www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Funktioniert diese Power On Schaltung?


Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich möchte erreichen, dass ich meine Schaltung durch drücken eines 
Tasters einschalten kann und dass der AVR wenn er fertig ist, sie wieder 
ausschaltet.

Die anhängende Schaltung soll so funktionieren, dass beim Drücken des 
Tasters er AVR unmittelbar das Signal "Power On" auf GND zieht. Dadurch 
müsste dann ja über den FET die Schaltung weiter mit Strom versorgt 
werden, auch wenn der Taster wieder losgelassen wird, oder??

Wenn der AVR fertig ist, muss er denn nur POWER ON auf high ziehen, dass 
müsste dann ja die Stromversorgung abschalten.

Gruß

Tom

Autor: Marius S. (lupin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der AVR wird über die 9V am Port-Pin meckern, ansonsten würde es 
funktionieren (musst halt noch einen NPN vor deinen port pin schalten 
und high statt low ausgeben).

Autor: Andreas R. (rebirama)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auserdem "Pegelproblem" musst du noch den Mosfet umdrehen, soweit ich 
das sehe. ich-muss-an-die-interne-Body-diode-denken wär mal n guter 
Anfang für die Simpsons ;-)

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso muss ich den FET drehen? Ist doch ein P-Kanal.

Ich mag ja keine NPNs, FETs finde ich irgendwie logischer. Wie wär es 
dann mit der anhängenden Lösung und Power-On auf High?

Gruß
Tom

Autor: Andreas R. (rebirama)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du hast recht, ich hab mich verkuckt.
sollte so mit dem zweiten fet gehen.

bipolare transen sind billiger...

Autor: phagsae (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moinmoin

Ich befürchte der µC ohne SPV wird Dir den ON auf Gnd ziehen.
Und dann startet die SPV von selbst.

Hatt mal ein ähnliches Problem und habe das wie im Anhang gemacht.
Ich wollte den Taster auch für andere Funktionen im Prog verwenden 
können.
Deshalb die Verriegelung und den 4013 als Schalter.
Der dient zum einen als Pegelumsetzer und speichert den letzten Status.
Stromverbrauch sind irgendwelche nA.

Mal so als Anregung..

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Poer On auf GND gezogen wird, passiert da doch gar nichts, dass 
mache ich mit dem Pulldown R3 doch sowieso. Dass T1 durchschaltet muss 
PowerOn High sein.

Gruß

Tom

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, jetzt hab ich zwei Aussagen, der eine sagt müsste so passen, der 
andere meint es geht so nicht.

Was denn nun??

Gruß
Tom

Autor: phagsae (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry ich hab die 2 Version nicht gesehen.
Die müsste diese Problem nicht haben.
Ich gebe allerdings zu Bedenken das im Ausschaltmoment der Steuerpin vom
µC unkontrollierte Dinge machen kann.
Ein Zeitglied das den GND Pegel sicherstellt währe wohl anzuraten.
Also ein kleines RC Glied könnte glaube ich nicht schaden.
Phagsae

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich möchte erreichen, dass ich meine Schaltung durch drücken eines
>Tasters einschalten kann

Dann verwende den Power-Down-Sleepmode, denn dazu ist er da. Es ist 
sinnfrei, den µC mit einer externen Schaltung zu beglücken, wenn er eine 
dazu äquivalente schon integriert hat. "Power Down" benötigt 
größenordnungsmäßig 1 µA oder noch weniger. Der Strom, der der 
Selbstentladung einer Mignon-Alkalizelle entspricht, ist ca. 30 mal 
größer (3000 mAh Kapazität und 10 Jahre lang haltbar --> rechnen!).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.