www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schützenhilfe zum Anschluss eines Graphikdisplays gesucht


Autor: Displaymann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte gerne ein Graphikdisplay unter Bascom an einem AtMega32 
betreiben und wollte fragen, ob jemand bei auftretenden Fragen helfen 
mag.
Ich würde diese dann hier in diesem Beitrag posten.

Das Display ist ein Hitachi SP14N001-Z1. Das Datenblatt hänge ich gleich 
noch an.

Das erste Problem ist die Flexleitung. Sie ist ziemlich lang und der 
passende Stecker platinenseitig  hat ein Rastermaß von 1mm. Der 
Controller selber soll auf einer Streifenrasterplatine (RM ca.2,4mm) 
untergebracht werden. Das paßt natürlich so nicht zusammen.
Deshalb habe ich überlegt, die Flexleitung mit einem diagonalen Schnitt 
zu kürzen und die Metallstreifen an den Enden freizulegen, um an diese 
kleine Verbindungskabel behutsam anzulöten und die Stelle anschließend 
mit Kunstharz zu versiegeln.
Diagonaler Schnitt deshalb, weil sich dadurch die Abstände zwischen den 
Lötstellen “vergrößern”.

Andere Ideen?

Autor: Martin Sch. (msch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wärs denn, kurze Kabel direkt an den Stecker dranzulöten?
Dann wird das Kabel auf keinen Fall zerstört und kann später bei Bedarf 
"so wie es sein soll" eingebaut werden.
Außerdem kann man dann ab und dranstecken, was auch ganz praktisch sein 
kann.

mfg
martin

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann Buchsen für Flexprint bei Mouser kaufen. Habe ich bei der 
letzten Sammelbestellung hier getan, lohnt sich durchaus. Vereinzelt 
gibt es so etwas auch bei Pollin, aber dann ist es Glückssache, ob das 
Raster und die Pinzahl passen.

Autor: Displaymann (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier das Datenblatt...

Autor: Displaymann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Rastermaß 1mm kann man mit konventionellen Methoden keine Kabel 
anlöten, es würde dann auch das stabilisierende Moment der 
Platinenmontage fehlen.

Ich könnte allenfalls eine Adapterplatine ätzen, ist aber auch 
kniffelig.

Ein Stecker, der die Flexleitung auf RM2,4 "dehnt", wäre natürlich gut. 
Von Mouser hab ich bisher noch nie was gehört...

Autor: volltroll.de (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1mm sollte gehen. Ich hatte auch mal ein LCD, da habe ich IDE-Kabel 
angelötet (ATA100).

Autor: volltroll.de (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ps: Das rastermaß passte da halt.

Autor: Martin Sch. (msch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde 1mm RM kann man mit ner feinen Lötspitze und etwas Geduld 
durchaus löten. Eventuell danach mit Heißkleber oder Epoxy isolieren und 
fixieren.

Autor: Displaymann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IDE-Kabel könnte passen... vielleicht kann man dann direkt noch den 
Stecker mit verwenden

Autor: Displaymann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so, gasagt, getan, IDE-Kabel rausgekramt und siehe da:

zu breit! es hat nämlich ein rastermaß von ca. 1,2mm ...mist

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Displaymann schrieb:
> so, gasagt, getan, IDE-Kabel rausgekramt und siehe da:
>
> zu breit! es hat nämlich ein rastermaß von ca. 1,2mm ...mist

Nö. Sind 1,27mm (klugscheiß).

Du kannst es auch mit einem UDMA-Kabel versuchen (quasi IDE neuerer 
Art). Das hat dann einen Leiterabstand von 0,635mm.

Viel spaß beim Löten ;)

Autor: Displaymann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder kabelquetschmaschine bauen und stauchen

udma ist ne gute idee! muß ich noch mal suchen...

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich löte sogar Drähte an uP Beinchen mit einem RM von 0.5mm! Klar, 
mit ner Lupe, aber auch das geht noch rel. gut. 1mm ist absolut kein 
Problem

Gruss

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Farnell (bzw. HBE-shop für privat) hat Flachkabel mit 1mm Raster, oder 
auch solche Jumper hier: 
http://de.farnell.com/molex/98267-0365/jumperkabel...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.