TÖTET MENSCHEN! Das sollte so 
ein alles wissender, aufgeklärter Vielschreiber wie du eigentlich 
wissen. Aber vielleicht gehörst du selber zu den unbelehrbaren 
Kettenqualmern, die allen möglichen Schwachsinn bemühen, um ihre Sucht 
zu rechtfertigen.

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:
> Hartmut Kraus schrieb:
>> Soso, du atmest also die extrem gesundheitsschädlichen Lötdämpfe ein,
>> ohne Absaugung? <:-)
>
> Das machst du doch mit Tabak auch nicht anders, oder?

Und mit Kolophonium dazu, und das noch in Spiritus aufgelöst - äääks, 
hier riecht's echt nur noch nach Arbeit. <:-)

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dödel, auf deinen Blödsinn gehe ich nicht weiter ein und setze noch eins 
drauf:

Die Rentenversicherug spart mit jedem, der kurz vor dem Rentenalter 
stirbt, noch viel mehr Geld, als die Krankenkassen: Sie haben ihre 
Rentenbeiträge entrichtet, bekommen aber keine Rente.

Und da das Rauchen vor allem Lungenkrebs und Herz/Kreislauf-Erkrankungen 
provoziert, sind die Opfer der Tabakkonzerne für das Gesundheitswesen 
sogar relativ billig: Die Prognose für Lungenkrebs ist ziemlich schlecht 
und Herzinfarkte und Schlaganfälle sind häufig genug sowieso tödlich.

Deswegen ist das Rauchen aus finanzieller Sicht sowohl für den Staat - 
er sackt Milliarden an der Tabaksteuer ein - und für das gesamte 
Sozialsystem unter dem Strich ein Gewinn.

Ob das human ist? Natürlich nicht. Aber es erklärt, warum man die 
Tabakkonzerne Jahrzehntelang mit der Gesundheit ihrer Kunden hat aasen 
lassen.

Übrigens sind in Großbritannien etliche Krankenversicherungen 
Großaktionäre von Tabakkonzernen.

Autor: Alexis Sch. (seraptin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man du Doedel... wie kann man sich nur so an was aufhaengen. Hast wohl 
nix besseres zu zun als in nem Forum den heiligen Samariter der die 
Menschheit rettet raushaengen zu lassen.


So leute die immer meinen fuer alle sprechen zu muessen gehen mir am 
meissten auf n Sack. Lass die Leute schreiben was sie wollen, obs nun 
zynisch is oder nich geht dich doch nen feuchten Dreck an.



Ontopic:

Ich rauche ueberhauptnicht, nur mal in ner Runde - und da wird 
geschnorrt :D

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hubert war Raucher der ganz starken Marke,
seine Finger waren gelb wie eine Bahnsteigkarte.

Beim Weltcup gewann er das Glimmstengelziehen,
daraufhin wurde ihm die goldene Lunge verliehen.

Doch Mord-Extra-Filter und Tothändle satt
setzten bald Hubert's Lunge Schachmatt.

Vor'm Krankenhaus hat Hubert noch einmal gelallt:
"Verlange sofort meinen Rechtsanwalt!"



BTW: Es ist schlimm, wie sich die Leute hier im Forum bei jeder
passenden Gelegenheit gegenseitig Zigarren verpassen. ;-)

Wenn der Thread geschlossen wird, könnt ihr euch eine Pfeife
anstecken.

In diesem Sinne Paul

Autor: Dödel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Dödel, auf deinen Blödsinn gehe ich nicht weiter ein und setze noch eins
> drauf:

> Und da das Rauchen vor allem Lungenkrebs und Herz/Kreislauf-Erkrankungen
> provoziert, sind die Opfer der Tabakkonzerne für das Gesundheitswesen
> sogar relativ billig: Die Prognose für Lungenkrebs ist ziemlich schlecht
> und Herzinfarkte und Schlaganfälle sind häufig genug sowieso tödlich.

Schlaganfälle sind in aller Regel nicht tödlich. Vor einem Herzinfarkt 
kommen in der Regel erst mal die sog. koronaren Herzerkrankungen und er 
Lungenkrebs verursacht ebenfalls erhebliche Kosten. Das alles 
zusammengerechnet ist keinesfalls günstig für das Gesundheitswesen, ganz 
im Gegenteil. Du wirst kaum einen Mediziner finden der diese 
Argumentation teilt, es sei denn welche, die für die Tabackindustrie 
sprechen. Es ist blanker Zynismus sich solch eines fadenscheinigen 
Arguments zu bedienen.

Uhu, bist du Raucher oder Nichtraucher?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dödel schrieb:
> Uhu, bist du Raucher oder Nichtraucher?

