www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltregler 34063A wird ohne Last heiß?


Autor: erna (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für eine Schaltung (die sonst mit 5V arbeitet) benötige ich eine 
negative, einstellbare Spannung, die aber kaum belastet werden muss. 
Dazu habe ich einen 34063A Schaltregler wie auf Seite 7 von 
http://www.datasheetcatalog.org/datasheets2/20/207530_1.pdf beschaltet 
(mit kleinen Abweichungen: Timing Cap: 680 pF -> 1 nF, R_sc: 0,26 -> 
0,18 Ohm und R1 ist bei mir nur 680 Ohm klein (hatte gerade nur ein 
10k-Potentiometer)).
Die Schaltung funktioniert auch, wird aber schon beim Erzeugen 
(unbelastet wohlgemerkt) von -8 V recht warm und über -12 V so heiß, 
dass ich sie abschalten muss (sie zieht dann über 100 mA). Die 
Pin-Belegung bin ich jetzt schon so oft genug durchgegangen, um sagen zu 
können, dass der Schaltregler bis auf die oben genannten Abweichungen 
exakt wie im Datenblatt angeschlossen ist.
Kann es sein, dass der Regler defekt ist? Oder ist eine meiner genannten 
Abweichungen von der Beschaltung dafür verantwortlich? Ich meine da 
steht ja, dass man so eine bis zu 100 mA belastbare -12 V Spannung 
erhalten soll.



Gruß
erna

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
erna schrieb:

> R_sc: 0,26 -> 0,18 Ohm

Ist etwas sehr klein. Wenn du nur wenig Strom brauchst ist die andere 
Richtung, also 0,5-1 Ohm besser.

> und R1 ist bei mir nur 680 Ohm klein (hatte gerade nur ein
> 10k-Potentiometer)).

Lass R1 weg und schalte das Poti als Spannungsteiler. Ansonsten fließen 
bei 12V hier alleine schon über 15mA.

> Die Schaltung funktioniert auch, wird aber schon beim Erzeugen
> (unbelastet wohlgemerkt) von -8 V recht warm und über -12 V so heiß,
> dass ich sie abschalten muss (sie zieht dann über 100 mA).

Was für eine Spule hast du verwendet?
Mit deiner Beschaltung, vor allem von Rsc müsste diese für über 1,5A 
ausgelegt sein.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind die Elkos richtig gepolt?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benedikt K. schrieb:

>> und R1 ist bei mir nur 680 Ohm klein (hatte gerade nur ein
>> 10k-Potentiometer)).
>
> Lass R1 weg und schalte das Poti als Spannungsteiler. Ansonsten fließen
> bei 12V hier alleine schon über 15mA.

Vergiss das, das passt schon, R1 liegt ja an GND vom 34063. Da fließen 
nur 1,8mA. Ein wenig größer wäre trotzdem Energie sparender.

Autor: erna (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da recht sich also meine vollkommene Unkenntnis über die Funktionsweise 
der Schaltregler...
Also ich werde erst mal ein 100k-Poti ohne R1 als Spannungsteiler 
schalten, dann einen größeren R_sc nehmen.
Die Spule ist für nur für 350 mA ausgelegt, aber die wird 
interessanterweise gar nicht warm, das wird nur der IC.

Ich habe hier im Forum irgendwo mal ein PDF gefunden, was die 
Arbeitsweise von Schaltreglern erläuterte, ich denke, ich werde mich 
wohl mal auf die Suche danach machen - mea culpa.

Autor: erna (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, der Elko am Ausgang ist richtig gepolt (also + an GND und - da wo 
die negative Spannung ist)

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe mal Deine Schaltung auf 
http://www.nomad.ee/micros/mc34063a/index.shtml durchgespielt!
Vielleicht kannst Du was damit anfangen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.