Das tut hier nichts zur Sache.

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:

> Deswegen ist das Rauchen aus finanzieller Sicht sowohl für den Staat -
> er sackt Milliarden an der Tabaksteuer ein - und für das gesamte
> Sozialsystem unter dem Strich ein Gewinn.

Für das Sozialsystem weniger, für die Pharmaindustrie um so mehr.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hartmut Kraus schrieb:
> Uhu Uhuhu schrieb:
>
>> Deswegen ist das Rauchen aus finanzieller Sicht sowohl für den Staat -
>> er sackt Milliarden an der Tabaksteuer ein - und für das gesamte
>> Sozialsystem unter dem Strich ein Gewinn.
>
> Für das Sozialsystem weniger, für die Pharmaindustrie um so mehr.

Na dann rechne mal aus, was ein durchschnittlicher Rentner von 65 bis 
Ableben aus der Rentenkasse ausbezahlt bekommt.

Das war übrigens auch eines der geheimen Motive für die diversen 
Gesundheits-"Reformen", die immer nur Leistungseinschränkungen brachten. 
Sie wurden zwar mit der wachsenden Lebenserwartung der Leute begründet, 
de facto waren sie aber Schritte, diese Lebenserwartung mittelfristig 
wieder zu reduzieren.

Nicht umsonst heißt es, wer arm ist, stirbt früher...

So kann man die Lohnnebenkosten auch senken.

Autor: Dödel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu (uhu) wrote:

> Dödel schrieb:
>> Uhu, bist du Raucher oder Nichtraucher?

> Das tut hier nichts zur Sache.

Du schreibst hier über 7000 Beiträge und hast nicht mal den Mumm hier 
dein Rauchen zuzugeben? Achso, du schreibst nur gerne über andere ..

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dödel schrieb:

> und er
> Lungenkrebs verursacht ebenfalls erhebliche Kosten.

Klar - deshalb wurde z.B. ganz konkret mein Alter als "normaler 
Entlassungspatient" nach Hause geschickt, wo er seinen Lungenkrebs und 
seine Metastasen im Gehirn dann voll ausleben konnte. Noch ein paar 
Monate, mit ambulanter Chemotherapie und so.

Rauchen Sie ruhig weiter - Rauchen macht schlank.

> Na dann rechne mal aus, was ein durchschnittlicher Rentner von 65 bis
> Ableben aus der Rentenkasse ausbezahlt bekommt.

Konkret mein Alter nicht mehr allzuviel - der ist gerade mal 69 
geworden. Und hatte das Glück, als einer der ersten DDR - Rentner voll 
auf bundesdeutschem Rentenniveau zu sein. Nur war seine Miete genauso 
schnell auf "West" - Niveau, also seine Rente waren ein paar DM mehr als 
seine Miete. Ein Segen also, dass er das Grundstück hatte. <:-)

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dödel schrieb:
> Du schreibst hier über 7000 Beiträge und hast nicht mal den Mumm hier
> dein Rauchen zuzugeben? Achso, du schreibst nur gerne über andere ..

Du wirst dich daran gewöhnen müssen, daß du nicht überall deine Nase 
reizustecken hast. Kapiert?

Autor: Dödel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu über ANDERE:

"Das ist es ja gerade, was das Petitions-"Recht" für die Herrschaften so
attraktiv macht: Sie müssen nichts begründen."

Uhu über sich selbst:

>> Uhu, bist du Raucher oder Nichtraucher?

"Das tut hier nichts zur Sache."

"Du wirst dich daran gewöhnen müssen, daß du nicht überall deine Nase
reizustecken hast. Kapiert?"

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es soll Menschen geben die den ganzen Tag nix besseres zu tun haben als 
sich hier anzuflamen...

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein lieber Herr Gesangsverein; hier steckt ja schon wieder das Messer
im Tisch...
Seid doch nicht so porös, äh nervös! -Raucht erst mal in Ruhe auf. ;-)

MfG Paul (der "Semper" rauchen würde, wenn es die noch gäbe)

Autor: Dödel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann (Gast) wrote:

> Seid doch nicht so porös, äh nervös!
> MfG Paul (der "Semper" rauchen würde, wenn es die noch gäbe)

An dir Paul sollt' sich Uhu mal einen Bleisift nehmen :)

Autor: Johannes S. (demofreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann schrieb:
> Mein lieber Herr Gesangsverein; hier steckt ja schon wieder das Messer
> im Tisch...
> Seid doch nicht so porös, äh nervös! -Raucht erst mal in Ruhe auf. ;-)

MUHA

Ein netter Spruch zur rechten Zeit bringt allgemeine Heiterkeit. :D

/Hannes

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.